Abo
  • Services:

Blackberry Pearl 8120 mit 2-Megapixel-Kamera und WLAN

Research in Motion hat Menüführung überarbeitet

Research in Motion hat zusammen mit O2 ein Update seines schlankesten Blackberrys vorgestellt. Der 8120 Pearl verfügt nun über eine 2-Megapixel-Kamera, einen externe Speicherkartenzugang, WLAN und eine verbesserte grafische Benutzeroberfläche.

Artikel veröffentlicht am , yg

Im BlackBerry-Pearl steckt eine 2-Megapixel-Kamera mit Digitalzoom und LED-Blitz für die Aufnahme von Fotos oder Videoclips. Über einen Autofokus verfügt das Pearl nicht. Für die mobile Unterhaltung steht ein Musik-Player für die Formate MP3, AAC, AAC+ sowie eAAC+ bereit. Bei der Videowiedergabe unterstützt das Gerät die Formate MPEG4 und H.263. Der interne Speicher fasst 64 MByte und lässt sich per Micro-SD-Karte aufstocken.

Inhalt:
  1. Blackberry Pearl 8120 mit 2-Megapixel-Kamera und WLAN
  2. Blackberry Pearl 8120 mit 2-Megapixel-Kamera und WLAN

Unterhalb des Displays befindet sich eine Mini-Tastatur, bei der jede Taste mit zwei Buchstaben belegt ist. Damit will RIM trotz schmalem Gehäuse Platz für eine vollständige Tastatur bieten, die Tipparbeit ist hier allerdings gewöhnungsbedürftig. Zur Vereinfachung der Texteingabe ist das neue BlackBerry-Modell mit der SureType-Technik ausgestattet. Mit Hilfe eines Wörterbuches werden Worteingaben vervollständigt, um dem Nutzer Tipparbeit abzunehmen. Die Technik soll zudem nicht bekannte Wörter lernen, so dass sich das Wörterbuch automatisch erweitert.

Blackberry Pearl 8120 mit 2-Megapixel-Kamera und WLAN 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. WD Elements Portable 2 TB für 61,99€ statt 69,53€ im Vergleich und SanDisk Ultra...
  2. 79,99€ (Vergleichspreis 99€)
  3. 399€ + Versand (Vergleichspreis 503,98€)
  4. ab 499€ (Vergleichspreis Smartphone ca. 550€, Einzelpreis Tablet 129€)

bbadmin 14. Nov 2007

Irgendwie sehr lächerlich das ganze. Wenn sie nur die Neuerungen zum Vergleichmodell...


Folgen Sie uns
       


Biegbare OLEDs von Royole (Ifa 2018)

Die biegbaren Displays von Royole bieten auch an der Bruchkante ein sehr gutes Bild. Wann ein Endverbraucherprodukt mit einem derartigen flexiblen Bildschirm auf den Markt kommt, ist noch nicht bekannt.

Biegbare OLEDs von Royole (Ifa 2018) Video aufrufen
iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht
  3. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten

Zahlen mit Smartphones im Alltagstest: Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein
Zahlen mit Smartphones im Alltagstest
Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein

In Deutschland gibt es mittlerweile mehrere Möglichkeiten, drahtlos mit dem Smartphone zu bezahlen. Wir haben Google Pay mit der Sparkassen-App Mobiles Bezahlen verglichen und festgestellt: In der Handhabung gleichen sich die Apps zwar, doch in den Details gibt es einige Unterschiede.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartphone Auch Volksbanken führen mobiles Bezahlen ein
  2. Bezahldienst ausprobiert Google Pay startet in Deutschland mit vier Finanzdiensten

Energietechnik: Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus
Energietechnik
Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus

Ein Akku mit der Energiekapazität eines Benzintanks würde viele Probleme lösen. In der Theorie ist das möglich. In der Praxis ist noch viel Arbeit nötig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos CDU will Bau von Akkuzellenfabriken subventionieren
  2. Brine4Power EWE will Strom unter der Erde speichern
  3. Forschung Akku für Elektroautos macht es sich im Winter warm

    •  /