Abo
  • Services:

DE-CIX erreicht rund 250 GBit/s

Kapazität von 1 TBit/s soll erweitert werden

Rund 250 GBit/s an Internettraffic wickelt der größte deutsche Internetknoten DE-CIX mittlerweile ab. Insgesamt nutzen 219 Provider den Austauschknoten, an dem sie mit insgesamt 1 TBit/s angeschlossen sind.

Artikel veröffentlicht am ,

Der maximale Datendurchsatz auf der aktuell aus vier Switches bestehenden Plattform liegt laut DE-CIX bei etwa 25 Prozent der zur Verfügung stehenden Kapazität, also rund 250 GBit/s. Damit gehört der DE-CIX gemessen an Datendurchsatz und Gesamtkapazität zu den drei größten Internetknoten weltweit, so die Betreiber.

"Das Wachstum des Internetverkehrs am Standort Frankfurt ist sehr erfreulich und liegt am oberen Ende unserer Prognose für das Jahr 2007", sagte Harald A. Summa, Geschäftsführer der DE-CIX Management GmbH. Bis Ende 2007 soll die bestehende Peering-Infrastruktur um einen weiteren Hochleistungs-Switch erweitert werden. Für 2008 sind drei weitere Switches und eine Modifikation der aktuellen Topologie geplant.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,98€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 12.10.)
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 05.10.)
  3. 14,99€
  4. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Rainer Haessner 08. Nov 2007

O je. Gibt es ja. Deren Gesamtkapazität erreicht bestenfalls 1% der Kabelstrecken.

RcRaCk2k 08. Nov 2007

Richtig, nur ist zu beachten, dass z.B. alle am T-Com Anschluss hängenden Nutzer nur mit...

ike 08. Nov 2007

Das sagt mir, dass die Switches 1 und 2 redundant sind, die Switches 3 und 4 jedoch...

Bruno Koop 08. Nov 2007

Wozu braucht man ein CD-Radio im Firmenfahrzeug? Wozu braucht man eine Batterie im...

Nexus_6series 07. Nov 2007

PDF mit Infos zur Struktur des De-CIX: http://www.de-cix.de/info...


Folgen Sie uns
       


Two Point Hospital - Golem.de live

Dr. Dr. Golem meldet sich zum Dienst und muss im Livestream unfassbar viele depressive Clowns heilen, nein - nicht die im Chat.

Two Point Hospital - Golem.de live Video aufrufen
Zukunft der Arbeit: Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat
Zukunft der Arbeit
Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat

Millionen verlieren ihren Job, aber die Gesellschaft gewinnt dabei trotzdem: So stellen sich die Verfechter des bedingungslosen Grundeinkommens die Zukunft vor. Wie soll das gehen?
Eine Analyse von Daniel Hautmann

  1. Verbraucherschutzminister Kritik an eingeschränktem Widerspruchsrecht im Online-Handel
  2. Bundesfinanzminister Scholz warnt vor Schnellschüssen bei Digitalsteuer
  3. Sommerzeit EU-Kommission will die Zeitumstellung abschaffen

Amazon Alexa: Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass
Amazon Alexa
Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass

Amazon hat einen Subwoofer speziell für Echo-Lautsprecher vorgestellt. Damit sollen die eher bassarmen Lautsprecher mit einem ordentlichen Tiefbass ausgestattet werden. Zudem öffnet Amazon seine Multiroom-Musikfunktion für Alexa-Lautsprecher anderer Hersteller.

  1. Beosound 2 Bang & Olufsen bringt smarten Lautsprecher für 2.000 Euro
  2. Google und Amazon Markt für smarte Lautsprecher wächst weiter stark
  3. Alexa-Soundbars im Test Sonos' Beam und Polks Command Bar sind die Klangreferenz

Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

    •  /