Firmware 2.0 bringt PlayStation 3 Neues bei

Optionaler Webseiten-Filter von TrendMicro integriert

Nun ist sie da, die bereits angekündigte Firmware 2.00 für die PlayStation 3 (PS3), die damit enger mit der PlayStation Portable (PSP) zusammenarbeitet. Außerdem gibt es neue Funktionen für die Cross Media Bar (XMB) getaufte Bedienoberfläche, die nun im Design etwas verändert werden kann, die Playlisten-Erstellung unterstützt und den Nutzer über Neues informiert - auch ein Webseiten-Filter ist dabei.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit der bereits im Vorfeld angekündigten Funktion "Remote Start" lässt sich die PS3 mittels "Remote Play" über das Internet mit der PSP ein- und ausschalten - sofern die PSP mit einer aktuellen Firmware bespielt wurde. Mit Remote Play kann laut Sony Computer Entertainment im Heimnetz und über das Internet auf die Bilder, Videos und Musik auf der PS3-Festplatte zugegriffen werden. Bisher musste die PS3 dazu im Stand-by-Modus sein.

Stellenmarkt
  1. Android-Entwickler (m/w/d) - Connected Car
    e.solutions GmbH, Ingolstadt
  2. IT-Spezialist als Software-Entwickler / Tester (Informatiker, Fachinformatiker, Wirtschaftsinformatiker ... (m/w/d)
    tailor-made software GmbH, deutschlandweit (Home-Office möglich)
Detailsuche

Ab der PS3-Firmware 2.00 können endlich eigene Playlisten für Musik und Fotos erstellt werden. Zudem lässt sich der XMB-Menü-Bildschirm verändern; das gilt sowohl für Farben und Helligkeit als auch komplett neue XMB-Designs. Bildschirmhintergründe dafür will Sony in Zukunft über das PlayStation Network (PSN) bereitstellen. Letzterem wurde nun auch ein eigenes, auffälligeres Icon spendiert.

Eine optional einblendbare Laufschrift informiert nun direkt in der XMB über Neuigkeiten aus der PlayStation-Welt, ohne dass dazu der Webbrowser der Konsole geöffnet werden muss. Sonderlich informativ ist sie derzeit aber nicht.

Zum Schutz der Kleinen vor bestimmten Internetinhalten hat Sony zudem einen optionalen Webseiten-Filter von TrendMicro in die PS3 integriert, der bis zum April 2008 kostenlos getestet werden kann und danach kostenpflichtig wird. Der Preis steht noch nicht fest.

Golem Akademie
  1. Webentwicklung mit React and Typescript: virtueller Fünf-Halbtage-Workshop
    6.–10. Dezember 2021, Virtuell
  2. Advanced Python – Fortgeschrittene Programmierthemen: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    27.–28. Januar 2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

In der Beschreibung von TrendMicro Web Security heißt es, dass Webseiten ausgefiltert werden, die "Pornografie/Sex, Alkohol/Tabakwaren, Kriminalität, Kulte/Okkultes, Glücksspiel, Hacken/Umgehen von Proxys, illegale Drogen, Sexualerziehung, Gewalt/Hass/Rassismus, Waffen/Militär usw." beinhalten. Warum die Sexualerziehung darunter fällt, obwohl sie ein integraler Bestandteil des Schulsystems ist, wird nicht erklärt. Der Service lässt sich laut TrendMicro nur "ganz oder gar nicht" nutzen - auf den Filter lässt sich also seitens der Eltern nicht einwirken.

Die PS3-Firmware 2.00 kann über die Update-Funktion der Spielekonsole aus dem Internet geladen und eingespielt werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


bin sonst nie hier 10. Sep 2008

Ich hoffe, dass du nicht glaubst, was du gerade geschrieben hast, oder? Greetz

eRAZOR 09. Nov 2007

Und leider immernoch kein Multichannel Audio Support. Wie traurig.

FranUnFine 09. Nov 2007

*lol* Jaja, is ja gut, den RX7 mag ich ja auch, der hat Wankel-Nerd-Bonus. Sogar die...

objective 09. Nov 2007

quatsch... so viel quatsch, wie sterotypische aussagen "lehrer fahren volvo"... gibt...

leser 08. Nov 2007

weil das nichts an der tatsache ändert, dass die ps3 stromhungrig ist. "leser" (ps3...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Resident Evil (1996)
Grauenhaft gut

Resident Evil zeigte vor 25 Jahren, wie Horror im Videospiel auszusehen hat. Wir schauen uns den Klassiker im Golem retro_ an.

Resident Evil (1996): Grauenhaft gut
Artikel
  1. Streaming: Chromecast erhält spezielle Youtube-Fernbedienung
    Streaming
    Chromecast erhält spezielle Youtube-Fernbedienung

    Die Steuerung von Youtube auf einem Chromecast soll mit einer neuen Funktion deutlich komfortabler werden.

  2. Studie: Kinder erhalten Smartphone meist zwischen 6 und 11 Jahren
    Studie
    Kinder erhalten Smartphone meist zwischen 6 und 11 Jahren

    Nur eine sehr geringe Minderheit der Eltern will ihrem Kind erst mit 15 Jahren ein Smartphone zur Verfügung stellen.

  3. Google: Kopfhörer verlieren Google-Assistant-Support auf iPhones
    Google
    Kopfhörer verlieren Google-Assistant-Support auf iPhones

    Wer Google Assistant am Kopfhörer benutzen will, ist künftig auf ein Android-Gerät angewiesen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Saturn-Advent: Samsung Portable SSD T5 1 TB 84€ • ViewSonic VX2718-2KPC-MHD (WQHD, 165 Hz) 229€ • EPOS Sennheiser GSP 670 199€ • EK Water Blocks Elite Aurum 360 D-RGB All in One 205,89€ • KFA2 Geforce RTX 3070 OC 8 GB 1.019€ • Alternate (u. a. AKRacing Core SX 269,98€) [Werbung]
    •  /