Telekom will DSL Call&Surf Comfort verbilligen

Mobiltelefonieren mit Congstar bald für 10 Cent/Minute?

In einem Interview mit Telekom-Festnetz-Chef Höttges sagte dieser, dass man die Preise im DSL-, aber auch im Mobilfunkbereich senken wird. Grund ist der hohe Preisdruck, der durch die Konkurrenz in diesem Segment aufgebaut wurde.

Artikel veröffentlicht am ,

Im dritten Bilanzquartal 2007 hatte das Geschäftsfeld "Breitband/Festnetz" im Vergleich zum Vorjahreszeitraum eine schlechte Umsatzentwicklung ausweisen müssen. Diese ging vor allem auf rückläufige Verbindungsumsätze und die Verluste von Anschlüssen im Inland zurück. Im dritten Quartal stieg die Zahl der Breitbandkunden um 480.000.

Stellenmarkt
  1. SAP PP Berater Job (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Göttingen
  2. IT Client Security (m/w/d)
    Radeberger Gruppe KG, Frankfurt am Main
Detailsuche

In dem Interview, das der Focus mit Timotheus Höttges führte, kündigte er an, dass der Preis des "Flaggschiff-Angebots" DSL Call&Surf Comfort ab sofort um 5,- Euro auf 40,- Euro pro Monat gesenkt werde. "Das gilt primär für Neukunden, aber auch für wechselwillige Bestandskunden zum Ende eines Vertrages", so Höttges, der damit die Hoffnung zunichte machte, dass sich die Preissenkung auch automatisch auf Bestandskunden auswirkt.

Nicht nur im Breitbandbereich, sondern auch im Mobilfunk muss sich der magentafarbene Riese von seiner Preispolitik verabschieden. Preissenkungen soll es deshalb bei der Mobilfunk-Billigmarke Congstar geben. "Ab Anfang Dezember bieten wir ein sehr konkurrenzfähiges Prepaid-Angebot", sagte Höttges im Focus-Interview.

Die Computerbild berichtet, dass der Minutenpreis bei Congstar ab dem 4. Dezember 2007 auf rund 10 Cent gesenkt werde. Damit würde Congstar mit den Konkurrenten Bild-mobil (Vodafone-Netz), Blau.de und Simyo (beide im E-Plus-Netz) sowie Fonic (O2-Netz) aufschließen, was die Minutenpreise ins Festnetz und alle deutschen Handynetze angeht.

Bei der Festnetzsparte T-Home soll der Personalabbau weitergehen. Aufgrund der anhaltend starken Kundenabwanderung prophezeite Höttges im Interview mit dem Magazin: "Der technologische Wandel zwingt uns zu Veränderungen - auch beim Personal. Dort, wo Aufgaben wegfallen, finden wir sozial verträgliche Lösungen." Konkrete Zahlen nannte er aber nicht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Youssarian 15. Nov 2007

Es sind sicher Millionen. Im Übrigen: Benehme Dich bitte wie ein Erwachsener und halte...

Youssarian 15. Nov 2007

Ich halte es für möglich, dass ich die Begriffe verwechsle und das, was ich als "IP...

Youssarian 13. Nov 2007

'Call & Surf Comfort' mit 24 Monaten Mindestver- tragslaufzeit gibt es erst seit dem 4.6...

############ 12. Nov 2007

Weil ich 7 Jahre auf DSL warten musste ... Dann kam ein Brief, sie bekommen am .... DSL...

Hearse1 12. Nov 2007

jetzt wo dus sagst :D



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Venturi-Tunnel
Elektro-Motorrad mit Riesenloch auf der Teststrecke

White Motorcycle Concepts testet sein Elektromotorrad WMC250EV, bei dem der Fahrer auf einem riesigen Tunnel sitzt. Später soll es 400 km/h erreichen.

Venturi-Tunnel: Elektro-Motorrad mit Riesenloch auf der Teststrecke
Artikel
  1. Elektroauto: Cadillac Lyriq nach 19 Minuten weg
    Elektroauto
    Cadillac Lyriq nach 19 Minuten weg

    Einen der ersten Cadillac Lyriq zu reservieren, glich mehr einer Lotterie als einem Autokauf. In wenigen Minuten waren alle Luxus-Elektroautos vergriffen.

  2. SpaceX Inspiration 4: Laien-Astronauten nach Reise ins Weltall zurück auf der Erde
    SpaceX Inspiration 4
    Laien-Astronauten nach Reise ins Weltall zurück auf der Erde

    Die Weltraumtouristen der Dragon-Ramkapsel von SpaceX waren weiter weg von der Erde als die Besatzung der Internationalen Raumstation (ISS).

  3. Autos, Scooter und Fahrräder: Berlin reguliert Sharing-Mobilitätsangebote
    Autos, Scooter und Fahrräder
    Berlin reguliert Sharing-Mobilitätsangebote

    Die Nutzung des öffentlichen Raums durch Autos, Scooter und Fahrräder von Sharing-Unternehmen wird in Berlin reguliert.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Nur noch heute: MM-Club-Tage (u. a. SanDisk Ultra 3D 2 TB 142,15€) • Corsair Vengeance RGB PRO 16-GB-Kit DDR4-3200 71,39€ • Corsair RM750x 750 W 105,89€ • WD Elements Desktop 12 TB 211,65€ • Alternate (u. a. Creative SB Z SE 71,98€) • ASUS ROG Crosshair VIII Hero WiFi 269,99€ [Werbung]
    •  /