Abo
  • IT-Karriere:

Eve Online Fanfest: Renovation und Ambulation erneuern Eve

Das Thema DirectX 10 hat mit Trinity II zunächst nichts zu tun. Nähere Details gab es nicht und wann es so weit ist, wusste auch niemand, CCP arbeitet jedoch daran. Genauso wird an weiteren grafischen Updates gearbeitet, die Altlasten über Bord werfen sollen. Ganz komplett wird das Grafik-Update nicht sein. So überlegen die Entwickler noch, wie sich die Hintergrundgrafiken renovieren lassen - und haben zudem das Problem, dass man nicht mehr weiß, wie diese damals erstellt wurden. Es ist also durchaus möglich, dass der Weltraum in naher Zukunft etwas anders aussehen wird. Die Entwickler erwarten zudem, dass mit der neuen Engine die kreative Abteilung von CCP Games weitere Möglichkeiten entdecken wird, um Eve Online noch schöner erscheinen zu lassen.

Stellenmarkt
  1. Allianz Deutschland AG, Stuttgart
  2. BfS Bundesamt für Strahlenschutz, Oberschleißheim

Trinity II legt auch den Grundstein für das nächste große Projekt, das auf den Codenamen Ambulation hört. Die Piloten steigen endlich aus ihren Raumschiffen aus und laufen in Raumstationen herum. Das Ambulation-Projekt nahm langsam Gestalt an, auch wenn es von der Veröffentlichung noch weit entfernt ist. Derzeit läuft das Projekt auch nur unter der Trinity-II-Engine und auf eine GeForce 8800 hin optimiert, die bis zur Veröffentlichung von Ambulation sicher schon einige Nachfolger sehen wird. Eine Unterstützung der alten Trinity-Engine ist ebenfalls geplant, auch wenn die Arbeiten daran noch nicht sonderlich weit sein können. Gezeigt wurde nur neueres Material.

Ambulation soll zunächst nur als kleine Spielergänzung veröffentlicht werden und auch niemandem aufgezwungen werden. Es ist eher als Grundgerüst zu verstehen, das anfangs wenig spielerische Inhalte bietet. Vergleichbar mit Eve Online vor mehr als vier Jahren, das damals ebenfalls nur ein grobes Gerüst war und mit dem heutigen Spiel kaum zu vergleichen ist. CCP will nach der Veröffentlichung dann auf die Wünsche der Spieler eingehen und entsprechend mehr Spielerisches auf Stationen ermöglichen.

Zunächst wird sich Ambulation wohl auf Firmenbüros, Shops und dergleichen beschränken. In den Shops können sich Spieler einkleiden. Wer übrigens seine Kleidung aufs Schiff mitnimmt und dieses oder gar sein Leben verliert, der hat auch seine Kleidung verloren und wacht mit Standardklamotten in seinem Klon wieder auf. Hier bilden sich gänzlich neue Wirtschaftszweige und mit einer Übersättigung des Kleidermarktes muss nicht gerechnet werden. Wer in den Kampf ziehen will, der sollte seine Ausgehuniform vielleicht lieber im Firmenbüro lassen.

Auch technisch wird sich die Stationsinteraktion vorerst vom eigentlichen Spiel unterscheiden. Wer eine Station betritt, wechselt vom Spieler unbemerkt den Server. Man kann also nicht aus dem Fenster schauen und Kampfhandlungen direkt verfolgen, diese Möglichkeit kommt vielleicht erst später. Als Zeitraum für die Veröffentlichung von Ambulation wurde grob das Jahr 2008 genannt.

Sobald Ambulation veröffentlicht wird, müssen die Spieler neue Avatare erzeugen; inwiefern man sich an die alten Avatare anlehnen kann, steht noch nicht komplett fest. Mehr oder weniger übertriebene Kleidung oder Kopfbedeckungen, die in die Höhe gehen und mit denen kein normaler Spieler herumlaufen würde, sollen nicht mehr möglich sein.

 Eve Online Fanfest: Renovation und Ambulation erneuern EveEve Online Fanfest: Renovation und Ambulation erneuern Eve 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-72%) 8,30€
  2. 43,99€
  3. (-12%) 52,99€
  4. 44,99€

Silas 12. Nov 2007

Wer jedoch ein gewisses Hintergrundwissen besitzt (das zudem erforderlich ist, um diesen...

Silas 12. Nov 2007

Wer anderen eine Bratwurst gräbt, sollte nicht mit Schweinen werfen.

Khaanara 12. Nov 2007

Zum Beispiel Juniorchefs einer Mozartkugelfirma :) : http://www.dreisechzig.net/wp...

Klugscheisserchen 11. Nov 2007

JEZT WIRD GEPADDELT !!!!!!!!!!

genossemzk 11. Nov 2007

Eve. Auf Mac. (Itunes, Ipod, IMac...)


Folgen Sie uns
       


Motorola One Action im Hands On

Motorola hat das One Action vorgestellt. Das Mittelklasse-Smartphone hat eine Actionkamera eingebaut, die mit einem 117 Grad großen Weitwinkel und einer digitalen Bildstabilisierung versehen ist. Das One Action hat eine gute Mitteklasseausstattung und kostet 260 Euro.

Motorola One Action im Hands On Video aufrufen
Mobile-Games-Auslese: Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
Mobile-Games-Auslese
Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone

Markus Fenix aus Gears of War kämpft in Gears Pop gegen fiese (Knuddel-)Aliens und der Typ in Tombshaft erinnert an Indiana Jones: In Mobile Games tummelt sich derzeit echte und falsche Prominenz.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs
  2. Dr. Mario World im Test Spielspaß für Privatpatienten
  3. Mobile-Games-Auslese Ein Wunderjunge und dreimal kostenloser Mobilspaß

Serielle Hybride: Unterschätzte Zwischenlösung oder längst überholt?
Serielle Hybride
Unterschätzte Zwischenlösung oder längst überholt?

Die reine E-Mobilität kommt nicht so schnell voran, wie es Klimaziele und Luftreinhaltepläne erfordern. Doch viele Fahrzeughersteller stellen derweil eine vergleichsweise simple Technologie auf die Räder, die für eine Zukunft ohne fossile Kraftstoffe Erkenntnisse liefern kann.
Von Mattias Schlenker

  1. ADAC Keyless-Go bietet Autofahrern keine Sicherheit
  2. Gesetzentwurf beschlossen Regierung verlängert Steuervorteile für Elektroautos
  3. Cabrio Renault R4 Plein Air als Elektro-Retroauto

TVs, Konsolen und HDMI 2.1: Wann wir mit 8K rechnen können
TVs, Konsolen und HDMI 2.1
Wann wir mit 8K rechnen können

Ifa 2019 Die Ifa 2019 ist bezüglich 8K nüchtern. Wird die hohe Auflösung wie 4K fast eine Dekade lang eine Nische bleiben? Oder bringen kommende Spielekonsolen und Anschlussstandards die Auflösung schneller als gedacht?
Eine Analyse von Oliver Nickel

  1. Kameras und Fernseher Ein 120-Zoll-TV mit 8K reicht Sharp nicht
  2. Sony ZG9 Erste 8K-Fernseher werden bald verkauft
  3. 8K Sharp schließt sich dem Micro-Four-Thirds-System an

    •  /