Abo
  • Services:

Xbox 360: Xbox-1-Spiele und Geschenke über Xbox Live

"Xbox Live is 5ive" - 5 Jahre Xbox Live

Der mit der Xbox 1 gestartete und mit der Xbox 360 auf mittlerweile 8 Millionen Mitglieder gewachsene Online-Spiele-Dienst Xbox Live existiert seit mittlerweile 5 Jahren. Zur Feier gibt es ein kostenloses Arcade-Live-Spiel für die Kunden. Etwas unglücklich ist es da, dass es ausgerechnet jetzt Probleme mit Xbox Live gibt, an deren Beseitigung Microsoft aber schon arbeitet - und zudem angekündigt hat, dass das nächste Xbox-360-Software-Update im Dezember 2007 erscheint und damit der kostenpflichtige Download von Xbox-1-Spielen wie das erste "Halo" möglich wird.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Xbox-Live-Jubiläum feiert Microsoft am 15. November 2007. In den 5 Jahren seit Bestehen ist Xbox Live zu einem Dienst angewachsen, den Microsoft in 26 Ländern und in 9 Sprachen anbietet. Über Xbox Live können Xbox-360-Nutzer Mit- und Gegenspieler finden, mit Windows-Nutzern chatten, Spielerweiterungen, Demos, Vorschauvideos und ab und an auch Spielpatches herunterladen sowie in der Rubrik Xbox Live Arcade Gelegenheitsspiele zum Download erwerben. In den USA gibt es auch schon kommerzielle Musik- und Video-Downloads - etwa Spielfilme und TV-Serien - über Xbox Live. In Europa lässt das noch auf sich warten.

Stellenmarkt
  1. Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Verl
  2. Bosch Gruppe, Grasbrunn

Carcassonne (Xbox 360)
Carcassonne (Xbox 360)
Wer am 15. oder 16. November 2007 in Xbox Live online ist, kann sich das Jubiläumsgeschenk seitens Microsoft an seine Kunden sichern: das Xbox-Live-Arcade-Spiel Carcassonne. Denjenigen Nutzern, die bereits seit 2002 und damit seit der Xbox 1 bei Xbox Live sind, schenkt Microsoft laut Pressemitteilung noch 500 Microsoft Points. Dabei handelt es sich um die Xbox-Live-eigene Währung, die mittels Kreditkarte oder Prepaid-Karte aufgeladen werden kann.

Ab 4. Dezember 2007 soll über Xbox Live dann das nächste und bereits erwartete Software-Update - das Herbst-Update ("Fall Update") - für die Xbox 360 erscheinen. Es verspricht viele neue Funktionen und Erweiterungen, zu denen Microsoft allerdings weiterhin nicht viel sagt. Immerhin angekündigt wurde aber, dass damit auch der Download von Xbox-1-Spielen möglich werden wird, wobei Microsoft das Angebot Stück für Stück ausbauen will.

Dieser "Xbox Originals" getaufte Xbox-Live-Dienst soll den kostenpflichtigen Download der vollständigen Spiele erlauben, konkret genannt werden "Halo", "Psychonauts", "Crimson Skies: High Road to Revenge" und "Fable". Der Preis pro Xbox-Originals-Spiel wird bei 1.200 Microsoft Points liegen - was laut dem inoffiziellen Microsoft Points Converter 13,96 Euro entspricht.

Von Xbox-Live-Nutzern seit einigen Tagen gemeldete Probleme mit Xbox Live, die etwa Netzwerkspiele oder Downloads betreffen, wurden mittlerweile vom deutschen Xbox-Produktmanager Boris Schneider-Johne bestätigt. In seinem privaten Blog schreibt er: "Xbox Live spinnt gerade in vielen Bereichen, und das weltweit. Die Techniker sitzen dran." Es handle sich "wohl um ein echtes Live-Problem", heißt es weiter, nicht um Netzwerkprobleme bei den Kunden. Im offiziellen Xbox-Live-Blog von Microsofts Xbox-Live-Chef Larry "Major Nelson" Hryb ist entsprechend von Wartungsarbeiten zu lesen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. FIFA 19, Battlefield V, NFL 19)
  2. (u. a. New Super Mario Bros. U Deluxe, Super Mario Party, Pokemon)
  3. 39,99€ (Release am 23.01.)
  4. (u. a. Skyrim VR, Battlefront 2, GTA 5, Wolfenstein 2)

The Blubberblödi 15. Nov 2007

Vielleicht ist das hier das falsche Forum dafür, aber ich probiere es trotzdem: Was mich...

The Blubberblödi 15. Nov 2007

Geht aber nur in Deutschland! (Aussage Microsoft!) Points können nach wie vor nur über...

The Blubberblödi 15. Nov 2007

Geht mir auch so! :-(((

Arcader 15. Nov 2007

Hi, kleiner Hinweis: Der kostenosse Download von Carcassonne ist erst ab 12:01 A.M. PDT...

X-Boxer 14. Nov 2007

Da hab ich wieder einen Grund heut zum feiern!


Folgen Sie uns
       


Royole Flexpai - Hands on (CES 2019)

Das Flexpai von Royole ist das erste kommerziell erhältliche Smartphone mit faltbarem Display. Ein erster Kurztest des Gerätes zeigt, dass es noch einige Probleme mit der Software hat.

Royole Flexpai - Hands on (CES 2019) Video aufrufen
Datenschutz: Nie da gewesene Kontrollmacht für staatliche Stellen
Datenschutz
"Nie da gewesene Kontrollmacht für staatliche Stellen"

Zur G20-Fahndung nutzt Hamburgs Polizei eine Software, die Gesichter von Hunderttausenden speichert. Schluss damit, sagt der Datenschutzbeauftragte - und wird ignoriert.
Ein Interview von Oliver Hollenstein

  1. Brexit-Abstimmung IT-Wirtschaft warnt vor Datenchaos in Europa
  2. Österreich Post handelt mit politischen Einstellungen
  3. Digitalisierung Bär stößt Debatte um Datenschutz im Gesundheitswesen an

Schwer ausnutzbar: Die ungefixten Sicherheitslücken
Schwer ausnutzbar
Die ungefixten Sicherheitslücken

Sicherheitslücken wie Spectre, Rowhammer und Heist lassen sich kaum vollständig beheben, ohne gravierende Performance-Einbußen zu akzeptieren. Daher bleiben sie ungefixt. Trotzdem werden sie bisher kaum ausgenutzt.
Von Hanno Böck

  1. Sicherheitslücken Bauarbeitern die Maschinen weghacken
  2. Kilswitch und Apass US-Soldaten nutzten Apps mit fatalen Sicherheitslücken
  3. Sicherheitslücke Kundendaten von IPC-Computer kopiert

Schwerlastverkehr: Oberleitung - aber richtig!
Schwerlastverkehr
Oberleitung - aber richtig!

Der Schwerlast- und Lieferverkehr soll stärker elektrifiziert werden. Dafür sollen kilometerweise Oberleitungen entstehen. Dass Geld auf diese Weise in LKW statt in die Bahn zu stecken, ist aber völlig irrsinnig!
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Softwarefehler Lime-Tretroller werfen Fahrer ab
  2. Hyundai Das Elektroauto soll automatisiert parken und laden
  3. Kalifornien Ab 2029 müssen Stadtbusse elektrisch fahren

    •  /