Amazon mit hohen Erwartungen ans Weihnachtsgeschäft

Gründer mahnt umweltfreundlichere Spielzeugverpackungen an

Amazons Chef und Gründer Jeff Bezos hofft auf ein gutes Weihnachtsgeschäft für sein Unternehmen, das in dieser Zeit traditionell seine besten Umsätze macht. Auch die Krise auf dem US-Hypothekenmarkt sieht er nicht als Hemmschuh für gute Geschäfte, sondern erwartet stattdessen neue Rekorde beim Umsatz.

Artikel veröffentlicht am ,

Gegenüber dem Spiegel sagte der Chef des Online-Versandhändlers Amazon, dass man sogar noch zunehmende Umsätze erwartet. In einem für Händler seltenen Appell forderte Bezos, dass die Spielzeugindustrie online angebotene Waren weniger aufwendig verpacken sollte, schließlich müssten sie nicht in einem Ladenregal auffallen. "Das wäre ein echter Beitrag zum Umweltschutz", so der Amazon-Chef.

Stellenmarkt
  1. SAP Consultant (m/w/d) SAP Module PP/MES/SRM
    MBDA Deutschland, Schrobenhausen
  2. Web-Entwickler (m/w/d)
    Hotel- und Gaststättenverband DEHOGA Baden-Württemberg e.V., Stuttgart
Detailsuche

Bezos bekräftigte seine Entscheidung, nicht in Social-Networks einzusteigen, wie es Microsoft beispielsweise durch seine Beteiligung an der Community-Site Facebook tat. Bezos bezeichnete diese Online-Kategorie zwar als "coole Innovationen", stellte jedoch die Frage, ob man damit auch Geld machen könne.

Amazon wurde in den USA 1995 eröffnet. Das Unternehmen sei in seiner Geschichte weitgehend aus eigener Kraft und nicht durch Beteiligungen oder Aufkäufe gewachsen: "Daran sollte sich nichts ändern." Wenn Amazon Interesse hätte, solche Firmen zu übernehmen, müsste es sich viel intensiver mit dem Thema soziale Netzwerke auseinander setzen, gab Bezos zu.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Daniel Stateczny 16. Okt 2008

Hallo, wir haben die Tipps für ein erfolgreiches Online-Weihnachtsgeschäft in einer Liste...

Gerry_2001 12. Nov 2007

Ich möchte hier mal anmerken, dass es wohl kaum vorbildlicher und kulanter geht. Andere...

Siga 12. Nov 2007

Bei den Rezensionen oder Lieblingslisten oder "wer dies kauft, hat auch jenes gekauft...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Chinas KP gegen Internetkonzerne
Sozialismus süß-sauer

Chinas KP geht seit einem Jahr massiv gegen die großen Internet-Konzerne der Volksrepublik vor. Sie will so für mehr Gleichheit sorgen, aber nicht nur.
Eine Analyse von Gerd Mischler

Chinas KP gegen Internetkonzerne: Sozialismus süß-sauer
Artikel
  1. Windows XP: Das Drehbuch für Dune wurde mit MS-DOS-Programm geschrieben
    Windows XP
    Das Drehbuch für Dune wurde mit MS-DOS-Programm geschrieben

    Eric Roth verwendet seit Jahren den Movie Master für MS-DOS. Auch Dune schrieb er mit dem 30 Jahre alten Editor - und einer IBM Model M.

  2. The Definitive Edition: Rockstar Games ersetzt Flagge in GTA Vice City
    The Definitive Edition
    Rockstar Games ersetzt Flagge in GTA Vice City

    Der Community ist es aufgefallen: Rockstar Games hat in der Neuauflage von GTA Vice City ein rassistisches Symbol auf einem T-Shirt ersetzt.

  3. Apple: Kunde zeigt das Innere des Macbook Pro 14 mit M1 Pro
    Apple
    Kunde zeigt das Innere des Macbook Pro 14 mit M1 Pro

    Das neue Macbook Pro 14 kann wie die Vorgänger aufgeschraubt werden. Zumindest Akku und Ports sind auswechselbar, RAM und SSD aber nicht.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Samsung 4K-Monitore & TVs günstiger (u. a. 50" QLED 2021 749€) • Seagate Exos 18TB 319€ • Alternate-Deals (u. a. Asus B550-Plus Maiboard 118€) • Neues Xiaomi 11T 256GB 549,90€ • Switch OLED 359,99€ • Speicherprodukte von Sandisk & WD [Werbung]
    •  /