Abo
  • Services:
Anzeige

Eve Online Fanfest: Renovation und Ambulation erneuern Eve

Wer gehofft hatte, etwas zu CCP White Wolfs "World of Darkness" zu hören, wurde enttäuscht, es herrschte verordnete und eiserne Funkstille. Nur selten hörte man etwas von "Dem Projekt", das keiner benennen wollte. Immerhin konnte man aus einigen Aussagen etwas ableiten. Das Ambulation-Projekt wird wohl die Grundlage für World of Darkness sein und verspricht damit schon einmal eine sehr ansprechende Optik, und CCP Games plant auch, in Zukunft mit Transgaming zusammenzuarbeiten. World of Darkness für den Mac oder Linux ist damit zumindest nicht ausgeschlossen, bestätigen wollte dies jedoch niemand.

Anzeige

Andere White-Wolf-Produkte waren ebenfalls nur am Rande zu sehen. Das Eve-Online-Fanfest soll bewusst den Fokus auf Eve Online setzen, selbst das Eve Trading Card Game war nur gelegentlich ein Thema, trotz eines stattfindenden EVE-CCG-Turniers.

Abgeschlossen wurde das Fanfest wie üblich mit einer großen Party und viel Bier. Außerdem spielte die CCP-eigene Dev-Band "RöXöR" auch dieses Jahr wieder live und verblüffte bei annähernd gleicher Besetzung mit einer deutlich verbesserten Vorstellung. Vor zwei Jahren musste die Band noch mit viel Humor "ertragen" werden, letztes Jahr war das Resultat durchaus annehmbar und dieses Jahr rockte die Band sprichwörtlich das Haus.

Da das Fanfest bereits dieses Jahr fast aus den Nähten geplatzt ist, wird in naher Zukunft unter Umständen ein neuer Ort gebraucht, die Laugardsalshöllin, unweit des letztjährigen Fanfest-Veranstaltungsortes, war mit gut 2.000 Eve-Spielern gut gefüllt und sorgt in Island auch außerhalb der Touristensaison für eine höhere Anzahl an Gästen. Die Icelandair-Packages waren überraschend früh ausverkauft.

Reykjaviks neue Konzert- und Kongresshalle
Reykjaviks neue Konzert- und Kongresshalle
Während der große Saal (Tranquility), in dem auch die Party stattfand, kaum Probleme mit der Masse an Kapsel-Piloten hatte, war der kleine Saal (Serenity), der teils parallel Vorträge zeigte, häufig überfüllt. CCP versicherte jedoch, dass für das nächste Jahr noch genug Reserven in den Laugardsalshöllin sind, die nur zum Teil genutzt wurden. Wo das Fanfest im nächsten Jahr stattfindet, bleibt jedoch offen, da die Planungen noch nicht begonnen haben. Sicher ist nur, dass das Fanfest in Island bleibt.

Für das Jahr 2009 soll Hilmar "Hellmar" Pétursson wohl bereits auf das große Icelandic National Concert and Conference Center von Reykjavik schielen, welches im September 2009 fertig werden soll. Es gibt jedoch kaum Arbeitskräfte in Island bei einer Arbeitslosigkeit von unter einem Prozent und so besteht die Möglichkeit, dass der Bau nicht rechtzeitig fertig wird, so wie CCPs eigenes Bürogebäude, das erneut ein Stockwerk spendiert bekommt, um weiter zu expandieren und nicht planmäßig fertig wird. Das für Festländer gewöhnungsbedürftige Wetter hilft der Situation ebenfalls nicht weiter, genausowenig der Umstand, dass die ehemals armen Isländer mittlerweile im Geld schwimmen, wie man hier und da zu hören bekam.

 Eve Online Fanfest: Renovation und Ambulation erneuern Eve

eye home zur Startseite
Silas 12. Nov 2007

Wer jedoch ein gewisses Hintergrundwissen besitzt (das zudem erforderlich ist, um diesen...

Silas 12. Nov 2007

Wer anderen eine Bratwurst gräbt, sollte nicht mit Schweinen werfen.

Khaanara 12. Nov 2007

Zum Beispiel Juniorchefs einer Mozartkugelfirma :) : http://www.dreisechzig.net/wp...

Klugscheisserchen 11. Nov 2007

JEZT WIRD GEPADDELT !!!!!!!!!!

genossemzk 11. Nov 2007

Eve. Auf Mac. (Itunes, Ipod, IMac...)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Vaihingen
  2. BWI GmbH, Strausberg
  3. Deutsche Nationalbibliothek, Frankfurt am Main
  4. über Hays AG, Berlin


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 59,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Sattelschlepper

    Thor ET-One soll Teslas Elektro-Lkw Konkurrenz machen

  2. Finisar

    Apple investiert in Truedepth-Kamerahersteller

  3. Einkaufen und Laden

    Elektroauto-Ladesäulen mit 50 kW bei Kaufland

  4. FTTH

    Deutsche Glasfaser kommt im ländlichen Bayern weiter

  5. Druck der Filmwirtschaft

    EU-Parlament verteidigt Geoblocking bei Fernsehsendern

  6. Fritzbox

    In Bochum beginnen Gigabit-Nutzertests von Unitymedia

  7. PC

    Geld für Intel Inside wird stark gekürzt

  8. Firmware

    Intel will ME-Downgrade-Attacken in Hardware verhindern

  9. Airgig

    AT&T testet 1 GBit/s an Überlandleitungen

  10. Zenfone 4 Pro

    Asus' Top-Smartphone kostet 850 Euro



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer: Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer
Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
  1. Handy-Ticket in Berlin BVG will Check-in/Be-out-System in Bussen testen
  2. VBB Schwarzfahrer trotz Handy-Ticket

Kilopower: Ein Kernreaktor für Raumsonden
Kilopower
Ein Kernreaktor für Raumsonden
  1. Raumfahrt Nasa zündet Voyager-Triebwerke nach 37 Jahren
  2. Bake in Space Bloß keine Krümel auf der ISS
  3. Raumfahrtpionier Der Mann, der lange vor SpaceX günstige Raketen entwickelte

Kingdom Come Deliverance angespielt: Und täglich grüßt das Mittelalter
Kingdom Come Deliverance angespielt
Und täglich grüßt das Mittelalter

  1. Re: Xiaomi Mi A1 ist meine derzeitige Empfehlung...

    Stoker | 07:13

  2. Re: Volltext RSS, wie?

    FreiGeistler | 07:09

  3. Re: Wenn's Geld einbringt, dann eher gegen die...

    Flatsch | 07:08

  4. Re: golem pur auch ein interessanter Benchmark

    FreiGeistler | 07:07

  5. Re: AMD kaufen

    meee | 07:06


  1. 07:30

  2. 07:18

  3. 07:08

  4. 17:01

  5. 16:38

  6. 16:00

  7. 15:29

  8. 15:16


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel