Abo
  • Services:

Eve Online Fanfest: Renovation und Ambulation erneuern Eve

Das Thema DirectX 10 hat mit Trinity II zunächst nichts zu tun. Nähere Details gab es nicht und wann es so weit ist, wusste auch niemand, CCP arbeitet jedoch daran. Genauso wird an weiteren grafischen Updates gearbeitet, die Altlasten über Bord werfen sollen. Ganz komplett wird das Grafik-Update nicht sein. So überlegen die Entwickler noch, wie sich die Hintergrundgrafiken renovieren lassen - und haben zudem das Problem, dass man nicht mehr weiß, wie diese damals erstellt wurden. Es ist also durchaus möglich, dass der Weltraum in naher Zukunft etwas anders aussehen wird. Die Entwickler erwarten zudem, dass mit der neuen Engine die kreative Abteilung von CCP Games weitere Möglichkeiten entdecken wird, um Eve Online noch schöner erscheinen zu lassen.

Stellenmarkt
  1. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart

Trinity II legt auch den Grundstein für das nächste große Projekt, das auf den Codenamen Ambulation hört. Die Piloten steigen endlich aus ihren Raumschiffen aus und laufen in Raumstationen herum. Das Ambulation-Projekt nahm langsam Gestalt an, auch wenn es von der Veröffentlichung noch weit entfernt ist. Derzeit läuft das Projekt auch nur unter der Trinity-II-Engine und auf eine GeForce 8800 hin optimiert, die bis zur Veröffentlichung von Ambulation sicher schon einige Nachfolger sehen wird. Eine Unterstützung der alten Trinity-Engine ist ebenfalls geplant, auch wenn die Arbeiten daran noch nicht sonderlich weit sein können. Gezeigt wurde nur neueres Material.

Ambulation soll zunächst nur als kleine Spielergänzung veröffentlicht werden und auch niemandem aufgezwungen werden. Es ist eher als Grundgerüst zu verstehen, das anfangs wenig spielerische Inhalte bietet. Vergleichbar mit Eve Online vor mehr als vier Jahren, das damals ebenfalls nur ein grobes Gerüst war und mit dem heutigen Spiel kaum zu vergleichen ist. CCP will nach der Veröffentlichung dann auf die Wünsche der Spieler eingehen und entsprechend mehr Spielerisches auf Stationen ermöglichen.

Zunächst wird sich Ambulation wohl auf Firmenbüros, Shops und dergleichen beschränken. In den Shops können sich Spieler einkleiden. Wer übrigens seine Kleidung aufs Schiff mitnimmt und dieses oder gar sein Leben verliert, der hat auch seine Kleidung verloren und wacht mit Standardklamotten in seinem Klon wieder auf. Hier bilden sich gänzlich neue Wirtschaftszweige und mit einer Übersättigung des Kleidermarktes muss nicht gerechnet werden. Wer in den Kampf ziehen will, der sollte seine Ausgehuniform vielleicht lieber im Firmenbüro lassen.

Auch technisch wird sich die Stationsinteraktion vorerst vom eigentlichen Spiel unterscheiden. Wer eine Station betritt, wechselt vom Spieler unbemerkt den Server. Man kann also nicht aus dem Fenster schauen und Kampfhandlungen direkt verfolgen, diese Möglichkeit kommt vielleicht erst später. Als Zeitraum für die Veröffentlichung von Ambulation wurde grob das Jahr 2008 genannt.

Sobald Ambulation veröffentlicht wird, müssen die Spieler neue Avatare erzeugen; inwiefern man sich an die alten Avatare anlehnen kann, steht noch nicht komplett fest. Mehr oder weniger übertriebene Kleidung oder Kopfbedeckungen, die in die Höhe gehen und mit denen kein normaler Spieler herumlaufen würde, sollen nicht mehr möglich sein.

 Eve Online Fanfest: Renovation und Ambulation erneuern EveEve Online Fanfest: Renovation und Ambulation erneuern Eve 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Crucial 240-GB-SSD 29,90€)
  2. (u. a. Seagate 6-TB-HDD extern 110,99€, Transcend 480 GB Jetdrive 820 PCIe 198,99€)
  3. (u. a. Ultimate Ears BOOM 2 84€)
  4. (u. a. Roomba e5 399€)

Silas 12. Nov 2007

Wer jedoch ein gewisses Hintergrundwissen besitzt (das zudem erforderlich ist, um diesen...

Silas 12. Nov 2007

Wer anderen eine Bratwurst gräbt, sollte nicht mit Schweinen werfen.

Khaanara 12. Nov 2007

Zum Beispiel Juniorchefs einer Mozartkugelfirma :) : http://www.dreisechzig.net/wp...

Klugscheisserchen 11. Nov 2007

JEZT WIRD GEPADDELT !!!!!!!!!!

genossemzk 11. Nov 2007

Eve. Auf Mac. (Itunes, Ipod, IMac...)


Folgen Sie uns
       


Asus ROG Phone - Fazit

Asus' Gaming-Smartphone ROG Phone zeichnet sich durch eine gute Hardware und vor allem reichlich Zubehör aus. Wie Golem.de im Test herausfinden konnte, sind aber nicht alle Zubehörteile wirklich sinnvoll.

Asus ROG Phone - Fazit Video aufrufen
Command & Conquer (1995): Trash und Trendsetter
Command & Conquer (1995)
Trash und Trendsetter

Golem retro_ Grünes Gold, Kane und - jedenfalls in Deutschland - Cyborgs statt Soldaten stehen im Mittelpunkt aller Nostalgie für Command & Conquer.
Von Oliver Nickel

  1. Playstation Classic im Test Sony schlampt, aber Rettung naht

Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998): El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau
Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998)
El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau

Golem retro_ Electronic Arts ist berühmt und berüchtigt für jährliche Updates und Neuveröffentlichungen. Was der Publisher aber 1998 für digitale Raser auffuhr, ist in puncto Dramatik bei Verfolgungsjagden bis heute unerreicht.
Von Michael Wieczorek


    Requiem zur Cebit: Es war einmal die beste Messe
    Requiem zur Cebit
    Es war einmal die beste Messe

    Nach 33 Jahren ist Schluss mit der Cebit und das ist mehr als schade. Wir waren dabei, als sie noch nicht nur die größte, sondern auch die beste Messe der Welt war - und haben dann erlebt, wie Trends verschlafen wurden. Ein Nachruf.
    Von Nico Ernst

    1. IT-Messe Die Cebit wird eingestellt

      •  /