Abo
  • IT-Karriere:

HP sucht OEM-Partner für Digitalkamera-Geschäft

Bei HP soll das Druckergeschäft stärker in den Fokus rücken

HP will sich bis zu einem gewissen Grad aus dem Digitalkamera-Geschäft zurückziehen. Ein OEM-Partner soll sich in Zukunft um das Kamerageschäft kümmern und Geräte mit HP-Logo entwickeln sowie vertreiben. Der Fokus im eigenen Hause soll künftig im Druckbereich liegen.

Artikel veröffentlicht am , yg

Zwar soll es auch in Zukunft Digitalkameras von HP geben, um das Geschäft soll sich aber ein OEM im Auftrag von HP kümmern und dazu eine Lizenz für Entwicklung und Vertrieb von Digitalkameras unter dem Markennamen HP erhalten. Die Abteilungen, die bisher im Kamerabereich beschäftigt waren, sollen sich dem Projekt "Print 2.0" verschreiben. Darunter versteht HP, dass man die Marktführerschaft beim Fotodruck zu Hause ausbauen will. Zudem sollen neue Online-Foto-Dienste entwickelt werden, aber auch Fotokiosklösungen im Handel stehen auf dem Plan.

Stellenmarkt
  1. via 3C - Career Consulting Company GmbH, Frankfurt
  2. Arburg GmbH & Co. KG, Loßburg

Anfang 2007 lag HPs Marktanteil bei Tintenstrahldruckern und den tintenbasierenden Multifunktionsgeräten für Endverbraucher bei rund 40 Prozent. Bei Farblaserdruckern konnte HP seinen Marktanteil im letzten Jahr von 31 Prozent auf 46 Prozent ausbauen. Insgesamt sieht HP den Druckermarkt als Wachstumsmarkt.

Bis die neue Partnerschaft für Digitalkameras etabliert ist und entsprechende Ressourcen bei HP frei werden, wird es wohl Mitte 2008 werden. Bis dahin will HP den Verkauf seiner Digitalkameras vorerst weiterführen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 279,90€

hmmmmmmmmm 08. Nov 2007

fragt doch mal M$, die machen jeden scheiß mit ... gut sie werden euch am Ende...

; HP ; 08. Nov 2007

Also wir brauchen mit Liefertermin 01.12.2007 mindestens 2 Millionen Spiegelreflex mit...

So Nie 08. Nov 2007

Laut Infos der letzten Jahre baut Canon derzeit etwa 70% aller HP-Laserdruckermodelle und...

Chipspasti 08. Nov 2007

Das denken die sich sicher auch von dir. Die sind aber größer. :)


Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy Fold - Hands on (Ifa 2019)

Das Galaxy Fold scheint gerettet: Samsungs Verbesserungen zahlen sich aus, wie unser erster Test des Gerätes zeigt.

Samsung Galaxy Fold - Hands on (Ifa 2019) Video aufrufen
IT-Freelancer: Paradiesische Zustände
IT-Freelancer
Paradiesische Zustände

IT-Freiberufler arbeiten zeitlich nicht mehr als ihre fest angestellten Kollegen, verdienen aber doppelt so viel wie sie. Das unternehmerische Risiko ist in der heutigen Zeit für gute IT-Freelancer gering, die Gefahr der Scheinselbstständigkeit aber hoch.
Von Peter Ilg

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Mädchen und IT: Fehler im System
Mädchen und IT
Fehler im System

Bis zu einem gewissen Alter sind Jungen und Mädchen gleichermaßen an Technik interessiert. Wenn es dann aber um die Berufswahl geht, entscheiden sich immer noch viel mehr junge Männer als Frauen für die IT. Ein wichtiger Grund dafür ist in der Schule zu suchen.
Von Valerie Lux

  1. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  2. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  3. Medienkompetenz Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?

Atari Portfolio im Retrotest: Endlich können wir unterwegs arbeiten!
Atari Portfolio im Retrotest
Endlich können wir unterwegs arbeiten!

Ende der 1980er Jahre waren tragbare PCs nicht gerade handlich, der Portfolio von Atari war eine willkommene Ausnahme: Der erste Palmtop-Computer der Welt war klein, leicht und weitestgehend DOS-kompatibel - ideal für Geschäftsreisende aus dem Jahr 1989 und Nerds aus dem Jahr 2019.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Retrokonsole Hauptverantwortlicher des Atari VCS schmeißt hin

    •  /