Abo
  • IT-Karriere:

Dolby kauft Coding Technologies

Spezialist für Audio-Kompression soll Dolbys Technologie-Portfolio erweitern

Mit der Übernahme von Coding Technologies erweitert Dolby sein Technologie-Portfolio für Anwendungen im digitalen Rundfunk, für den Mobilfunk und für das Internet. Wesentliche Teile der Technologien von Coding Technologies kommen vom Fraunhofer Institut für Integrierte Schaltungen (IIS) aus Nürnberg, an dem auch MP3 entwickelt wurde.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Dolby Laboratories übernehmen nun Coding Technologies für rund 250 Millionen US-Dollar und erweitert so das eigene Technologie-Portfolio. Zu den von Coding Technologies entwickelten Codecs zählen unter anderem mp3Pro, MPEG-4 aacPlus und MPEG Surround.

Coding Technologies wurde 1997 in Stockholm gegründet, 2000 kam die deutsche Tochter hinzu, an der auch das Fraunhofer IIS beteiligt war und Mitarbeiter sowie Lizenzen einbrachte. Die von Coding Technologies entwickelten Technologien sind heute Bestandteil offener Standards wie 3GPP, 3GPP2, MPEG, DVB, Digital Radio Mondiale und DAB+.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 229€ (Bestpreis!)

Flintz 09. Nov 2007

So, mal paar insider infos (nachdem ich sowohl an der TechFak in Erlangen studiere als...


Folgen Sie uns
       


iOS 13 ausprobiert

Apple hat iOS 13 offiziell vorgestellt. Die neue Version des mobilen Betriebssystems bringt unter anderem den Dark Mode sowie zahlreiche Verbesserungen einzelner Apps.

iOS 13 ausprobiert Video aufrufen
Atari Portfolio im Retrotest: Endlich können wir unterwegs arbeiten!
Atari Portfolio im Retrotest
Endlich können wir unterwegs arbeiten!

Ende der 1980er Jahre waren tragbare PCs nicht gerade handlich, der Portfolio von Atari war eine willkommene Ausnahme: Der erste Palmtop-Computer der Welt war klein, leicht und weitestgehend DOS-kompatibel - ideal für Geschäftsreisende aus dem Jahr 1989 und Nerds aus dem Jahr 2019.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Retrokonsole Hauptverantwortlicher des Atari VCS schmeißt hin

SSD-Kompendium: AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick
SSD-Kompendium
AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick

Heutige SSDs gibt es in allerhand Formfaktoren mit diversen Anbindungen und Protokollen, selbst der verwendete Speicher ist längst nicht mehr zwingend NAND-Flash. Wir erläutern die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Solid State Drives.
Von Marc Sauter

  1. PM1733 Samsungs PCIe-Gen4-SSD macht die 8 GByte/s voll
  2. PS5018-E18 Phisons PCIe-Gen4-SSD-Controller liefert 7 GByte/s
  3. Ultrastar SN640 Western Digital bringt SSD mit 31 TByte im E1.L-Ruler-Format

IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

    •  /