• IT-Karriere:
  • Services:

Motorola: Bluetooth-Headset mit zwei Mikrofonen

Sprache und Umgebungsgeräusche werden getrennt

Motorola hat mit dem Motopure H12 ein Bluetooth-Headset vorgestellt, das mit zwei Mikrofonen ausgestattet ist. Damit will der amerikanische Handyhersteller Hintergrundgeräusche wie Verkehrslärm oder Fahrtwind filtern und eine bessere Übertragungsqualität von Telefonaten liefern.

Artikel veröffentlicht am , yg

Das eine Mikrofon überträgt die Stimme des Headset-Trägers, über das zweite werden Umgebungsgeräusche registriert. Durch die Trennung soll dann nur Sprache übertragen werden. Motorola hat seine CrystalTalk-Technik integriert, die bei lautem Geräuschpegel die Lautstärke im Handy automatisch erhöht. So wird der Ton im H12 von selbst lauter, wenn sich die Umgebungsgeräusche verstärken.

Stellenmarkt
  1. Nordgetreide GmbH & Co. KG, Lübeck
  2. Infokom GmbH, Karlsruhe

Motopure H12
Motopure H12
Das 42 x 18 x 12 mm große Motopure H12 wiegt 12 Gramm und unterstützt Sprachwahl. Motorola gibt eine Betriebsbereitschaft von bis zu 8 Tagen und eine Gesprächszeit von bis zu 5,5 Stunden mit einer Akkuladung an.

Das Motopure H12 wird mit einem Ladegerät für den Schreibtisch, einem Clip sowie einer Tragetasche ausgeliefert und soll im Januar 2008 für 99,- Euro in den Regalen stehen. Damit verpasst Motorola ganz haarscharf das umsatzstarke Weihnachtsgeschäft mit dem Neuling.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 499,99€ (Vorbestellungen in Märkten weiterhin möglich)
  2. 499,99€ (Vorbestellungen in Märkten weiterhin möglich)
  3. (u. a. Microsoft Surface Book 2 Convertible mit 13,5 Zoll Display i5-8350U 256GB SSD für 1.258...
  4. 99,99€ (Vergleichspreis 198€)

rbugar 07. Nov 2007

Ìch suche ein Gerät mit Ladehalterung fürs Auto. Gibts sowas?


Folgen Sie uns
       


    •  /