• IT-Karriere:
  • Services:

AMD FireStream 9170 - RV670-GPU für den Profi-Bereich

Stream-Processing-Karte für Rendering, Video und aufwendige Berechnungen

Mit einer FireStream 9170 getauften Grafikkarte für professionelles Rendering und andere Rechenaufgaben hat AMD nun den RV670 indirekt angekündigt. Der Chip weist 320 parallel arbeitende Stream-Cores auf, soll in der FireStream-Karte für massig Leistung sorgen und Fließkommaberechnungen in doppelter Genauigkeit ausführen.

Artikel veröffentlicht am ,

Laut AMD beherbergt die FireStream 9170 einen mit 55-nm-Strukturen produzierten ATI-Grafikprozessor (GPU) der "nächsten Generation" und 2 GByte GDDR3-Speicher. Die mit 775 bis 800 MHz getaktete GPU soll mit ihren 320 Stream- oder auch Shader-Einheiten bis zu 500 GFLOPs in einfacher Genauigkeit erzielen; wie hoch die Leistung bei doppelter Genauigkeit liegt, gab AMD nicht an. Mit ihrer Rechenleistung soll die Grafikkarte nicht nur für 3D-Rendering und Videoschnitt, sondern auch für aufwendige Berechnungen in Wissenschaft und Wirtschaft interessant sein. Entsprechend sind die BIOS-Einstellungen der Karte auf Stream-Processing optimiert.

Stellenmarkt
  1. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin
  2. Mediengruppe Pressedruck, Augsburg

Die PCI-Express-x16-Grafikkarte soll im Stromverbrauch bei unter 150 Watt bleiben. AMD zufolge muss mindestens ein 500-Watt-Netzteil in der Workstation stecken. Treiber für Windows XP (32 und 64 Bit) sowie Linux (32 und 64 Bit) liefert AMD mit.

Für Entwickler ist das beiliegende AMD FireStream SDK interessant: Es soll alle Tools enthalten, die zum Programmieren und Optimieren von Anwendungen für Stream-Prozessoren benötigt werden. Mit dabei ist Brook+, eine von AMD erweiterte Version von Brook, eine neue Version der AMD Core Math Library (ACML) und Tools wie der ATI Shader Analyzer und AMD CodeAnalyst. Die Compute Abstraction Layer (CAL) erlaubt einen Low-Level-Zugriff auf die GPU, zwecks Entwicklung und Performance-Tuning.

Bis die FireStream 9170 ausgeliefert wird, muss laut AMD noch bis zum ersten Quartal 2008 gewartet werden. Der Preis soll dann bei 1.999,- US-Dollar inkl. SDK, Profi-Support und drei Jahren Garantie liegen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 149,90€
  2. 649,00€ (Bestpreis!)
  3. 189,90€ (Bestpreis!)
  4. (aktuell u. a. Intenso Top SSD 256 GB für 27,99€, Emtec X250 SSD Power Plus 512 GB für 59,90€)

punkt 09. Nov 2007

Passende Programme lassen sich mittels SDK und Bibliotheken erstellen oder anpassen. Es...

hoho 09. Nov 2007

Schwul?

goleest99 09. Nov 2007

genau, wer lesen kann, ist klar im Vorteil

childinsilence 09. Nov 2007

*räusper* *hüstl* Ähm. 99 Frames? Das Spiel war Frameraten begrenzt, soweit ich mich...


Folgen Sie uns
       


Death Stranding - Fazit

Das Actionspiel Death Stranding schickt uns in eine düstere Welt voller Gefahren - und langer Wanderungen. Das aktuelle Werk von Stardesigner Hideo Kojima erscheint für Playstation 4 und Mitte 2020 für Windows-PC.

Death Stranding - Fazit Video aufrufen
Mr. Robot rezensiert: Domo Arigato, Mr. Robot!
Mr. Robot rezensiert
Domo Arigato, Mr. Robot!

Wie im Achtziger-Klassiker Mr. Roboto von Styx hat auch Elliot in Mr. Robot Geheimnisse. Die Dramaserie um den Hacker ist nicht nur wegen Rami Malek grandios. Sie hat einen ganz eigenen beeindruckenden visuellen Stil und zeigt Hacking, wie es wirklich ist. Wir blicken nach dem Serienfinale zurück.
Eine Rezension von Oliver Nickel und Moritz Tremmel

  1. Openideo-Wettbewerb Die fünf besten Hacker-Symbolbilder sind ausgewählt
  2. Cyberangriffe Attribution ist wie ein Indizienprozess
  3. Double Dragon APT41 soll für Staat und eigenen Geldbeutel hacken

Fitnesstracker im Test: Aldi sportlich abgeschlagen hinter Honor und Mi Band 4
Fitnesstracker im Test
Aldi sportlich abgeschlagen hinter Honor und Mi Band 4

Alle kosten um die 30 Euro, haben ähnliche Funktionen - trotzdem gibt es bei aktuellen Fitnesstrackern von Aldi, Honor und Xiaomi spürbare Unterschiede. Als größte Stärke des Geräts von Aldi empfanden wir kurioserweise eine technische Schwäche.
Von Peter Steinlechner

  1. Wearable Acer und Vatikan präsentieren smarten Rosenkranz
  2. Apple Watch Series 5 im Test Endlich richtungsweisend
  3. Suunto 5 Sportuhr mit schlauem Akku vorgestellt

Elektromobilität: Diese E-Autos kommen 2020 auf den Markt
Elektromobilität
Diese E-Autos kommen 2020 auf den Markt

Bei Käufern wird die höhere Umweltprämie, bei den Herstellern werden die strengeren CO2-Grenzwerte die Absatzzahlen von Elektroautos ankurbeln. Interessenten haben 2020 eine noch größere Auswahl, hier ein Überblick über die Neuerscheinungen.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Mercedes E-Econic Daimler elektrifiziert den Müllwagen
  2. Umweltprämie für Elektroautos Regierung verzögert Prüfung durch EU-Kommission
  3. Intransparente Preise Verbraucherschützer mahnen Ladenetzbetreiber New Motion ab

    •  /