Abo
  • Services:
Anzeige

Stummschalten per Schütteln: Walkman-Handy W380i

Sony Ericsson W890i
Sony Ericsson W890i
Wie von allen Walkman-Handys bislang gewohnt, erkennt der PC auch die beiden Neulinge als USB-Massenspeicher, so dass sich Daten bequem auf oder von dem Mobiltelefon kopieren lassen. Zudem finden sich ein Wecker, ein Taschenrechner, ein Kalender, eine Notizfunktion und eine Stoppuhr in beiden Modellen.

Anzeige

Das W890i misst 104 x 46,5 x 9,9 mm und wiegt 78 Gramm. Der interne Speicher fasst 28 MByte und kann mittels Memory-Stick-Micro-Speicherkarten aufgestockt werden. Zum Lieferumfang legt Sony Ericsson eine Speicherkarte mit einer Kapazität von 2 GByte bei. Das HSDPA-Handy funkt zudem im UMTS-Netz und in den vier GSM-Netzen 850, 900, 1.800 sowie 1.900 und unterstützt neben GPRS auch EDGE.

Sony Ericsson W380i
Sony Ericsson W380i
Sony Ericsson gibt als Gesprächszeit mit einer Akkuladung bis zu 9,5 Stunden im GSM- und bis zu 4,5 Stunden im UMTS-Netz für das W890i an. Die Akkulaufzeit im Stand-by-Betrieb soll auf den GSM-Frequenzen bei 15 Tagen und für UMTS bei knapp 13 Tagen liegen. Ein Videotelefonat darf bis zu 3 Stunden dauern, bevor der Akku an die Steckdose muss. Bei deaktivierten Mobilfunkfunktionen arbeitet die Musikwiedergabe mit einer Akkuladung bis zu 20 Stunden. Bei Handy-Nutzung verringert sich dieser Wert entsprechend.

Das W380i verfügt über einen internen Speicher von 14 MByte, der ebenfalls per Memory-Stick-Micro-Speicherkarten erweiterbar ist. Hier liegt aber keine Speicherkarte bei. Das Triband-Handy funkt auf den GSM-Frequenzen 900, 1.800 sowie 1.900 MHz und unterstützt GPRS sowie EDGE. Gespräche können bis zu 7 Stunden dauern, bevor der Akku wieder aufgeladen werden muss. Die Stand-by-Zeit mit einer Akkuladung soll etwa 12,5 Tage betragen.

Das Sony Ericsson W890i kostet 449,- Euro ohne Vertrag und das Walkman-Handy W380i gibt es für 199,- Euro ohne Vertrag. Wann die beiden Geräte in die Läden kommen, hat Sony Ericsson nicht bekannt gegeben.

 Stummschalten per Schütteln: Walkman-Handy W380i

eye home zur Startseite
BöseBöse 07. Nov 2007

Stumm schalten durch Schütteln: Kenn' ich bisher nur von süßen, kleinen Babies

geburtshelfer 07. Nov 2007

vllt. hat man es mit ihm gemacht und deswegen schreibt er so nen müll ;)

Flying Circus 07. Nov 2007

Falls er besagten Unfall überlebt. Die Mitschuld bekommt er dann, wenn's auch ohne...

;) 07. Nov 2007

haha, wie gemein ^^

james bond 07. Nov 2007

andere technik, aber kommt aufs gleiche raus :D geschüttelt, nicht gerührt ^^



Anzeige

Stellenmarkt
  1. LEONEX Internet GmbH, Paderborn
  2. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Stuttgart, Sindelfingen, Neu-Ulm, Ulm
  3. EUROP ASSISTANCE VERSICHERUNGS AG, München
  4. Bechtle IT-Systemhaus GmbH, Krefeld


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-78%) 4,44€
  2. 27,99€
  3. 22,99€

Folgen Sie uns
       


  1. 3D NAND

    Samsung investitiert doppelt so viel in die Halbleitersparte

  2. IT-Sicherheit

    Neue Onlinehilfe für Anfänger

  3. Death Stranding

    Kojima erklärt Nahtodelemente und Zeitregen

  4. ROBOT-Angriff

    19 Jahre alter Angriff auf TLS funktioniert immer noch

  5. Bielefeld

    Stadtwerke beginnen flächendeckendes FTTB-Angebot

  6. Airspeeder

    Alauda plant Hoverbike-Rennen

  7. DisplayHDR 1.0

    Vesa definiert HDR-Standard für Displays

  8. Radeon-Software-Adrenalin-Edition

    Grafikkartenzugriff mit Smartphone-App

  9. Datentransfer in USA

    EU-Datenschützer fordern Nachbesserungen beim Privacy Shield

  10. Ghostscript

    Vertragsverletzung in GPL-Klage wird nicht entschieden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Minecraft Education Edition: Wenn Schüler richtig ranklotzen
Minecraft Education Edition
Wenn Schüler richtig ranklotzen

Fire TV (2017) im Test: Das Streaminggerät, das kaum einer braucht
Fire TV (2017) im Test
Das Streaminggerät, das kaum einer braucht
  1. Firmenstreit Google blockiert Youtube auf Amazons Fire TV
  2. Neuer Fire TV Amazons Streaming-Gerät bietet HDR für 80 Euro
  3. Streaming Update für Fire TV bringt Lupenfunktion

E-Golf im Praxistest: Und lädt und lädt und lädt
E-Golf im Praxistest
Und lädt und lädt und lädt
  1. Mobilfunk Netzqualität in der Bahn weiter nicht ausreichend
  2. Leserfragen beantwortet Fährt der E-Golf auch bei Gewitter?
  3. Microsoft Sonar überprüft kostenlos Webseiten auf Fehler

  1. Re: Sehr gut

    rafterman | 17:26

  2. Re: Wer zahlt eigentlich den Strom

    ScaniaMF | 17:24

  3. Re: Das wird total abgefahren....

    gadthrawn | 17:21

  4. Re: Offtopic: Freenet TV, HD, FullHD & 4K

    Third Life | 17:19

  5. Re: Kann mir das jemand erklären?

    Nerdling | 17:17


  1. 17:11

  2. 16:58

  3. 16:37

  4. 16:15

  5. 16:12

  6. 16:01

  7. 15:54

  8. 15:09


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel