Abo
  • Services:
Anzeige

Neuer Duden Korrektor für OpenOffice.org

Läuft nun auch unter Windows Vista, Ubuntu und auf Intel-Macs

Der kommerzielle "Duden Korrektor" soll dem freien Office-Paket "Open Office" eine ausgefeiltere Rechtschreib- und Grammatikprüfung zur Seite stellen. Mit der neuen Version läuft er nun auch unter Windows Vista, der Linux-Distribution Ubuntu und auf Intel-Macs.

Duden Korrektor für OpenOffice.org
Duden Korrektor für OpenOffice.org
Der Duden Korrektor www.duden-korrektor.de bietet verschiedene Prüfstile wie beispielsweise die "Dudenempfehlungen". Dieser Korrekturstil lässt bei mehreren zulässigen Varianten nur die von der Dudenredaktion empfohlene Variante als korrekt gelten. Die Prüfstile sollen für einheitlich geschriebene Texte sorgen. Mit der neuen Version des Duden Korrektors für Open Office kommt der neue Prüfstil "Presse" hinzu, der sich an Journalisten richtet und bei mehreren zulässigen Schreibweisen eines Wortes diejenige wählt, die auch von den Nachrichtenagenturen seit August 2007 einheitlich eingesetzt wird.

Anzeige

Darüber hinaus verspricht der Duden-Verlag, dass die Korrekturleistung verbessert wurde und die Software schneller arbeitet als bisher. Neben Windows 2000, XP und Vista läuft die Software unter MacOS X 10.4 (nur Intel-Macs), SuSe Linux 10.2 (32 Bit) und Ubuntu 6.06.1 LTS. Kompatibel ist der Duden Korrektor zu OpenOffice.org 2.2.3 (Windows), 2.2.1 (Windows, MacOS X), 2.0.4 (Ubuntu) und 2.0.2 (SuSe).

Der Duden Korrektor für OpenOffice.org soll ab sofort für 19,95 Euro im Handel und zum Herunterladen im Downloadshop von Duden erhältlich sein. Für die Software sind auch Netzwerklizenzen erhältlich.

Den Duden Korrektor gibt es in der aktuellen Version bereits für Microsoft Office und Works, Adobe InDesign und InCopy sowie für Adobe FrameMaker.


eye home zur Startseite
MacUser 13. Aug 2008

... zumindest mit "NeoKorrektor" Patch ;-) Damit sind wohl nun auch alle Mac-User glücklich

Rollo Martins 17. Nov 2007

Lieber ping... Man konnte mit OOo nicht mehr arbeiten nach der Installation. Die Soft...

Christian Wohlert 16. Nov 2007

Hehe, oder einfach besser in der Schule aufpassen, dann ist man nicht darauf angewiesen ;)

Daragib 15. Nov 2007

Und ne kann er nicht wirklich, zumindest wenn mich meine Erinnerung nicht täuscht.

Termi 15. Nov 2007

Hätte mich auch für NeoOffice interessiert. Keine Ahnung, ob überhaupt viele die olle...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ELEKTRISOLA Dr. Gerd Schildbach GmbH & Co. KG, Reichshof-Eckenhagen
  2. SSI Schäfer Automation GmbH, Giebelstadt bei Würzburg, Dortmund
  3. andagon GmbH, Köln
  4. Daimler AG, Neu-Ulm


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-75%) 7,49€
  2. 7,99€
  3. mit Gutscheincode PCGAMES17 nur 82,99€ statt 89,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller

  2. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  3. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen

  4. Jaxa

    Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond

  5. Deep Descent

    Aquanox lädt in Tiefsee-Beta

  6. Android-Apps

    Google belohnt Fehlersuche im Play Store

  7. Depublizierung

    7-Tage-Löschfrist für ARD und ZDF im Internet fällt weg

  8. Netzneutralität

    Telekom darf Auflagen zu Stream On länger prüfen

  9. Spielebranche

    Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Pro und X erwartet

  10. Thunderobot ST-Plus im Praxistest

    Da gehe ich doch lieber wieder draußen spielen!



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Indiegames-Rundschau: Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
Indiegames-Rundschau
Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
  1. Verlag IGN übernimmt Indiegames-Anbieter Humble Bundle
  2. Indiegames-Rundschau Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler
  3. Indiegames-Rundschau Fantasysport, Burgbelagerungen und ein amorpher Blob

Xperia Touch im Test: Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
Xperia Touch im Test
Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
  1. Roboter Sony lässt Aibo als Alexa-Konkurrenten wieder auferstehen
  2. Sony Xperia XZ1 Compact im Test Alternativlos für Freunde kleiner Smartphones
  3. Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact sind erhältlich

Arktika 1 im Test: Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
Arktika 1 im Test
Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
  1. TPCast Oculus Rift erhält Funkmodul
  2. Oculus Go Alleine lauffähiges VR-Headset für 200 US-Dollar vorgestellt
  3. Virtual Reality Update bindet Steam-Rift in Oculus Home ein

  1. Re: bei mir genau umgekehrt ...

    dirk_hamm | 04:37

  2. Re: Der naechste aufgekochte Zombie

    bernstein | 03:46

  3. Re: Das wird den privaten Medienkonzeren aber stinken

    mambokurt | 03:30

  4. Re: Ich will möglichst viele Quellen nutzen können!

    mambokurt | 03:25

  5. Re: Edge GUI extrem Langsam seit 1709

    Baertiger1980 | 03:19


  1. 22:38

  2. 18:00

  3. 17:47

  4. 16:54

  5. 16:10

  6. 15:50

  7. 15:05

  8. 14:37


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel