Abo
  • Services:

Deutscher Entwicklerpreis 2007: Abstimmung geht los

Nominierte Spiele der Fachpreis-Kategorien stehen fest

Am 12. Dezember 2007 findet in Essen die Verleihung zum Deutschen Entwicklerpreis 2007 statt. Ausgezeichnet werden die innovativsten, außergewöhnlichsten und spektakulärsten Computer- und Videospiele des Jahres aus deutscher Produktion. Die nominierten Spiele in den Fachpreis-Kategorien stehen nun fest.

Artikel veröffentlicht am ,

Deutsche Entwicklerstudios wie Blue Byte, House of Tales oder Deck 13 haben dieses Jahr wieder ihre Produktionen eingereicht. Insgesamt wurden über 100 Spiele in 28 Kategorien zur Prüfung vorgelegt. Die wichtigste Kategorie des Deutschen Entwicklerpreises ist das "Beste Deutsche Spiel 2007". Die nominierten Spiele in dieser Kategorie sind:

  • Anno 1701 - Dawn of Discovery, Keen Games
  • Die Siedler - Aufstieg eines Königreichs, Blue Byte
  • Jack Keane, Deck 13
  • Legend: Hand of God, Master Creating
  • Overclocked, House of Tales
  • Undercover: Doppeltes Spiel, Sproing
Die Sieger in den Fachpreiskategorien sollen bis Ende November 2007 von den gut 180 Mitgliedern der Akademie des Deutschen Entwicklerpreises per Briefwahl ermittelt werden. Aber auch das Publikum darf mit abstimmen. Die Wahl in den zwölf Publikumskategorien wurde ebenfalls freigeschaltet.

Stellenmarkt
  1. SWM Services GmbH, München
  2. ING-DiBa AG, Nürnberg

Unter www.deutscher-entwicklerpreis.de kann jeder teilnehmen und über alle eingereichten Spiele abstimmen. Im vergangenen Jahr hatten sich über 8.500 Teilnehmer an der Wahl beteiligt.

Dieses Jahr werden unter allen Teilnehmern Spielepakete von Electronic Arts, Ubisoft, Activision, Novitas Publishing, 10tacle und dtp sowie ein Nintendo DS, zahlreiche Handys von Nokia und weitere Preise verlost.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 14,02€
  2. 12,99€
  3. 4,99€
  4. 33,49€

Marcus Trettin 14. Dez 2007

Straf mich lügen, aber ist der Einreichungsschluss nicht wie im jeden Jahr der 15...

KKKK 10. Nov 2007

Warum sollte ich?


Folgen Sie uns
       


Fazit zu Shadow of the Tomb Raider

Wir tauchen mit Lara in der Apokalypse ab und verfassen unser Fazit.

Fazit zu Shadow of the Tomb Raider Video aufrufen
Amazon Alexa: Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass
Amazon Alexa
Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass

Amazon hat einen Subwoofer speziell für Echo-Lautsprecher vorgestellt. Damit sollen die eher bassarmen Lautsprecher mit einem ordentlichen Tiefbass ausgestattet werden. Zudem öffnet Amazon seine Multiroom-Musikfunktion für Alexa-Lautsprecher anderer Hersteller.

  1. Beosound 2 Bang & Olufsen bringt smarten Lautsprecher für 2.000 Euro
  2. Google und Amazon Markt für smarte Lautsprecher wächst weiter stark
  3. Alexa-Soundbars im Test Sonos' Beam und Polks Command Bar sind die Klangreferenz

Segelflug: Die Höhenflieger
Segelflug
Die Höhenflieger

In einem Experimental-Segelflugzeug von Airbus wollen Flugenthusiasten auf gigantischen Luftwirbeln am Rande der Antarktis fast 30 Kilometer hoch aufsteigen - ganz ohne Motor. An Bord sind Messinstrumente, die neue und unverfälschte Daten für die Klimaforschung liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Luftfahrt Nasa testet leise Überschallflüge
  2. Low-Boom Flight Demonstrator Lockheed baut leises Überschallflugzeug
  3. Elektroflieger Norwegen will elektrisch fliegen

iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten
  3. XMM 7560 Intel startet Serienfertigung für iPhone-Modem

    •  /