Abo
  • Services:
Anzeige

Motorola: Bluetooth-Headset mit zwei Mikrofonen

Sprache und Umgebungsgeräusche werden getrennt

Motorola hat mit dem Motopure H12 ein Bluetooth-Headset vorgestellt, das mit zwei Mikrofonen ausgestattet ist. Damit will der amerikanische Handyhersteller Hintergrundgeräusche wie Verkehrslärm oder Fahrtwind filtern und eine bessere Übertragungsqualität von Telefonaten liefern.

Das eine Mikrofon überträgt die Stimme des Headset-Trägers, über das zweite werden Umgebungsgeräusche registriert. Durch die Trennung soll dann nur Sprache übertragen werden. Motorola hat seine CrystalTalk-Technik integriert, die bei lautem Geräuschpegel die Lautstärke im Handy automatisch erhöht. So wird der Ton im H12 von selbst lauter, wenn sich die Umgebungsgeräusche verstärken.

Anzeige

Motopure H12
Motopure H12
Das 42 x 18 x 12 mm große Motopure H12 wiegt 12 Gramm und unterstützt Sprachwahl. Motorola gibt eine Betriebsbereitschaft von bis zu 8 Tagen und eine Gesprächszeit von bis zu 5,5 Stunden mit einer Akkuladung an.

Das Motopure H12 wird mit einem Ladegerät für den Schreibtisch, einem Clip sowie einer Tragetasche ausgeliefert und soll im Januar 2008 für 99,- Euro in den Regalen stehen. Damit verpasst Motorola ganz haarscharf das umsatzstarke Weihnachtsgeschäft mit dem Neuling.


eye home zur Startseite
rbugar 07. Nov 2007

Ìch suche ein Gerät mit Ladehalterung fürs Auto. Gibts sowas?



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Continum AG, Freiburg
  2. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München
  3. Sharp Electronics GmbH, Hamburg
  4. Giesecke & Devrient 3S GmbH, München


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 29,99€
  2. 8,99€
  3. 1,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Windows-API-Nachbau

    Wine 3.0 bringt Direct3D 11 und eine Android-App

  2. Echtzeit-Strategie

    Definitive Edition von Age of Empires hat neuen Termin

  3. Ein Jahr Trump

    Der Cheerleader der deregulierten Wirtschaft

  4. Ryzen 2000

    AMDs Ryzen-Chip schafft 200 MHz mehr

  5. Radeon Software

    AMD-Grafiktreiber spielt jetzt wieder Alarmstufe Rot

  6. Crayfis

    Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

  7. Hasskommentare

    Soziale Netzwerke löschen freiwillig mehr Inhalte

  8. Geplante Obsoleszenz

    Italien ermittelt gegen Apple und Samsung

  9. Internet

    Unternehmen in Deutschland weiter mittelmäßig versorgt

  10. BeA

    Soldan will Anwälten das Internet ausdrucken



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Matthias Maurer: Ein Astronaut taucht unter
Matthias Maurer
Ein Astronaut taucht unter
  1. Planetologie Forscher finden große Eisvorkommen auf dem Mars
  2. SpaceX Geheimer Satellit der US-Regierung ist startklar
  3. Raumfahrt 2017 Wie SpaceX die Branche in Aufruhr versetzt

Nachbarschaftsnetzwerke: Nebenan statt mittendrin
Nachbarschaftsnetzwerke
Nebenan statt mittendrin
  1. Facebook Messenger Bug lässt iPhone-Nutzer nur wenige Wörter tippen
  2. Nextdoor Das soziale Netzwerk für den Blockwart
  3. Hasskommentare Neuer Eco-Chef Süme will nicht mit AfD reden

Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. NGSFF alias M.3 Adata zeigt seine erste SSD mit breiterer Platine
  2. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  3. Vuzix Blade im Hands on Neue Datenbrille mit einem scharfen und hellen Bild

  1. Re: Mangelnde Infos zur Android App?

    qq1 | 14:17

  2. Re: Kabel oder lieber vDSL?

    px | 14:16

  3. Re: >US-Präsident Donald Trump mit deregulierter...

    teenriot* | 14:16

  4. Re: Cheerleader des Landes

    der_wahre_hannes | 14:15

  5. Re: Unsere Politiker sollten sich ein Vorbild...

    der_wahre_hannes | 14:10


  1. 13:05

  2. 12:56

  3. 12:05

  4. 12:04

  5. 11:52

  6. 11:44

  7. 11:30

  8. 09:36


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel