• IT-Karriere:
  • Services:

Microsoft patcht URI-Lücke

Fehler in Windows Shell erlaubt Codeausführung

Zum November-Patch-Day beseitigt Microsoft die so genannte URI-Lücke in Windows XP, die diverse Applikationen wie Firefox und Outlook betrifft und von deren Entwicklern zum Teil notdürftig geflickt wurde, doch der eigentliche Fehler steckt im Betriebssystem. URIs für bestimmte Protokolle wie "mailto:" lassen sich nutzen, um eine Applikation auf dem System des Nutzers zu öffnen, je nach angegebener Datei-Endung.

Artikel veröffentlicht am ,

Microsoft selbst stuft den URI-Fehler als kritisch ein und adressiert ihn nach rund drei Monaten mit dem Patch MS07-061. Statt dass mit präparierten URIs ungewollt andere Applikationen gestartet und ggf. missbraucht werden können, zeigt Windows nun nur noch eine Fehlermeldung an.

Stellenmarkt
  1. Bechtle Onsite Services GmbH, Weissach
  2. Wirecard Service Technologies GmbH, Aschheim/München

Microsoft selbst räumt ein, dass der Fehler eine Remote-Code-Ausführung erlaubt und durch die Art und Weise der Verarbeitung speziell gestalteter URIs, die der Windows Shell übergeben werden, verursacht wird. Wenn die Windows Shell diese URIs nicht ausreichend überprüft hat, könne ein Angreifer die Sicherheitslücke ausnutzen und beliebigen Code ausführen. Betroffen sind laut Microsoft nur Windows XP und Windows Server 2003, auf denen der Internet Explorer 7 ausgeführt wird. Der eigentliche Fehler steckt aber in der Windows-Datei Shell32.dll, die in allen unterstützten Editionen von Windows XP und Windows Server 2003 enthalten ist.

Mit dem Patch MS07-062 beseitigt Microsoft zudem einen Fehler im Windows DNS Server, der Spoofing erlaubt. Betroffen ist hier der Windows Server 2003.

Darüber hinaus legt Microsoft einen älteren Patch (MS07-049), der Fehler im Virtual PC und Virtual Server beseitigt, neu auf.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 99,00€
  2. (u. a. Need for Speed Most Wanted, NfS: The Run, Mass Effect 3, Dragon Age 2, Kingdoms of Amalur...
  3. 649€ mit Gutscheincode PSUPERTECH10
  4. (u. a. FIFA 20 Xbox One 33,99€, Terminator Resistance 24,49€)

Na hier 14. Nov 2007

Ich hab ihn gefunden, er wollte noch fliehen aber ich hab ihn markiert. http://img105...

Sleeper 14. Nov 2007

Hmmmm... hiess es nicht ursprünglich mal von MS das der Fehler bei den anderen...

Oomstyger 14. Nov 2007

Windows? Na deswegen tragen wir auch Sonnenbrillen ;)

ubuntu_user 14. Nov 2007

wenigstens hat unix/linux dafür nen befehl...


Folgen Sie uns
       


Ghost Recon Breakpoint - Fazit

Das Actionspiel Ghost Recon Breakpoint von Ubisoft schickt Spieler als Elitesoldat Nomad auf eine fiktive Pazifikinsel.

Ghost Recon Breakpoint - Fazit Video aufrufen
Netzwerke: Warum 5G nicht das bessere Wi-Fi ist
Netzwerke
Warum 5G nicht das bessere Wi-Fi ist

5G ist mit großen Marketing-Versprechungen verbunden. Doch tatsächlich wird hier mit immensem technischem und finanziellem Aufwand überwiegend das umgesetzt, was Wi-Fi bereits kann - ohne dessen Probleme zu lösen.
Eine Analyse von Elektra Wagenrad

  1. Rechenzentren 5G lässt Energiebedarf stark ansteigen
  2. Hamburg Telekom startet 5G in weiterer Großstadt
  3. Campusnetze Bisher nur sechs Anträge auf firmeneigenes 5G-Netz

Minikonsolen im Video-Vergleichstest: Die sieben sinnlosen Zwerge
Minikonsolen im Video-Vergleichstest
Die sieben sinnlosen Zwerge

Golem retro_ Eigentlich sollten wir die kleinen Retrokonsolen mögen. Aber bei mittelmäßiger Emulation, schlechter Steuerung und Verarbeitung wollten wir beim Testen mitunter über die sieben Berge flüchten.
Ein Test von Martin Wolf


    Weltraumsimulation: Die Star-Citizen-Euphorie ist ansteckend
    Weltraumsimulation
    Die Star-Citizen-Euphorie ist ansteckend

    Jubelnde Massen, ehrliche Entwickler und ein 30 Kilogramm schweres Modell des Javelin-Zerstörers: Die Citizencon 2949 hat gezeigt, wie sehr die Community ihr Star Citizen liebt. Auf der anderen Seite reden Entwickler Klartext, statt Marketing-Floskeln zum Besten zu geben. Das steckt an.
    Ein IMHO von Oliver Nickel

    1. Theatres of War angespielt Star Citizen wird zu Battlefield mit Raumschiffen
    2. Star Citizen Mit der Carrack ins neue Sonnensystem
    3. Star Citizen Squadron 42 wird noch einmal verschoben

      •  /