Abo
  • Services:
Anzeige

Baukastenprinzip: Simply bietet individuelle Minutenpakete

Im Schnitt knapp zehn Cent pro SMS und Gesprächminute

Die Kreativität von Mobilfunkern kennt keine Grenzen, wenn es um neue Tarife geht. Simply hat mit Simply Freestyle nun ein neues Angebot vorgestellt, bei dem sich der Nutzer monatlich seinen individuellen Discount-Tarif zusammenstellen kann. Er muss dazu angeben, wie viele Minuten er telefonieren und wie viele SMS er verschicken will, der Freestyle-Rechner spuckt die Paketsumme aus, die der Nutzer dafür zahlen muss.

Für 100 Telefonminuten in alle Netze verlangt der Freestyle-Rechner 9,76 Euro. Damit liegt der Minutenpreis bei 9,75 Cent. Auch bei 1.000 Minuten pro Monat fällt der Preis nicht unter 9,71 Cent pro Minute. Damit rechnet sich der Tarif auch kaum für Vieltelefonierer. Anbieter wie Fonic, Simyo oder blau.de bieten ohne große Berechnung 9,9 Cent pro Minute.

Anzeige

Dabei entfällt die Unsicherheit, eventuell pro Monat zu viel telefoniert zu haben und somit die normalen Verbindungsentgelte zahlen zu müssen, die bei 14 Cent die Minute in alle Netze und 14 Cent pro SMS liegen. Weiterer Nachteil: Wer sein Kontingent nicht aufbraucht, hat umsonst gezahlt. Die Telefonminuten und SMS-Pakete können nicht in den Folgemonat mit hinübergenommen werden. Und wer vergisst, das neue Monatspaket zu buchen, zahlt ebenfalls die regulären Tarife. Eine SMS soll jedoch rechtzeitig daran erinnern, dass man sich kümmern muss.

Für ein SMS-Paket mit beispielsweise 100 Kurznachrichten zahlt der Nutzer 9,87 Cent. Auch damit liegt Simply praktisch kaum unter den Preisen, die bei blau.de oder Simyo fällig werden. Allerdings nutzt Simply das Netz von T-Mobile, während Simyo und blau.de mit E-Plus zusammenarbeiten.


eye home zur Startseite
blubbublu 10. Nov 2007

jap, 24 Cent pro Megabyte... hatte mich schon gefreut als ich das gelesen habe, das wäre...

blahhh 09. Nov 2007

Nur bringt rechnen allein in deinem Fall nichts, du müsstest auch noch lesen können (um...

jojojij2 09. Nov 2007

im übriegen hat simyo sehr gute datentarriefe, die ich gerne nutze. simply scheint mir...

Onkel Donald 09. Nov 2007

Ich meine nur so, wegen des "individuell". Der wäre passend auf mich zugeschnitten.

sebsasse 09. Nov 2007

Für 100 Telefonminuten in alle Netze verlangt der Freestyle-Rechner 9,76 Euro. Damit...


Alle Prepaid Tarife Vergleich 01/2008 Prepaidtarife Prepaid Karten / 23. Jan 2008

Simply easy - Neue 8,5 cent Discount Prepaid Tarife bei simply im D1 Netz



Anzeige

Stellenmarkt
  1. PAUL HARTMANN AG, Heidenheim an der Brenz
  2. medavis GmbH, Karlsruhe
  3. Giesecke & Devrient 3S GmbH, München
  4. AutoScout24 GmbH, München


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-11%) 39,99€
  2. (-8%) 45,99€
  3. 3,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Echtzeit-Strategie

    Definitive Edition von Age of Empires hat neuen Termin

  2. Ein Jahr Trump

    Der Cheerleader der deregulierten Wirtschaft

  3. Ryzen 2000

    AMDs Ryzen-Chip schafft 200 MHz mehr

  4. Radeon Software

    AMD-Grafiktreiber spielt jetzt wieder Alarmstufe Rot

  5. Crayfis

    Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

  6. Hasskommentare

    Soziale Netzwerke löschen freiwillig mehr Inhalte

  7. Geplante Obsoleszenz

    Italien ermittelt gegen Apple und Samsung

  8. Internet

    Unternehmen in Deutschland weiter mittelmäßig versorgt

  9. BeA

    Soldan will Anwälten das Internet ausdrucken

  10. Videospeicher

    Samsung liefert GDDR6 mit doppelter Kapazität



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Netzsperren: Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste
Netzsperren
Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste

Spectre und Meltdown: All unsere moderne Technik ist kaputt
Spectre und Meltdown
All unsere moderne Technik ist kaputt
  1. Microsoft Fall Creators Update ist final für alle Geräte verfügbar
  2. BeA Noch mehr Sicherheitslücken im Anwaltspostfach
  3. VEP Charter Trump will etwas transparenter mit Sicherheitslücken umgehen

Star Citizen Alpha 3.0 angespielt: Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
Star Citizen Alpha 3.0 angespielt
Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
  1. Cloud Imperium Games Star Citizen bekommt erst Polituren und dann Reparaturen
  2. Star Citizen Reaktionen auf Gameplay und Bildraten von Alpha 3.0
  3. Squadron 42 Mark Hamill fliegt mit 16 GByte RAM und SSD

  1. Re: Trump erfolgreich?

    Ispep | 12:52

  2. Der Takt ist eigentlich uninteressant

    xblax | 12:51

  3. Re: Hass?!

    Trollversteher | 12:51

  4. Re: Vor dem Ausdrucken nachdenken...

    zampata | 12:48

  5. Re: Sinnlos

    nille02 | 12:46


  1. 12:56

  2. 12:05

  3. 12:04

  4. 11:52

  5. 11:44

  6. 11:30

  7. 09:36

  8. 09:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel