Abo
  • Services:
Anzeige

iFeed - Blog- und Foren-Überwachung für Firmen

Neue Such- und Analyse-Anwendung von Netemic

Für Unternehmen, die ihre in Blogs, Foren, Wikis und anderen Communitys aktiven Kunden beobachten wollen, bietet das britische Software-Unternehmen Netemic nun ein automatisiertes Such- und Analyse-Tool namens iFeed an. IFeed und ähnliche Anwendungen sollen es Unternehmen erlauben, durch das "Hintergrundrauschen" im Internet in Echtzeit Kommentare, Meinungen und Nachrichten zu sich und Wettbewerbern zu verfolgen, um diese Informationen in eigenen Strategien berücksichtigen zu können.

Netemic iFeed
Netemic iFeed
Netemics iFeed wird in vier verschiedenen Versionen angeboten, die jeweils auf andere vertikale Märkte ausgerichtet sind: "iFeed Agency" richtet sich an Presseabteilungen und Presseagenturen und soll die Beobachtung der öffentlichen Meinung sowie die Ausrichtung von Kampagnen und Pitches mit Hilfe aktueller Analysen vereinfachen. Außerdem ist eine Clipping-Funktion integriert. "iFeed Enterprise" soll produktspezifisches Monitoring, die Reaktion auf die Stimmungslage der Kunden und den Vergleich mit Konkurrenzprodukten ermöglichen. "iFeed Financial" richtet sich an Analysten, Investoren und Wertpapierhändler und "iFeed Media" an Online-Redaktionen, die Social-Media-Content in der eigenen Berichterstattung berücksichtigen wollen.

Die Ergebnisse werden jeweils auf dem Desktop des Nutzers dargestellt und sollen leicht an Klienten und Kollegen weitergeleitet werden können. Dazu kommen noch Funktionen, mit denen plötzlich massiv auftretende Geschehnisse erkannt, Analysen und Tabellen erstellt und Meinungsanalysen durchgeführt werden können.

Anzeige

"Social Media ist der am schnellsten wachsende Informationsbereich im Web. Es gibt schätzungsweise über 70 Millionen Blogs und diese Zahl soll weiter schnell wachsen. Aktuelle Firmengeschichten sind übersät mit Beispielen davon, wie durch Social Media das Markenansehen online aufgebaut oder zerstört wurden und Belege dafür können nur noch häufiger auftreten, während diese Inhalte weiter wachsen. Unternehmen haben das dringende Bedürfnis, Social-Media-Kommentare aktiv zu beobachten", wirbt Netemic-CTO Tom Quick.

Laut Netemic-CEO Andrew Orchard soll iFeed eine strategische Langzeitlösung für einen wenig berücksichtigten und unterbewerteten Content-Bereich sein, den "Marken zu eigenen Ungunsten ignorieren würden." Auch wenn die iFeed-Anwendungen nun laut Pressemitteilung erhältlich sein sollen, hat Netemic noch keine technischen Details und auch keine Preise für die verschiedenen Anwendungsversionen genannt.


eye home zur Startseite
peterchen 15. Nov 2007

In erster Linie wohl den Leutels in den PR-Abteilungen eine gewissen Arbeitserleicherung...

hbb 15. Nov 2007

Kann er ja beides nicht wissen xD Aber halt mal irgendwo "bot" und "robots.txt...

proskpnce 15. Nov 2007

k.t.

alternative 15. Nov 2007

dient das führende i bei produktnamen eventuell dazu, überflüssigen unfug leicht zu...

andenwald 14. Nov 2007

Gibt es denn dafür auch gleich ein Abmahn-Plugin, das vollautomatisch eine Abmahnung...




Anzeige

Stellenmarkt
  1. SARSTEDT AG & Co., Nümbrecht-Rommelsdorf
  2. FILIADATA GmbH, Karlsruhe
  3. Wolters Kluwer Deutschland GmbH, Hürth bei Köln
  4. Wüstenrot Immobilien GmbH, Ludwigsburg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. The Big Bang Theory, The Vampire Diaries, True Detective)
  2. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)
  3. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Ubisoft

    Far Cry 5 bietet Kampf gegen Sekte in und über Montana

  2. Rockstar Games

    Waffenschiebereien in GTA 5

  3. Browser-Games

    Unreal Engine 4.16 unterstützt Wasm und WebGL 2.0

  4. Hasskommentare

    Bundesrat fordert zahlreiche Änderungen an Maas-Gesetz

  5. GVFS

    Windows-Team nutzt fast vollständig Git

  6. Netzneutralität

    Verbraucherschützer wollen Verbot von Stream On der Telekom

  7. Wahlprogramm

    SPD fordert Anzeigepflicht für "relevante Inhalte" im Netz

  8. Funkfrequenzen

    Bundesnetzagentur und Alibaba wollen Produkte sperren

  9. Elektromobilität

    Qualcomm lädt E-Autos während der Fahrt auf

  10. Microsoft

    Mixer soll schneller streamen als Youtube Gaming und Twitch



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Tado im Langzeittest: Am Ende der Heizperiode
Tado im Langzeittest
Am Ende der Heizperiode
  1. Speedport Smart Telekom bringt Smart-Home-Funktionen auf den Speedport
  2. Tapdo Das Smart Home mit Fingerabdrücken steuern
  3. Mehr Möbel als Gadget Eine Holzfernbedienung für das Smart Home

Blackberry Keyone im Test: Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
Blackberry Keyone im Test
Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
  1. Blackberry Keyone kommt Mitte Mai
  2. Keyone Blackberrys neues Tastatur-Smartphone kommt später
  3. Blackberry Keyone im Hands on Android-Smartphone mit toller Hardware-Tastatur

The Surge im Test: Frust und Feiern in der Zukunft
The Surge im Test
Frust und Feiern in der Zukunft
  1. Computerspiele und Psyche Wie Computerspieler zu Süchtigen erklärt werden sollen
  2. Wirtschaftssimulation Pizza Connection 3 wird gebacken
  3. Mobile-Games-Auslese Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn

  1. Re: Viele Anti-Cheat-Strategien

    Hotohori | 17:00

  2. Re: Wie mache ich den Wählern ...

    Sea | 16:57

  3. Es ist übrigens das erste Far Cry, das in den USA...

    Lutzol | 16:52

  4. Re: Gesundheitsrisiken?

    Compufreak345 | 16:51

  5. Re: "Wenn die Kosten sich dafür lohnen"

    schnedan | 16:50


  1. 16:40

  2. 16:29

  3. 16:27

  4. 15:15

  5. 13:35

  6. 13:17

  7. 13:05

  8. 12:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel