Deutscher Internetpreis 2007 verliehen

Unternehmen aus Bayern und dem Saarland unter den Gewinnern

Der Bitkom-Verband hat die Gewinner seines Branchenpreises, der nun schon zum achten Mal verliehen wird, bekanntgegeben. Der Deutsche Internetpreis 2007, auf den sich 300 Mittelständler beworben hatten, geht an drei Unternehmen aus Bayern und dem Saarland. Die Gewinner erhalten Geldpreise im Gesamtwert von 60.000 Euro.

Artikel veröffentlicht am ,

Gewonnen haben die Metaio GmbH aus München, die e.Consult AG aus Saarbrücken und die GPSoverIP GmbH aus Schweinfurt. Der Preis wird für beispielhafte Konzepte aus der IT verliehen. Schirmherr des Wettbewerbs ist Bundeswirtschaftsminister Michael Glos.

Stellenmarkt
  1. IT Security Manager/in (w/m/d)
    Investitionsbank Schleswig-Holstein, Kiel
  2. IT-Administrator (m/w/d) Bereich IT-Infrastruktur
    J. Schmalz GmbH, Glatten
Detailsuche

"Das breite Interesse an der Preisverleihung zeigt, dass moderne Internetanwendungen in unserem Mittelstand längst Fuß gefasst haben und die Unternehmen auf der Höhe der Zeit sind", betonte der Parlamentarische Staatssekretär Hartmut Schauerte vom Bundeswirtschaftsministerium.

Der 1. Preis, der mit 25.000 Euro dotiert ist, geht an Metaio aus München für ihre Anwendung "KPS Click & design". Damit lässt sich die Einrichtung von Wohnräumen planen.

Den 2. Preis und damit 20.000 Euro erhält e.Consult aus Saarbrücken. Das Unternehmen hat die "WebAkte geschaffen, eine webbasierte Anwendung, mit der Anwälte Daten mit ihren Mandanten austauschen können. Ein Zusatzmodul erlaubt die vollautomatische Regulierung von Schäden mit Versicherungen.

Der 3. Preis, für den es 15.000 Euro gibt, geht an GPSoverIP aus Schweinfurt. Das Unternehmen hat einen gleichnamigen Webdienst entwickelt, der per Satellit Fahrzeuge von Unternehmensfuhrparks orten kann.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Adamriese 19. Apr 2010

Hat das 3Jahre gedauert, um den Preis zu verleihen oder ist die news aus 2007...

hirn 08. Nov 2007

Ihr Browser hat leider nicht die erforderlichen Vorraussetzungen: * Internet Explorer...

Gast10001100 07. Nov 2007

Verzeihung. Ich wollte Ihre Aussage durch meine polemische Wortwahl nicht von vornherein...

Tobi1051 07. Nov 2007

Bei mir gehts auch nicht. Nutze auch Safari.

guest 07. Nov 2007

harter text, aber leider viel wahres dran



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Apple
Macbook Pro bekommt Notch und Magsafe

Apple hat das Macbook Pro in neuem Gehäuse, mit neuem SoC, einem eigenen Magsafe-Ladeport und Mini-LED-Display mit Kerbe vorgestellt.

Apple: Macbook Pro bekommt Notch und Magsafe
Artikel
  1. Displayreinigung: Apple bringt 25-Euro-Poliertuch mit Kompatibilitätsliste
    Displayreinigung
    Apple bringt 25-Euro-Poliertuch mit Kompatibilitätsliste

    Fast unbemerkt hat Apple den eigentlichen Star des Events von Mitte Oktober 2021 in seinen Onlineshop aufgenommen: ein Poliertuch.

  2. In-Ears: Apple stellt Airpods 3 vor
    In-Ears
    Apple stellt Airpods 3 vor

    Apple hat auf seinem Event die Airpods 3 vorgestellt, die den Airpods 3 Pro sehr ähnlich sehen - allerdings ohne Geräuschunterdrückung.

  3. 5 Euro: Apple bietet günstigeres Music-Abo an
    5 Euro
    Apple bietet günstigeres Music-Abo an

    Apple hat ein preiswerteres Apple-Music-Abo angekündigt, das aber nur mit dem Sprachassistenten Siri gesteuert werden kann.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week: Bis zu 360€ auf Gaming-Monitore & bis zu 22% auf Be Quiet • LG-TVs & Monitore zu Bestpreisen (u. a. Ultragear 34" Curved FHD 144Hz 359€) • Bosch-Werkzeug günstiger • Dell-Monitore günstiger • Horror-Filme reduziert • MwSt-Aktion bei MM: Rabatte auf viele Produkte [Werbung]
    •  /