Abo
  • Services:

NCSoft gründet neues Studio - für City of Heroes

Superhelden-Onlinespiel soll ausgebaut werden

Der Online-Spiele-Publisher NCSoft hat die Gründung eines neuen Entwicklerstudios in Nordkalifornien bekannt gegeben. Außerdem besitzt NCSoft nun alle Rechte am Superhelden-Online-Rollenspiel City of Heroes.

Artikel veröffentlicht am ,

Bisher waren die Rechte an City of Heroes zwischen NCSoft und Cryptic Studios, den eigentlichen Entwicklern des Spiels, verteilt. Nachdem NCSoft nun alle Rechte hat, soll sich das in Montain View gegründete neue Entwicklerstudio voll auf City of Heroes konzentrieren.

Stellenmarkt
  1. ThoughtWorks Deutschland GmbH, München
  2. Bayerischer Verwaltungsgerichtshof, München

Mit dabei sind Mitarbeiter von NCSoft und Cryptic Studios, die sich bereits zuvor um City of Heroes kümmerten. Das beinhaltet laut NCSoft Grafiker, Entwickler und Chefdesigner. Unter anderem wechselte Matt Miller, der Chefdesigner von City of Heroes, von Cryptic zum neuen NCSoft-Studio.

Die Leitung des neuen Studios obliegt Brian Clayton, NCsofts Executive Producer. "Wir sind nun in der Lage, groß in die City-of-Heroes-Produktreihe zu investieren", so Clayton in einer Pressemitteilung.

Der Betrieb soll trotz der Neuorganisation ohne Unterbrechung für die Spieler fortgesetzt werden. Clayton verspricht ihnen, City of Heroes voranzubringen. Auch Miller zufolge hat City of Heroes seine goldene Zeit noch vor sich.

Details zu den kommenden "Erweiterungen und Fortsetzungen" des Online-Rollenspiels sollen "bald" genannt werden.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Canon Pixma iP7250 42,99€)
  2. (aktuell u. a. ASUS ROG MAXIMUS XI HERO (WiFI) Call of Duty Black Ops 4 Edition 314€, Canton DM...

The Howler 25. Aug 2008

Ja, ich kann nur zustimmen. Das tollste bei CoH ist und bleibt die Charactererstellung...

FranUnFine 07. Nov 2007

Kann sein.^^ Inzwischen hatte ich auch Microsoft.^^


Folgen Sie uns
       


Dirt Rally 2.0 angespielt

In Köln konnten wir das nahezu fertige Dirt Rally 2.0 ausführlich anspielen und mit den Entwicklern reden.

Dirt Rally 2.0 angespielt Video aufrufen
Raspberry Pi: Spieglein, Spieglein, werde smart!
Raspberry Pi
Spieglein, Spieglein, werde smart!

Ein Spiegel, ein ausrangierter Monitor und ein Raspberry Pi sind die grundlegenden Bauteile, mit denen man sich selbst einen Smart Mirror basteln kann. Je nach Interesse können dort dann das Wetter, Fahrpläne, Nachrichten oder auch stimmungsvolle Bilder angezeigt werden.
Eine Anleitung von Christopher Bichl

  1. IoT mit LoRa und Raspberry Pi Die DNA des Internet der Dinge
  2. Bewegungssensor auswerten Mit Wackeln programmieren lernen
  3. Raspberry Pi Cam Babycam mit wenig Aufwand selbst bauen

Karma-Spyware: Wie US-Auftragsspione beliebige iPhones hackten
Karma-Spyware
Wie US-Auftragsspione beliebige iPhones hackten

Eine Spionageabteilung im Auftrag der Vereinigten Arabischen Emirate soll die iPhones von Aktivisten, Diplomaten und ausländischen Regierungschefs gehackt haben. Das Tool sei wie Weihnachten gewesen, sagte eine frühere NSA-Mitarbeiterin und Ex-Kollegin von Edward Snowden.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Update O2-Nutzer berichten über eSIM-Ausfälle beim iPhone
  2. Apple iPhone 11 soll Trio-Kamerasystem erhalten
  3. iPhone mit eSIM im Test Endlich Dual-SIM auf dem iPhone

Android-Smartphone: 10 Jahre in die Vergangenheit in 5 Tagen
Android-Smartphone
10 Jahre in die Vergangenheit in 5 Tagen

Android ist erst zehn Jahre alt, doch die ersten Geräte damit sind schon Technikgeschichte. Wir haben uns mit einem Nexus One in die Zeit zurückversetzt, als Mobiltelefone noch Handys hießen und Nachrichten noch Bällchen zum Leuchten brachten.
Ein Erfahrungsbericht von Martin Wolf

  1. Sicherheitspatches Android lässt sich per PNG-Datei übernehmen
  2. Google Auf dem Weg zu reinen 64-Bit-Android-Apps
  3. Sicherheitslücke Mit Skype Android-PIN umgehen

    •  /