Deutscher Entwicklerpreis 2007: Abstimmung geht los

Nominierte Spiele der Fachpreis-Kategorien stehen fest

Am 12. Dezember 2007 findet in Essen die Verleihung zum Deutschen Entwicklerpreis 2007 statt. Ausgezeichnet werden die innovativsten, außergewöhnlichsten und spektakulärsten Computer- und Videospiele des Jahres aus deutscher Produktion. Die nominierten Spiele in den Fachpreis-Kategorien stehen nun fest.

Artikel veröffentlicht am ,

Deutsche Entwicklerstudios wie Blue Byte, House of Tales oder Deck 13 haben dieses Jahr wieder ihre Produktionen eingereicht. Insgesamt wurden über 100 Spiele in 28 Kategorien zur Prüfung vorgelegt. Die wichtigste Kategorie des Deutschen Entwicklerpreises ist das "Beste Deutsche Spiel 2007". Die nominierten Spiele in dieser Kategorie sind:

  • Anno 1701 - Dawn of Discovery, Keen Games
  • Die Siedler - Aufstieg eines Königreichs, Blue Byte
  • Jack Keane, Deck 13
  • Legend: Hand of God, Master Creating
  • Overclocked, House of Tales
  • Undercover: Doppeltes Spiel, Sproing
Die Sieger in den Fachpreiskategorien sollen bis Ende November 2007 von den gut 180 Mitgliedern der Akademie des Deutschen Entwicklerpreises per Briefwahl ermittelt werden. Aber auch das Publikum darf mit abstimmen. Die Wahl in den zwölf Publikumskategorien wurde ebenfalls freigeschaltet.

Unter www.deutscher-entwicklerpreis.de kann jeder teilnehmen und über alle eingereichten Spiele abstimmen. Im vergangenen Jahr hatten sich über 8.500 Teilnehmer an der Wahl beteiligt.

Dieses Jahr werden unter allen Teilnehmern Spielepakete von Electronic Arts, Ubisoft, Activision, Novitas Publishing, 10tacle und dtp sowie ein Nintendo DS, zahlreiche Handys von Nokia und weitere Preise verlost.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Street View in Deutschland
Google entfernt die Möglichkeit zur Zeitreise

Mit der überfälligen Aktualisierung verliert Street View auch das alte Bildmaterial - und das hat nicht nur mit Datenschutz zu tun.
Von Daniel Ziegener

Street View in Deutschland: Google entfernt die Möglichkeit zur Zeitreise
Artikel
  1. Wissenschaft: In Energydrinks enthaltenes Taurin könnte Leben verlängern
    Wissenschaft
    In Energydrinks enthaltenes Taurin könnte Leben verlängern

    Wissenschaftler haben Anzeichen dafür entdeckt, dass Taurin die Gesundheit verbessern und das Leben verlängern könnte. Mehr Energydrinks sollte man aber nicht trinken.

  2. Tesla Files: Cybertruck ist undicht, laut und bremst schlecht
    Tesla Files
    Cybertruck ist undicht, laut und bremst schlecht

    Internen Dokumenten zufolge steht Teslas Pick-up-Truck vor großen Problemen. Der Cybertruck befinde sich in der Alpha-Phase.

  3. Einführung in Plotly: Damit die Daten Sinn ergeben
    Einführung in Plotly
    Damit die Daten Sinn ergeben

    Interaktive Plots mit Plotly zu erstellen, ist nicht schwer - und sehr nützlich. In einer zweiteiligen Reihe zeigen wir Schritt für Schritt, wie es funktioniert.
    Eine Anleitung von Antony Ghiroz

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    • Daily Deals • XXL-Sale bei Alternate (u. a. Samsung 970 EVO Plus 2 TB 84,90€) • MindStar: Palit RTX 4070 Ti GameRock OC 859€, be quiet! Pure Base 500 59€ • Thermaltake Toughliquid Ultra 240 145,89€ • PS5-Spiele & Zubehör bis -75% • Chromebooks bis -32% • NBB: Gaming-Produkte bis -50% [Werbung]
    •  /