Abo
  • Services:

YouTube akzeptiert nun Filme bis zu 1 GByte

Zeitliche Beschränkung von 10 Minuten bleibt

Bislang war der Datei-Upload bei der Video-Community YouTube auf 100 MByte pro Datei begrenzt. Nun aber hebt die Google-Tochter diese Grenze an und bietet zudem die Möglichkeit, mehrere Filme auf einmal hochzuladen.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit dem Start eines "Multi-File-Uploaders" hebt YouTube auch die maximale Dateigröße an. Einzelne Videodateien dürfen nun bis zu 1 GByte groß sein, bisher waren nur 100 MByte zugelassen. Allerdings ändert sich die maximale Länge der Filme nicht und bleibt bei 10 Minuten, so dass sich die größeren Dateien eher auf die Qualität auswirken könnten, muss das Ausgangsmaterial doch nicht länger in 100 MByte "gequetscht" werden.

Zudem können mit dem "YouTube Uploader" gleich mehrere Dateien zum Upload ausgewählt werden, die Software ist aber zunächst nur für Windows verfügbar und aus der Upload-Seite von YouTube heraus verlinkt.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 8,99€
  2. 54,99€
  3. (u. a. Tablet PC 143,99€, Schallplattenspieler 63,99€)
  4. 149,00€

Freriaroorp 07. Nov 2010

http://www.canada411.ca/images/shared/logo/canada411.gif I can have never ever guessed...

ralfSletteBiz 20. Okt 2010

I usually do not understand people who intentionally drop outside what the Szkolenia...

3d incest board 15. Jun 2009

nice! i'm gonna make my own journal

Meier Bernd 18. Nov 2007

Nun denk halt mal nach - wenn jeder das Video auf die Festplatte laedt, und es sich...

coffee 12. Nov 2007

boah danke Juppsi dat wusst ich gar net richtig scharfe Videos, keine Pixelsuppe mehr


Folgen Sie uns
       


Acer Spin 13 - Fazit

Das Spin 13 von Acer ist ein hochwertig verarbeitetes, gut ausgestattetes Chromebook. Nach dem Test fragen wir uns aber, ob wir wirklich mindestens 900 Euro für ein Notebook mit Chrome OS ausgeben wollen.

Acer Spin 13 - Fazit Video aufrufen
Honor Magic 2 im Test: Die Smartphone-Revolution ist aufgeschoben
Honor Magic 2 im Test
Die Smartphone-Revolution ist aufgeschoben

Ein Smartphone, dessen vordere Seite vollständig vom Display ausgefüllt wird: Diesem Ideal kommt Honor mit dem Magic 2 schon ziemlich nahe. Nicht mit Magie, sondern mit Hilfe eines Slider-Mechanismus. Honor verschenkt beim Magic 2 aber viel Potenzial, wie der Test zeigt.
Ein Test von Tobias Czullay

  1. Honor Neues Magic 2 mit Slider und ohne Notch vorgestellt
  2. Huawei Neues Honor 8X kostet 250 Euro
  3. Honor 10 vs. Oneplus 6 Oberklasse ab 400 Euro

Honor View 20 im Test: Schluss mit der Wiederverwertung
Honor View 20 im Test
Schluss mit der Wiederverwertung

Mit dem View 20 weicht Huawei mit seiner Tochterfirma Honor vom bisherigen Konzept ab, altgediente Komponenten einfach neu zu verpacken: Das Smartphone hat nicht nur erstmals eine Frontkamera im Display, sondern auch eine hervorragende neue Hauptkamera, wie unser Test zeigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huawei Honor View 20 mit 48-Megapixel-Kamera kostet ab 570 Euro
  2. Huawei Honor 10 Lite mit kleiner Notch kostet 250 Euro
  3. Huawei Honor View 20 hat die Frontkamera im Display

Carsharing: Regierung will Mobilitätsdienste per Gesetz stärken
Carsharing
Regierung will Mobilitätsdienste per Gesetz stärken

Die digitalen Plattformen für Carsharing und Carpooling sollen Rechtssicherheit bekommen. BMW, Daimler und VW sowie Uber & Co. stehen in den Startlöchern.
Ein Bericht von Daniel Delhaes und Markus Fasse

  1. Lobbyregister EU-Parlament verordnet sich mehr Transparenz
  2. Contract for the web Bundesregierung unterstützt Rechtsanspruch auf Internet
  3. Initiative D21 E-Government-Nutzung in Deutschland ist rückläufig

    •  /