Abo
  • Services:

SanDisk Vaulter Disk soll PCs beschleunigen

PCI-Express-Modul mit 8 oder 16 GByte Flash-Speicher

Mit dem "Vaulter Disk" will SanDisk den Startvorgang von PCs sowie einzelnen Applikationen beschleunigen. Ähnlich wie Intels Turbo Memory alias Robson setzt SanDisk auf Flash-Speicher, der die Festplatte ergänzen soll.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Vaulter Disk wird im Rechner integriert, kommt als PCI-Express-Modul daher und soll in Desktops und Notebooks ihren Dienst verrichten. Betriebssystem und ausgewählte, optionale Userdaten sollen dabei auf dem Flash-Speicher Platz finden, die Zugriffszeiten auf diese häufig benötigten Dateien dadurch verkürzt werden.

SanDisk Vaulter Disk
SanDisk Vaulter Disk
Stellenmarkt
  1. IOS Gesellschaft für innovative Optimiersoftware mbH, Aachen
  2. Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz

SanDisks Vaulter Disk arbeitet mit einer herkömmlichen Festplatte zusammen, so dass letztendlich zwei Laufwerke zur Verfügung stehen, was für sich genommen schon manchen Zugriff beschleunigen kann.

2008 will SanDisk seine Vaulter Disk mit 8 und 16 GByte an OEMs ausliefern. Preise nannte SanDisk noch nicht.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1.099€
  2. 39,99€ statt 59,99€

kendon 19. Nov 2007

hat deine festplatte auch zugriffszeiten die flash eh nich packt?

DexterF 15. Nov 2007

Tja, entweder kauft man sich so einen Kasperkram, der mich eine Sekunde schneller booten...

Eye-Q 15. Nov 2007

Fakt ist aber, dass SCSI-Platten heute nur noch für Server und Workstations gebaut...

kernaussage 15. Nov 2007

depp!

Lappentopf 14. Nov 2007

Lappentopf


Folgen Sie uns
       


Lenovo Thinkpad X1 Carbon Gen6 - Test

Wir testen das Thinkpad X1 Carbon Gen6, das neue Business-Ultrabook von Lenovo. Erstmals verbaut der chinesische Hersteller ein HDR-Display und einen neuen Docking-Anschluss für die Ultra Docking Station.

Lenovo Thinkpad X1 Carbon Gen6 - Test Video aufrufen
Shift6m-Smartphone im Hands on: Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich
Shift6m-Smartphone im Hands on
Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich

Cebit 2018 Das deutsche Unternehmen Shift baut Smartphones, die mit dem Hintergedanken der Nachhaltigkeit entstehen. Das bedeutet für die Entwickler: faire Bezahlung der Werksarbeiter, wiederverwertbare Materialien und leicht zu öffnende Hardware. Außerdem gibt es auf jedes Gerät ein Rückgabepfand - interessant.
Von Oliver Nickel


    K-Byte: Byton fährt ein irres Tempo
    K-Byte
    Byton fährt ein irres Tempo

    Das Startup Byton zeigt zur Eröffnung der Elektronikmesse CES Asia in Shanghai das Modell K-Byte. Die elektrische Limousine basiert auf der Plattform des SUV, der vor fünf Monaten auf der CES in Las Vegas vorgestellt wurde. Unter deutscher Führung nimmt der Elektroautohersteller in China mächtig Fahrt auf.
    Ein Bericht von Dirk Kunde

    1. Elektromobiltät UPS kauft 1.000 Elektrolieferwagen von Workhorse
    2. KYMCO Elektroroller mit Tauschakku-Infrastruktur
    3. Elektromobilität Niu stellt zwei neue Elektromotorroller vor

    3D-Druck on Demand: Wenn der Baumarkt Actionfiguren aus Stahl druckt
    3D-Druck on Demand
    Wenn der Baumarkt Actionfiguren aus Stahl druckt

    Es gibt viele Anbieter für 3D-Druck on Demand und die Preise fallen. Golem.de hat die 3D-Druckdienste von Toom, Conrad Electronic, Sculpteo und Media Markt getestet, um neue Figuren der Big-Jim-Reihe zu erschaffen.
    Ein Praxistest von Achim Sawall


        •  /