Abo
  • Services:
Anzeige

Spieletest: The Legend of Zelda - Phantom Hourglass

Quasi-Fortsetzung zu The Wind Waker für Nintendo DS

Zelda gehört zu den wenigen Spielereihen, die über Jahre hinweg nichts von ihrer Faszination eingebüßt haben - und die mit jeder Neuveröffentlichung wieder einmal Bestnoten einheimsen. Auch beim Nintendo-DS-Auftritt von Held Link unter dem Namen "The Legend of Zelda - Phantom Hourglass" ändert sich daran nichts.

The Legend of Zelda - Phantom Hourglass (Nintendo DS)
The Legend of Zelda - Phantom Hourglass (Nintendo DS)
Phantom Hourglass ist der Quasi-Nachfolger zum Gamecube-Abenteuer "The Wind Waker", was sich nicht nur inhaltlich, sondern auch optisch bemerkbar macht; die damals erstmals verwendete Comic-Grafik sorgte bekanntlich bei Zelda-Spielern für große Diskussionen und stieß nicht wirklich auf uneingeschränkte Gegenliebe, kommt hier aber wieder zum Zug. Wer The Wind Waker mochte, wird sich dafür aber mit Sicherheit über alte Bekannte wie Tetra und bekannte Gameplay-Optionen wie das Segeln freuen.

Anzeige

Zelda - Phantom Hourglass
Zelda - Phantom Hourglass
Das grundsätzliche Zelda-Gameplay ist ebenso unverwüstlich wie auch hier wieder unverändert: Es gilt, diverse Orte zu bereisen, längere Gespräche mit Dorfbewohnern zu führen, unterschiedliche Aufgaben entgegenzunehmen und natürlich immer wieder in Dungeons gegen diverse Kontrahenten anzutreten. In Letzteren warten dann auch immer zahlreiche Rätsel und natürlich bildschirmfüllende Endgegner, die spielerisch einen guten Mix aus Action und Knobelei bieten.

Phantom Hourglass kann allerdings mit einigen Besonderheiten aufwarten - spielerisch und technisch. So wird das Spiel etwa komplett mit Stylus gesteuert, was hervorragend funktioniert; Laufen gestaltet sich ebenso simpel wie ein Gesprächsbeginn oder ein erster Angriff, für den meist ein Antippen der jeweiligen Person ausreicht. Mit Gesten wie gemalten Kreisen lassen sich dann besondere Aktionen wie Wirbelattacken ausführen, und auch hier funktioniert die Schrifterkennung des DS hervorragend.

Spieletest: The Legend of Zelda - Phantom Hourglass 

eye home zur Startseite
Hotohori 08. Nov 2007

Genau das dachte ich damals bei Another Code auch. ;) Allerdings hatte ich ein Vorteil...

Jadeklumpen 08. Nov 2007

Wieso nicht wie bei Gothic & Co? Dee getöten werden im laufe der Story mal durch...

ups 08. Nov 2007

Hm jo, so gehts auch ;) Dachte dergäbe irgendwelche Einschränkungen, wie oft der benutzt...

Der braune Lurch 07. Nov 2007

oder mal bilder 12 und 13 anschauen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Dataport, Altenholz bei Kiel, Hamburg
  2. Deloitte, Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München
  3. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  4. Deutsche Telekom AG, verschiedene Standorte


Anzeige
Top-Angebote
  1. 169€
  2. 274,90€ + 3,99€ Versand
  3. 239,53€

Folgen Sie uns
       


  1. Spieleklassiker

    Mafia digital bei GoG erhältlich

  2. Air-Berlin-Insolvenz

    Bundesbeamte müssen videotelefonieren statt zu fliegen

  3. Fraport

    Autonomer Bus im dichten Verkehr auf dem Flughafen

  4. Mixed Reality

    Microsoft verdoppelt Sichtfeld der Hololens

  5. Nvidia

    Shield TV ohne Controller kostet 200 Euro

  6. Die Woche im Video

    Wegen Krack wie auf Crack!

  7. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller

  8. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  9. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen

  10. Jaxa

    Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Indiegames-Rundschau: Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
Indiegames-Rundschau
Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
  1. Verlag IGN übernimmt Indiegames-Anbieter Humble Bundle
  2. Indiegames-Rundschau Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler
  3. Indiegames-Rundschau Fantasysport, Burgbelagerungen und ein amorpher Blob

Xperia Touch im Test: Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
Xperia Touch im Test
Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
  1. Roboter Sony lässt Aibo als Alexa-Konkurrenten wieder auferstehen
  2. Sony Xperia XZ1 Compact im Test Alternativlos für Freunde kleiner Smartphones
  3. Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact sind erhältlich

Arktika 1 im Test: Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
Arktika 1 im Test
Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
  1. TPCast Oculus Rift erhält Funkmodul
  2. Oculus Go Alleine lauffähiges VR-Headset für 200 US-Dollar vorgestellt
  3. Virtual Reality Update bindet Steam-Rift in Oculus Home ein

  1. Re: common business

    Asthania | 08:19

  2. In der Praxis: Alles über die Server von Skype

    delphi | 06:16

  3. Re: Unity weiter nutzen

    ve2000 | 04:56

  4. Re: Darum wird sich Linux nie so richtig durchsetzen

    ve2000 | 04:44

  5. Re: Unverschlüsselte Grundversorgung

    teenriot* | 04:41


  1. 17:14

  2. 16:25

  3. 15:34

  4. 13:05

  5. 11:59

  6. 09:03

  7. 22:38

  8. 18:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel