Asus' Eee-PC kommt für 299,- Euro (Update)

Auslieferung beginnt im Dezember 2007

Asus hat nun sein "Eee PC" getauftes kleines Billig-Notebook auch in Deutschland vorgestellt. Bestückt ist es mit 7-Zoll-LCD, Celeron-Prozessor, 4-GByte-Flash-Speicher und Linux-Betriebssystem.

Artikel veröffentlicht am ,

Asus-Eee-PC (schwarz)
Asus-Eee-PC (schwarz)
"Der Eee-PC ist kein Notebook!", so Oliver Barz, der Vertriebschef von Asus Deutschland. Dennoch steckt im Gerät Notebook-Technik - und es laufen Linux oder Windows darauf. Entwickelt wurde der Eee-PC zusammen mit Intel, die mit ihrem Classmate-PC bereits ein Bildungs-Notebook entwickelt hatten. Daher hat Asus nun auch verstärkt Kinder als Zielgruppe im Visier.

Inhalt:
  1. Asus' Eee-PC kommt für 299,- Euro (Update)
  2. Asus' Eee-PC kommt für 299,- Euro (Update)

Asus-Eee-PC soll auch Kinder ansprechen
Asus-Eee-PC soll auch Kinder ansprechen
Der Eee-PC soll als günstiges Familiengerät dienen, das überallhin mitgenommen werden kann. Es ist zwar nicht besonders leistungsfähig, aber dafür recht leicht und erlaubt u.a. die Internetnutzung und das Schreiben von E-Mails.

Skype-Phone als Eee-Zubehör
Skype-Phone als Eee-Zubehör
Im Eee-PC stecken ein 7-Zoll-LCD mit einer Auflösung von 800 x 480 Pixeln und ein Intel-Prozessor vom Typ Celeron M LV mit 900 MHz Takt. Letzterer kann auf 512 MByte RAM zugreifen, das Linux-Betriebssystem und die Anwendungen finden auf einer Flash-basierten 4-GByte-SSD Platz.

Im Display-Rahmen befindet sich eine 0,3-Megapixel-Webcam (480 x 320 Pixel), dazu gibt es noch ein integriertes Mikrofon. Zu den Schnittstellen zählen Fast-Ethernet, WLAN 802.11b/g, 3x USB 2.0, VGA, SD/MMC-Steckplatz und ein analoger Tonausgang.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Asus' Eee-PC kommt für 299,- Euro (Update) 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Wolficcc 14. Mär 2008

http://neuerdings.com/2007/11/09/asus-eee-pc-701-test-fazit-zwerg-mit-riesenpotenzial...

TrustInMe 16. Jan 2008

Da scheinen die alten IBM schon ganz gut zu sein, das BIOS braucht nur 1-2 Sekunden...

Benutzer 08. Jan 2008

Hardware sieht ganz gut aus, aber die Softwareoberfläche...

hässlich 10. Nov 2007

Wer hat denn diese hässlichen Kinder noch so viel hässlicher eingekleidet?!?!

scops 08. Nov 2007

..... ich benutze seit längerem ein netbook pro zum verfassen meiner sachtexte. es ist...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Lego Star Wars UCS AT-AT aufgebaut
"Das ist kein Mond, das ist ein Lego-Modell"

Ganz wie der Imperator es wünscht: Der Lego UCS AT-AT ist riesig und imposant - und eines der besten Star-Wars-Modelle aus Klemmbausteinen.
Ein Praxistest von Oliver Nickel

Lego Star Wars UCS AT-AT aufgebaut: Das ist kein Mond, das ist ein Lego-Modell
Artikel
  1. Fernwartung: Der Kundenansturm, der Teamviewer nicht gut getan hat
    Fernwartung
    Der Kundenansturm, der Teamviewer nicht gut getan hat

    Wie schätzt man die weitere Geschäftsentwicklung ein, wenn die Kunden in der Pandemie plötzlich Panikkäufe machen? Das gelang bei Teamviewer nicht.
    Ein Bericht von Achim Sawall

  2. Wochenrückblick: Schlechte Karten
    Wochenrückblick
    Schlechte Karten

    Golem.de-Wochenrückblick Eine neue Grafikkarte und eine mysteriöse Behörde: die Woche im Video.

  3. Pluton in Windows 11: Lenovo will Microsofts Sicherheitschip nicht aktivieren
    Pluton in Windows 11
    Lenovo will Microsofts Sicherheitschip nicht aktivieren

    Die neuen Windows-11-Laptops kommen mit dem Chip Pluton. Lenovo will diesen aber noch nicht selbst aktivieren.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • RTX 3070 989€ • The A500 Mini Retro-Konsole mit 25 Amiga-Spielen vorbestellbar 189,90€ • RX 6800 16GB 1.129€ • Intel Core i9 3.7 459,50€ Ghz • WD Black 1TB inkl. Kühlkörper PS5-kompatibel 189,99€ • Switch: 3 für 2 Aktion • RX 6700 12GB 869€ • MindStar (u.a. 1TB SSD 69€) [Werbung]
    •  /