Abo
  • Services:
Anzeige

48 Prozent der Arbeitnehmer haben E-Mail im Job

Selbstständige liegen vor Beamten und Angestellten

Die E-Mail-Erreichbarkeit der deutschen Angestellten ist weiter gestiegen. Knapp jeder zweite Angestellte (48 Prozent) hat nun schon ein elektronisches Postfach von seinem Arbeitgeber. Zwischen den einzelnen Beschäftigungsgruppen gibt es allerdings große Unterschiede.

Bei einer repräsentativen Forsa-Umfrage des Bitkom-Verbandes wurden 1.001 Personen befragt. Zu den Vorreitern zählen die Selbstständigen. Hier liegt die E-Mail-Quote bei 76 Prozent.

Bei den Beamten sind es 65 Prozent und bei den Angestellten 52 Prozent. Erst mit deutlichem Abstand folgen die Arbeiter. In dieser Gruppe verfügt nur jeder Zehnte (9 Prozent) über eine berufliche E-Mail-Adresse.

Anzeige

Auch wenn immer mehr Arbeitsplatz-Rechner ans Internet angeschlossen werden - ein Großteil der eingehenden Mails ist nicht etwa beruflicher Natur, sondern schlichtweg Spam. Der Spam-Anteil an allen empfangenen E-Mails beträgt nach Bitkom-Schätzungen bundesweit etwa 80 Prozent. Ein Großteil kommt aus den USA und China.


eye home zur Startseite
Flying Circus 08. Nov 2007

Ich verschlüssel'. Das Problem ist nur, daß ich nur exakt eine Person kenne, die...

er5t235432etf 08. Nov 2007

Und das ist gut und richtig so!!!

Lachnummer 08. Nov 2007

Hier mal z.B. einfach schauen: http://www.lachnet.de/lustige/powerpoint/

So Nie 08. Nov 2007

Also bei unseren IT-Kunden haben ca. 210% der Beschäftigten e-Mail. Allerdings haben die...

fdsfsdfklaus 08. Nov 2007

wie horst schlemmer: "au, ich habe email"


Compyblog / 08. Nov 2007

ComPod To Go - 08.11.2007

provider-stoerung.de / 08. Nov 2007

Nur 48% der Arbeitnehmer haben eine Mailadresse



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Seitenbau GmbH, Konstanz
  2. SEITENBAU GmbH, Konstanz
  3. AOK - Die Gesundheitskasse für Niedersachsen, Hannover
  4. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 1,49€
  2. 15,99€
  3. 1,49€

Folgen Sie uns
       


  1. Interview auf Youtube

    Merkel verteidigt Ziel von 1 Million Elektroautos bis 2020

  2. Ransomware

    Not-Petya-Angriff kostet Maersk 200 Millionen US-Dollar

  3. Spielebranche

    Mikrotransaktionen boomen zulasten der Kaufspiele

  4. Autonomes Fahren

    Fiat Chrysler kooperiert mit BMW und Intel

  5. Auto

    Toyota will Fahrzeugsäulen unsichtbar machen

  6. Amazon Channels

    Prime-Kunden erhalten Fußball-Bundesliga für 5 Euro im Monat

  7. Dex-Bytecode

    Google zeigt Vorschau auf neuen Android-Compiler

  8. Prozessor

    Intels Ice Lake wird in 10+ nm gefertigt

  9. Callya Flex

    Vodafone eifert dem Congstar-Prepaid-Tarif nach

  10. Datenbank

    MongoDB bereitet offenbar Börsengang vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Breitbandausbau auf Helgoland: Deutschlands Hochseefelsen bekommt nur Vectoring
Breitbandausbau auf Helgoland
Deutschlands Hochseefelsen bekommt nur Vectoring
  1. Provider Dreamhost will keine Daten von Trump-Gegnern herausgeben
  2. Home Sharing Airbnb wehrt sich gegen Vorwürfe zu Großanbietern
  3. Illegale Waffen Migrantenschreck gibt es wieder - jetzt als Betrug

Google Home auf Deutsch im Test: "Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
Google Home auf Deutsch im Test
"Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
  1. Kompatibilität mit Sprachassistenten Trådfri-Update kommt erst im Herbst
  2. Smarte Lampen Ikeas Trådfri wird kompatibel mit Echo, Home und Homekit
  3. Lautsprecher-Assistent Google Home ab 8. August 2017 in Deutschland erhältlich

Mercedes S-Klasse im Test: Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
Mercedes S-Klasse im Test
Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
  1. 3M Verkehrsschilder informieren autonom fahrende Autos
  2. Waymo Autonomes Auto zerstört sich beim Unfall mit Fußgängern
  3. Mobileye Intel will 100 autonom fahrende Autos auf die Straßen lassen

  1. Das "perferkte" irgendetwas" gibt es nicht.

    Sentry | 19:19

  2. 8 Milliarden Diesel-Subventionen pro Jahr

    zubat | 19:16

  3. Re: gemeinnützige Stiftung???

    Mauw | 19:15

  4. Re: schöne belanglose Unterhaltungen...

    thinksimple | 19:12

  5. Re: Keine menschliche Interaktion gewünscht

    uschatko | 19:10


  1. 16:57

  2. 16:25

  3. 16:15

  4. 15:32

  5. 15:30

  6. 15:02

  7. 14:49

  8. 13:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel