Abo
  • Services:
Anzeige

Spieletest: The Legend of Zelda - Phantom Hourglass

Zelda - Phantom Hourglass
Zelda - Phantom Hourglass
Zwischen den einzelnen Schauplätzen muss auch wieder wie eingangs erwähnt gesegelt werden. Wer allerdings die langatmigen Schiffsreisen in Wind Waker nach einiger Zeit nicht mehr sehen konnte, muss sich vor diesen Passagen nicht zu sehr gruseln: Durch vorheriges Festlegen einer Route auf einer Karte funktioniert die Wegfindung des Schiffes jetzt automatisch, als Spieler darf man sich somit auf die Gefahren konzentrieren, die sich einem unterwegs in den Weg stellen.

Anzeige

Zelda - Phantom Hourglass
Zelda - Phantom Hourglass
Nichtsdestotrotz gibt es auch in Phantom Hourglass Passagen, die nicht auf uneingeschränkte Begeisterung treffen dürften; die Tatsache etwa, dass in den Anfangs-Dungeon beständig zurückgekehrt und dort dieselben Passagen immer wieder unter Zeitdruck gespielt werden müssen, zehrt dann schon etwas an den Nerven. Entschädigt wird man aber dafür mit den typischen Qualitäten der Zelda-Reihe: viel Atmosphäre, einer rundum gelungenen Spielwelt, der langsam, aber doch spürbar ansteigenden Lernkurve und dem schon bald entfachten Sammeltrieb für immer neue Herzen und Extras.

The Legend of Zelda - Phantom Hourglass ist exklusiv für Nintendo DS bereits im Handel erhältlich und kostet etwa 40,- Euro.

Fazit:
Die Zelda-Reihe bürgt für Qualität - und daran ändert sich auch mit dem DS-Auftritt The Phantom Hourglass nichts. Die bekannten Stärken der Reihe wurden mit einer rundum gelungenen Anpassung an die technischen Fähigkeiten des DS verknüpft, so dass der Titel sowohl inhaltlich als auch technisch rundum überzeugen kann - und das Spielgefühl von "The Wind Waker" neu aufleben lässt.

 Spieletest: The Legend of Zelda - Phantom Hourglass

eye home zur Startseite
Hotohori 08. Nov 2007

Genau das dachte ich damals bei Another Code auch. ;) Allerdings hatte ich ein Vorteil...

Jadeklumpen 08. Nov 2007

Wieso nicht wie bei Gothic & Co? Dee getöten werden im laufe der Story mal durch...

ups 08. Nov 2007

Hm jo, so gehts auch ;) Dachte dergäbe irgendwelche Einschränkungen, wie oft der benutzt...

Der braune Lurch 07. Nov 2007

oder mal bilder 12 und 13 anschauen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. dSPACE GmbH, Paderborn
  2. DIgSILENT GmbH, Gomaringen
  3. MAC Mode GmbH & Co. KGaA, Regensburg
  4. GK Software AG, Schöneck/Vogtland


Anzeige
Top-Angebote
  1. 379€
  2. (u. a. Asus Gaming-Monitor 299€, iPhone 8 64 GB 799€, Game of Thrones, Konsolen)
  3. (u. a. 5 Blu-rays für 25€, 3-für-2-Aktion und Motorola Moto G5 für 129€)

Folgen Sie uns
       


  1. GTA 5

    Goldener Revolver für Red Dead Redemption 2 versteckt

  2. Geldwäsche

    EU will den Bitcoin weniger anonym machen

  3. Soziale Medien

    Facebook-Forscher finden Facebook problematisch

  4. Streit um Stream On

    Die Telekom spielt das Uber-Spiel

  5. US-Verteidigungsministerium

    Pentagon forschte jahrelang heimlich nach Ufos

  6. Age of Empires (1997)

    Mit sanftem "Wololo" durch die Antike

  7. Augmented Reality

    Google stellt Project Tango ein

  8. Uber vs. Waymo

    Uber spionierte Konkurrenten aus

  9. Die Woche im Video

    Amerika, Amerika, BVG, Amerika, Security

  10. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Vorratsdatenspeicherung: Die Groko funktioniert schon wieder
Vorratsdatenspeicherung
Die Groko funktioniert schon wieder
  1. Dieselgipfel Regierung fördert Elektrobusse mit 80 Prozent
  2. Gutachten Quote für E-Autos und Stop der Diesel-Subventionen gefordert
  3. Sackgasse EU-Industriekommissarin sieht Diesel am Ende

2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer: Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer
Das sekundengenaue Handyticket ist möglich

Kilopower: Ein Kernreaktor für Raumsonden
Kilopower
Ein Kernreaktor für Raumsonden
  1. Raumfahrt Nasa zündet Voyager-Triebwerke nach 37 Jahren
  2. Bake in Space Bloß keine Krümel auf der ISS
  3. Raumfahrtpionier Der Mann, der lange vor SpaceX günstige Raketen entwickelte

  1. Re: Warum kein Alien uns unangekündigt besuchen wird

    SelfEsteem | 18:20

  2. Re: Wo ist da nun das Problem?

    ul mi | 18:20

  3. Re: Dringende Aufforderung, meine Beiträge auch...

    SchreibenderLeser | 18:18

  4. Re: Börsen ohne Identitätsnachweis

    Seismoid | 18:13

  5. Re: AVM Bug Bounty

    hannob (golem.de) | 18:10


  1. 14:17

  2. 13:34

  3. 12:33

  4. 11:38

  5. 10:34

  6. 08:00

  7. 12:47

  8. 11:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel