EA spendet SimCity für 100-Dollar-Laptop

OLPC-Organisation erhält Quellcode

Der Spiele-Publisher Electronic Arts hat Will Wrights Städtebausimulation "SimCity" aus dem Jahr 1989 an die Organisation One Laptop per Child (OLPC) gespendet. Deren kompakter, aber robuster "XO Laptop" bzw. 100-Dollar-Laptop für Entwicklungsländer soll damit aufgewertet werden - sowohl in spielerischer als auch pädagogischer Hinsicht.

Artikel veröffentlicht am ,

"Wir sind begeistert, dass wir mit dieser Spende unseren Beitrag für das Bildungsprojekt OLPC leisten können. SimCity ist unterhaltsam und gleichzeitig pädagogisch wertvoll, da der Spieler lernt, kreativ und mit eingeschränkten Ressourcen seine Stadt zu bauen und zu erhalten", so Steve Seabolt, Vice President Global Brand Development des The Sims Label. "Durch das Spiel werden besonders Erstnutzer auf spielerischem Weg an den Computer herangeführt."

Stellenmarkt
  1. Informationsmanager (m/w/d)
    Deutsche Leasing AG, Bad Homburg vor der Höhe bei Frankfurt am Main
  2. Team Lead Cloud Power Solutions (w/m/d)
    SMF GmbH, Dortmund
Detailsuche

Die Idee, SimCity und den 100-Dollar-Laptop miteinander zu verbinden, stammt laut EA vom OLPC-Berater John Gilmore, der mit dem Spiel vertraut war. SimCity hat bis heute zahlreiche nationale und internationale Auszeichnungen erhalten und wird bis heute vielfach in Klassenzimmern als Bildungsinstrument verwendet.

In SimCity gilt es, als Bürgermeister einer neu zu errichtenden Stadt den Standort zu wählen sowie für Wohn- und Arbeitsplätze, Sicherheit und Freizeitmöglichkeiten der Einwohner zu sorgen. Im Laufe des Spiels müssen wichtige Entscheidungen getroffen und Notfallsituationen gemeistert werden.

EA hat den Quellcode von SimCity als Geschenk an das gemeinnützige Projekt übergeben. Unter Open Source gestellt ist der Spieleklassiker damit nicht, er wurde "nur OLPC für seine Laptops gespendet", hieß es seitens EA gegenüber Golem.de.

Golem Akademie
  1. Penetration Testing Fundamentals: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    17.–18. Januar 2022, Virtuell
  2. Java EE 8 Komplettkurs: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    29. November–3. Dezember 2021, virtuell
Weitere IT-Trainings

Der 100-Dollar-Laptop, der derzeit noch 200 Dollar kostet und damit 100 Dollar teurer als der angestrebte Preis ist, soll ab Dezember 2007 ausgeliefert werden. Im Rahmen der Aktion "Give One Get One" kann das Gerät in den USA und Kanada im Doppelpack für 399,- US-Dollar gekauft werden - eines geht dann an den Käufer, wenn er es nicht auch verschenken will, das andere an ein Kind in Afghanistan, Kambodscha, Haiti oder Ruanda. 200 Dollar werden dabei als Spende abrechenbar sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Slicks 13. Nov 2007

spartanisch? Spartaaa.com Spartans!!! What is your profession? Huhhh Huhhh Huhhh! So geil!

Anonymous Coward 12. Nov 2007

Ja, ist wirklich GPL siehe http://www.donhopkins.com/drupal/node/130

corpser 12. Nov 2007

genau, gummi-koteletts könnte man auch hinschicken

Lino 11. Nov 2007

Oky du hast mich erwischt. Amiga und C64 klar das ich nicht daran gedacht habe. Amiga...

Holly 10. Nov 2007

Nein, nicht was den Pädagogischen nutzen anbelangt. Die OLPC-Menschen werden wohl mehr...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Pixel 6 und 6 Pro im Test
Google hat es endlich geschafft

Das Pixel 6 und Pixel 6 Pro werden endlich Googles Rang als Android-Macher gerecht: Die Smartphones bieten starke Hardware und sinnvolle Software.
Ein Test von Tobias Költzsch

Pixel 6 und 6 Pro im Test: Google hat es endlich geschafft
Artikel
  1. Apple-Software-Updates: iOS 15.1, iPadOS 15.1, WatchOS 8.1 und TVOS 15.1 verfügbar
    Apple-Software-Updates
    iOS 15.1, iPadOS 15.1, WatchOS 8.1 und TVOS 15.1 verfügbar

    Die ersten größeren Aktualisierungen für iPhone, iPad, Apple Watch und Apple TV sind da. Wer das iPhone 13 verwendet, profitiert besonders.

  2. Desktop-Betriebssystem: Apple MacOS Monterey mit neuem Safari und Fokus-Funktion
    Desktop-Betriebssystem
    Apple MacOS Monterey mit neuem Safari und Fokus-Funktion

    Apple hat die finale Version seines Mac-Betriebssystems MacOS Monterey veröffentlicht. Dabei sind ein neuer Safari-Browser und eine Konzentrationsfunktion.

  3. 20 Jahre Windows XP: Der letzte XP-Fan
    20 Jahre Windows XP
    Der letzte XP-Fan

    Windows XP wird 20 Jahre alt - und nur wenige nutzen es noch täglich. Golem.de hat einen dieser Anwender besucht.
    Ein Interview von Martin Wolf

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Bosch Professional günstiger • Punkte sammeln bei MM für Club-Mitglieder: 1.000 Punkte geschenkt • Alternate (u. a. Apacer 1TB SATA 86,90€ & Team Group 1TB PCIe 4.0 159,90€) • Echo Show 8 (1. Gen.) 64,99€ • Halloween Sale bei Gamesplanet • Smart Home von Eufy günstiger [Werbung]
    •  /