Abo
  • Services:

Plus: 15,4-Zoll-Notebook für rund 650 Euro

Einfache Grafik und knappe Software-Ausstattung

Der Lebensmittel-Discounter Plus verkauft über seinen Online-Shop ab sofort ein Notebook von MSI mit einer Bildschirmdiagonale von 15,4 Zoll. Die Bildschirmoberfläche des Displays glänzt nach Angaben des Versenders und bietet eine Auflösung von 1.280 x 768 Pixeln. Als Prozessor kommt im Megabook VR601 Intels Pentium Dual Core T2330 mit 1,6 GHz zum Einsatz.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Arbeitsspeicher ist mit 2 GByte üppig bemessen, bei der eingesetzten internen Grafiklösung Intel GMA X3100 dürfte bei Spielern jedoch keine Freude aufkommen. Die Grafiklösung kann sich bis zu 256 MByte des Hauptspeichers für ihre Zwecke reservieren.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Leonberg
  2. Stadt Frankfurt am Main, Frankfurt am Main

Das Notebook eignet sich eher für Büro-Arbeiten sowie als Surf-Station für unterwegs und bringt eine Festplatte mit einer Kapazität von 120 GByte mit. Außerdem ist ein Super-Multi-DVD-Brenner verbaut worden.

Das Megabook VR601 ist mit LAN, WLAN, einem eingebauten Modem sowie einem 3-in-1-Kartenleser ausgerüstet und bietet vier USB-2.0-Anschlüsse, Firewire400 sowie einen S-Video- und VGA-Ausgang. Wie lange der Li-Ionen-Akku mit 4.400 mAh aushält, wurde nicht mitgeteilt. Das Notebook misst 35,8 x 3,4 x 25,9 cm und wiegt nach Angaben von Plus rund 2,7 kg.

Das Notebook wird mit Windows Vista Home Premium ausgeliefert. Die bei Supermarkt-Rechnern sonst recht üppigen Softwarepakete trifft man hier nicht an. Das MSI Megabook VR601 kostet in Plus-Shop rund 650,- Euro zzgl. Versand.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 49,86€
  2. 32,49€
  3. (-85%) 8,99€
  4. (-57%) 8,50€

Automatenkaffee 12. Nov 2007

...mein Schwager hat sich letzte Woche bei ner Promo in SF, CA gleich 2 Acer für 300 USD...

El_Presidente 11. Nov 2007

ich glaub das liegt eher an den schlechten mainboardchipsätzen die es für amd notebooks...

Farrell 10. Nov 2007

Vista muß ich mir auch nicht antun; das wollen ja nicht mal WinUser. Aber Linux auf...

Prozessor 09. Nov 2007

Alles weg. Heute morgen gegen den Strich gebürstet worden?

ichbinsmalwieder 09. Nov 2007

kein Text


Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy S10 Plus - Test

Das Galaxy S10+ ist Samsungs neues, großes Top-Smartphone. Im Test haben wir uns besonders die neue Dreifachkamera angeschaut.

Samsung Galaxy S10 Plus - Test Video aufrufen
Verschlüsselung: Die meisten Nutzer brauchen kein VPN
Verschlüsselung
Die meisten Nutzer brauchen kein VPN

VPN-Anbieter werben aggressiv und preisen ihre Produkte als Allheilmittel in Sachen Sicherheit an. Doch im modernen Internet nützen sie wenig und bringen oft sogar Gefahren mit sich.
Eine Analyse von Hanno Böck

  1. Security Wireguard-VPN für MacOS erschienen
  2. Security Wireguard-VPN für iOS verfügbar
  3. Outline Digitalocean und Alphabet-Tochter bieten individuelles VPN

Mobile Bezahldienste: Wie sicher sind Apple Pay und Google Pay?
Mobile Bezahldienste
Wie sicher sind Apple Pay und Google Pay?

Die Zahlungsdienste Apple Pay und Google Pay sind nach Ansicht von Experten sicherer als klassische Kreditkarten. In der täglichen Praxis schneidet ein Dienst etwas besser ab. Einige Haftungsfragen sind aber noch juristisch ungeklärt.
Von Andreas Maisch

  1. Anzeige Was Drittanbieter beim Open Banking beachten müssen
  2. Finanzdienstleister Wirecard sieht kein Fehlverhalten
  3. Fintech Wirecard wird zur Smartphone-Bank

Google: Stadia tritt gegen Gaming-PCs, Playstation und Xbox an
Google
Stadia tritt gegen Gaming-PCs, Playstation und Xbox an

GDC 2019 Google streamt nicht nur so ein bisschen - stattdessen tritt der Konzern mit Stadia in direkte Konkurrenz zur etablierten Spielebranche. Entwickler können für ihre Games mehr Teraflops verwenden als auf der PS4 Pro und der Xbox One X zusammen.
Von Peter Steinlechner


      •  /