• IT-Karriere:
  • Services:

VMware Fusion - Kostenloses Update bringt neue Funktionen

VMware veröffentlicht Mac-Virtualisierung in der Version 1.1

Die Mac-Virtualisierungssoftware VMware Fusion ist jetzt in der Version 1.1 verfügbar. Neben einer allgemeinen Verbesserung der Leistung gibt es eine neue 3D-Funktion, mit der DirectX-9-Anwendungen zumindest schon experimentell unterstützt werden. Für Fusion-Nutzer ist das Update kostenlos.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

VMware Fusion
VMware Fusion
Die neue Version des Mac-Virtualisierers ist auch auf Deutsch verfügbar und unterstützt die neue MacOS-X-Ausgabe "Leopard". Die 3D-Unterstützung wurde so erweitert, dass DirectX-9-Anwendungen laufen sollen. VMware bezeichnet die Funktion aber noch als experimentell, was auch bedeutet, dass es hierfür keinen Support gibt.

Stellenmarkt
  1. Deloitte, Berlin
  2. Bundeskriminalamt, Wiesbaden

Der Unity-Modus, mit dem einzelne Fenster aus dem Gastsystem direkt in der Host-Umgebung dargestellt werden, soll zudem flüssiger laufen, etwa wenn die Größe der Fenster geändert wird. Aber auch die Gesamtleistung der Software soll verbessert worden sein. Beim Einsatz von Boot Camp kann nun zudem ein direkt auf der Festplatte installiertes Windows Vista in Fusion gestartet werden.

Gleichzeitig ist eine Beta-Version des VMware Importer für Fusion erschienen. Damit können virtuelle Maschinen, die mit Parallels Desktop 2.5 und 3.0 erstellt wurden, in das von VMware genutzte Format umgewandelt werden.

Die Beta-Version von VMware Importer sowie die fertige Version von VMware Fusion 1.1 stehen ab sofort zum Download bereit. Das Update auf Fusion 1.1 ist für Nutzer der Version 1.0 kostenlos.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 29,99€
  2. (-28%) 17,99€
  3. 18,99€

gvs 18. Dez 2007

Die Tests sind alle steinalt! Absolut nicht mehr aktuell!

regiedie1. 13. Nov 2007

http://virtualbox.org/ ;)

regiedie1. 13. Nov 2007

> halbvoll Hehe^^. Er meint wohl, dass der Linux-Graka-Treiber keine Funktionen für...


Folgen Sie uns
       


Nubia Z20 - Test

Das Nubia Z20 hat sowohl auf der Vorderseite als auch auf der Rückseite einen Bildschirm. Dadurch ergeben sich neue Möglichkeiten der Benutzung, wie sich Golem.de im Test angeschaut hat.

Nubia Z20 - Test Video aufrufen
Sendmail: Software aus der digitalen Steinzeit
Sendmail
Software aus der digitalen Steinzeit

Ein nichtöffentliches CVS-Repository, FTP-Downloads, defekte Links, Diskussionen übers Usenet: Der Mailserver Sendmail zeigt alle Anzeichen eines problematischen und in der Vergangenheit stehengebliebenen Softwareprojekts.
Eine Analyse von Hanno Böck

  1. Überwachung Tutanota musste E-Mails vor der Verschlüsselung ausleiten
  2. Buffer Overflow Exim-Sicherheitslücke beim Verarbeiten von TLS-Namen
  3. Sicherheitslücke Buffer Overflow in Dovecot-Mailserver

Staupilot: Der Zulassungsstau löst sich langsam auf
Staupilot
Der Zulassungsstau löst sich langsam auf

Nach jahrelangen Verhandlungen soll es demnächst internationale Zulassungskriterien für hochautomatisierte Autos geben. Bei höheren Automatisierungsgraden strebt die Bundesregierung aber einen nationalen Alleingang an.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Autonomes Fahren Ermittler geben Testfahrerin Hauptschuld an Uber-Unfall
  2. Ermittlungsberichte Wie die Uber-Software den tödlichen Unfall begünstigte
  3. Firmentochter gegründet VW will in fünf Jahren autonom fahren

Minikonsolen im Video-Vergleichstest: Die sieben sinnlosen Zwerge
Minikonsolen im Video-Vergleichstest
Die sieben sinnlosen Zwerge

Golem retro_ Eigentlich sollten wir die kleinen Retrokonsolen mögen. Aber bei mittelmäßiger Emulation, schlechter Steuerung und Verarbeitung wollten wir beim Testen mitunter über die sieben Berge flüchten.
Ein Test von Martin Wolf


      •  /