Abo
  • Services:

Spieletest: Sinking Island - Mord im Paradies

Neues PC-Adventure von Benoit Sokal

Jack Keane, Overclocked, Reprobates - in den letzten Wochen erschien gleich eine ganze Reihe durchaus empfehlenswerter Adventures. Auch Comic-Zeichner und Autor Benoit Sokal hat wieder an einem neuen Titel mitgewirkt; allerdings kann "Sinking Island - Mord im Paradies" nicht wirklich an frühere Glanzleistungen wie Syberia anknüpfen.

Artikel veröffentlicht am ,

Sinking Island (Windows-PC)
Sinking Island (Windows-PC)
Sinking Island ist eine klassische Detektiv-Geschichte und erinnert inhaltlich und spielerisch an typische Agatha-Christie-Krimis. Schauplatz ist die mysteriöse kleine Insel Sagorah, auf der sich der exzentrische Milliardär Walter Jones einen Lebenstraum erfüllt hat: sein eigenes monumentales Luxus-Hotel. Dumm nur, dass er selbst von seinem edlen Gemäuer nichts hat: Kurz nach Fertigstellung des Baus wird er tot am Fuße einer Klippe aufgefunden.

Inhalt:
  1. Spieletest: Sinking Island - Mord im Paradies
  2. Spieletest: Sinking Island - Mord im Paradies

Sinking Island
Sinking Island
Ermittler Jack Norm wird zur Aufklärung des mysteriösen Todesfalls auf die einsame Tropeninsel gerufen - und muss sich fortan mit diversen seltsamen Gestalten wie Norms Anwalt und den geheimnisumwitterten Inselbewohnern herumschlagen. Nach und nach werden so immer neue Spuren gesammelt, die den Täterkreis weiter einschränken. Die Indizien speichert Norm übrigens in seinem PDA, mit dessen Hilfe sich der Verdächtigenkreis auch immer weiter einschränken lässt und diverse Rätsel rund um den Mord lösen lassen.

So vielversprechend die Story klingt, so spannungsarm ist leider das Gameplay ausgefallen. Als Spieler verbringt man die Zeit mit unzähligen Multiple-Choice-Gesprächen, die teils viel zu lange vor sich hinplätschern; überspringen kann man sie allerdings kaum - wer bestimmte Fragen nicht gestellt hat, kommt an entscheidenden Stellen im Spiel nicht weiter. Das hat teils unangenehme und lästige Laufwege durch immer gleiche Szenerien zur Folge; auf einer Karte anwählen lassen sich die zu besuchenden Orte leider nicht.

Spieletest: Sinking Island - Mord im Paradies 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 164,90€
  2. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)
  3. und 4 Spiele gratis erhalten

DER GORF 14. Nov 2007

Äh, das war jetzt irgendwie Sinnlos, oder? ACHTUNG! Der Auftrug auf Zeitungen ist nur in...

tralala 13. Nov 2007

kauf dir nen PC oder nen DS ;) für xbox kommt eh nichts mehr raus und bei der aktuellen...

MarekP. 13. Nov 2007

Zitat aus dem Artikel: "Auch in puncto Atmosphäre enttäuscht Sinking Island: Zwar kennt...

Trollhunter 13. Nov 2007

Text lesen trollen lassen..


Folgen Sie uns
       


Samsung Flip - Test

Das Samsung Flip ist ein Smartboard, das auf eingängige Weise Präsentationen oder Meetings im Konferenzraum ermöglicht. Auf dem 55 Zoll großen Bildschirm lässt es sich schreiben oder zeichnen - doch erst, wenn wir ein externes Gerät daran anschließen, entfaltet es sein komplettes Potenzial.

Samsung Flip - Test Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

    •  /