Abo
  • Services:

Kleiner iPod shuffle findet Kontakt mit dem großen Zubehör

Docking-Adaper für iPod shuffle sorgt für Anschluss

Der kleinste iPod von Apple passt normalerweise nicht in die Dockingstationen des Zubehörs, das für die großen Modelle in großer Zahl angeboten wird. Bei den meisten Lautsprecher-Systemen, Auto-Lade- und Radiogeräten bleibt der shuffle außen vor. Nun gibt es einen Adapter, der dem Kleinen diese Welt erschließt.

Artikel veröffentlicht am ,

Shuffle mit U-Connect
Shuffle mit U-Connect
Lange hat es gedauert, doch nun hat FastMac mit dem U-Connect einen Adapter für den iPod shuffle auf den Markt gebracht, mit dem der kleine Musikspieler mit praktisch jedem iPod-Dock-Zubehör verbunden werden kann, der mit dem 30-Pin-Stecker ausgerüstet ist.

Stellenmarkt
  1. d&b audiotechnik GmbH, Backnang bei Stuttgart
  2. EWE NETZ GmbH, Oldenburg

Der Adapter vergrößert den shuffle um fast das Doppelte und ist in Weiß und Schwarz erhältlich. Über den Adapter kann der shuffle auch aufgeladen oder mit Daten befüllt werden, sofern das Zubehör ihn mit Strom versorgt bzw. an den Rechner angeschlossen ist.

Der U-Connect von FastMac kostet knapp 16,- US-Dollar und wiegt 7 Gramm. Er ist mit allen Metall-Clip-Shuffles (2. und 3. Generation) kompatibel.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

iSchrott 14. Nov 2007

Vollste Zustimmung, die iPod (Apple) Käufer sind wirklich die letzten Loser. Wer sich so...

Angel 13. Nov 2007

Den „iPod Dock Adapter for iPod Shuffle 2G" gibts seit Ewigkeiten. Der ist zwar breiter...

Rolf Zinner 13. Nov 2007

dann kann ich endlich auch meine Musik, die ich mit ClipInc. und Co aufgezeichnet habe...

ram1 13. Nov 2007

http://preview.tinyurl.com/2owy3r


Folgen Sie uns
       


Xbox E3 2018 Pressekonferenz - Golem.de Live

Große Gefühle beim E3-2018-Livestream von Microsoft: Erlebt mit uns die Ankündigungen von Halo Infinite, Gears 5, Sekiro, Cyberpunk 2077 und vielem mehr.

Xbox E3 2018 Pressekonferenz - Golem.de Live Video aufrufen
Garmin Fenix 5 Plus im Test: Mit Musik ins unbekannte Land
Garmin Fenix 5 Plus im Test
Mit Musik ins unbekannte Land

Kopfhörer ins Ohr und ab zum Joggen, Rad fahren oder zum nächsten Supermarkt spazieren - ohne Smartphone: Mit der Sport-Smartwatch Fenix 5 Plus von Garmin geht das. Beim Test haben wir uns zwar im Wegfindungsmodus verlaufen, sind von den sonstigen Navigationsoptionen aber begeistert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Garmin im Hands on Alle Fenix 5 Plus bieten Musik und Offlinenavigation

eSIM: Die Plastik-SIM-Karte ist noch lange nicht weg
eSIM
Die Plastik-SIM-Karte ist noch lange nicht weg

Ein halbes Jahr nach dem Ende der Verhandlungen um die eSIM bieten immerhin zwei von drei Netzbetreibern in Deutschland die fest verbaute SIM-Karte an. Doch es gibt noch viele Einschränkungen.
Von Archie Welwin


    Cruijff Arena: Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus
    Cruijff Arena
    Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus

    Die Johann-Cruijff-Arena in Amsterdam ist weltweit das erste Stadion, das seine Energieversorgung mit einem Speichersystem sichert, das aus Akkus von Elektroautos besteht. Der englische Sänger Ed Sheeran hat mit dem darin gespeichertem Solarstrom schon seine Gitarre verstärkt.
    Ein Bericht von Dirk Kunde

    1. Energiewende Warum die Bundesregierung ihre Versprechen nicht hält
    2. Max Bögl Wind Das höchste Windrad steht bei Stuttgart

      •  /