Abo
  • Services:

Spieletest: Sinking Island - Mord im Paradies

Auch in puncto Atmosphäre enttäuscht Sinking Island: Zwar kennt man die eher unbelebten, etwas sterilen Hintergründe bereits aus früheren Sokal-Titeln; wo man sich in Syberia über die stimmungsvoll arrangierten Hintergründe aber noch freute, wirkt in Sinking Island vieles komplett leb- und trostlos.

Stellenmarkt
  1. Landesamt für Steuern Niedersachsen, Hannover
  2. über duerenhoff GmbH, Nürtingen

Sinking Island
Sinking Island
Zumindest hinsichtlich der Bedienung gibt es keinen Grund zur Klage, die adventuretypische Steuerung funktioniert auch hier bestens. Und der niedrige Schwierigkeitsgrad kommt vor allem Einsteigern zugute: Wirklich kompliziert ist die Mördersuche, vor allem auf Grund des hilfreichen PDAs, nicht ausgefallen.

Sinking Island: Mord im Paradies ist bereits im Handel erhältlich und kostet etwa 35,- Euro. Das Spiel hat eine USK-Freigabe ab zwölf Jahren erhalten.

Fazit:
Wer Sokals Stil seit Jahren schätzt, wird sicherlich auch Sinking Island einiges abgewinnen können - die Handschrift des Meisters ist auch hier unverkennbar. Insgesamt reiht sich der Titel aber nicht in die Riege der topklassigen Adventures 2007 ein; sowohl atmosphärisch als auch spielerisch bleibt der Titel eher blass, Spannung will ebenso wenig aufkommen wie wirklicher Spielspaß.

 Spieletest: Sinking Island - Mord im Paradies
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. (-37%) 37,99€
  3. (-58%) 24,99€
  4. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

DER GORF 14. Nov 2007

Äh, das war jetzt irgendwie Sinnlos, oder? ACHTUNG! Der Auftrug auf Zeitungen ist nur in...

tralala 13. Nov 2007

kauf dir nen PC oder nen DS ;) für xbox kommt eh nichts mehr raus und bei der aktuellen...

MarekP. 13. Nov 2007

Zitat aus dem Artikel: "Auch in puncto Atmosphäre enttäuscht Sinking Island: Zwar kennt...

Trollhunter 13. Nov 2007

Text lesen trollen lassen..


Folgen Sie uns
       


Honor 10 gegen Oneplus 6 - Test

Das Honor 10 unterbietet den Preis des Oneplus 6 und bietet dafür ebenfalls eine leistungsfähige Ausstattung.

Honor 10 gegen Oneplus 6 - Test Video aufrufen
K-Byte: Byton fährt ein irres Tempo
K-Byte
Byton fährt ein irres Tempo

Das Startup Byton zeigt zur Eröffnung der Elektronikmesse CES Asia in Shanghai das Modell K-Byte. Die elektrische Limousine basiert auf der Plattform des SUV, der vor fünf Monaten auf der CES in Las Vegas vorgestellt wurde. Unter deutscher Führung nimmt der Elektroautohersteller in China mächtig Fahrt auf.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. KYMCO Elektroroller mit Tauschakku-Infrastruktur
  2. Elektromobilität Niu stellt zwei neue Elektromotorroller vor
  3. 22Motor Flow Elektroroller soll vor Schlaglöchern warnen

Jurassic World Evolution im Test: Das Leben findet einen Weg
Jurassic World Evolution im Test
Das Leben findet einen Weg

Ian Malcolm hatte recht: Das Leben wird ausgegraben und gebrütet, es frisst und stirbt oder es bricht aus und macht Jagd auf die Besucher. Nur leider haben die Entwickler von Jurassic World Evolution ein paar kleine Design-Fehler begangen, so wie Henry Wu bei der Dino-DNA.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Vampyr im Test Zwischen Dracula und Doktor
  2. Fe im Test Fuchs im Farbenrausch
  3. Thaumistry: In Charm's Way im Test Text-Adventure der ganz alten Schule

Windows 10: Der April-2018-Update-Scherz
Windows 10
Der April-2018-Update-Scherz

Microsofts April-2018-Update für Windows 10 hat so viele Fehler, als würden drei Insider-Ringe nicht ausreichen. Das Unternehmen setzt seine Nutzer als Betatester ein und reagiert dann auch noch langsam auf Fehlermeldungen - das muss sich ändern.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Gesperrter Lockscreen Cortana-Fehler ermöglicht Codeausführung
  2. Microsoft Weitere Umstrukturierungen rund um Windows 10
  3. April 2018 Update Windows-Patch macht Probleme bei Intel- und Toshiba-SSDs

    •  /