Abo
  • Services:

Fernbedienung für 55.000 US-Dollar

RC1 von Lantic Systems aus Gold

Aus Dänemark, genauer gesagt von Lantic Systems, stammt die mit großer Sicherheit wohl teuerste Fernbedienung der Welt. Mehr als 55.000 US-Dollar wollen die Dänen für ihre Fernbedienung haben, die an einen Eishockey-Puck erinnert. Sie ist allerdings nicht aus Hartgummi, sondern aus Gold, was den Namen "Gold RC 1" und den Preis begründet.

Artikel veröffentlicht am ,

Lantic Systems RC1 Gold
Lantic Systems RC1 Gold
Lantic Systems entwickelt normalerweise integrierte Unterhaltungssysteme beispielsweise für Yachten. Die Fernbedienung soll nicht nur schnöde Fernseher und DVD-Player steuern, sondern auch dazu eingesetzt werden, die Umgebungsbeleuchtung, die Alarmanlage, die Klimatisierung und Überwachungs- und Navigationssysteme anzusteuern, die von Lantic eingebaut werden. Neben einem Vierwege-Steuerrad samt mittigem OK-Knopf sind acht Menüknöpfe kreisförmig an der Oberfläche angebracht.

Stellenmarkt
  1. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart-Weilimdorf
  2. Volksbank Schnathorst eG, Hüllhorst

Die Gold RC1 wurde auf der Schifffahrtsmesse METS 2007 in Amsterdam vorgestellt und soll ab Dezember 2007 schon an die ersten Besteller ausgeliefert werden, die das Unternehmen nach eigenen Angaben schon gefunden hat.

Lantic Systems hatte das Design der RC1 schon vorher entwickelt und auch Fernbedienungen in diesem Format verkauft, doch waren diese bislang nicht in einem Goldgehäuse untergebracht.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 4 Blu-rays für 20€, 2 TV-Serien für 20€)
  2. Jetzt für 150 EUR kaufen und 75 EUR sparen

steve.b 16. Nov 2007

ist doch immer das gleiche. Der eine sticht mit Iphone, der andere mit X den anderen aus...

FrechDAX 16. Nov 2007

55.000 US-$ entsprechen derzeit ca. 12,50€.

huahuahua 16. Nov 2007

Was seid ihr nur für kleine Geister?! Niemand erwartet, dass ihr euch so ein Teil...

Jim Beam 16. Nov 2007

Die Tasten wurden ja auch von diesem Geraet hier recycled: http://de.wikipedia.org/wiki...

Flying Circus 16. Nov 2007

Warum auch nicht. Letztlich ist das besser, als wenn er in seinem Geldspeicher drin...


Folgen Sie uns
       


Forza Horizon 4 - Golem.de Live (Teil 2)

In Teil 2 unseres Livestreams erkunden wir die offene Welt und tunen einen Audio RS 4.

Forza Horizon 4 - Golem.de Live (Teil 2) Video aufrufen
Gigabit: 5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei
Gigabit
5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei

Fast täglich hören wir Erklärungen aus der Telekommunikationsbranche, was 5G erfüllen müsse und warum sonst das Ende der Welt drohe. Wir haben die Konzerngruppen nach Interessenlage kartografiert.
Ein IMHO von Achim Sawall

  1. Bundesnetzagentur Regierung will gemeinsames 5G-Netz auf dem Land durchsetzen
  2. Mobilfunk Telekom will 5G-Infrastruktur mit anderen gemeinsam nutzen
  3. Fixed Wireless Access Nokia bringt mehrere 100 MBit/s mit LTE ins Festnetz

Galaxy A9 im Hands on: Samsung bietet vier
Galaxy A9 im Hands on
Samsung bietet vier

Samsung erhöht die Anzahl der Kameras bei seinen Smartphones weiter: Das Galaxy A9 hat derer vier, zudem ist auch die restliche Ausstattung nicht schlecht. Aus verkaufspsychologischer Sicht könnte die Einstufung in die A-Mittelklasse bei einem Preis von 600 Euro ein Problem sein.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Auftragsfertiger Samsung startet 7LPP-Herstellung mit EUV
  2. Galaxy A9 Samsung stellt Smartphone mit vier Hauptkameras vor
  3. Galaxy J4+ und J6+ Samsung stellt neue Smartphones im Einsteigerbereich vor

Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

    •  /