Abo
  • Services:

Interview: Keita Takahashi - von Katamari zu Noby Noby Boy

Designer statt Informatiker: Keita Takahashi
Designer statt Informatiker: Keita Takahashi
Das Geheimnis liegt wahrscheinlich in der Person Keita Takahashi. Einem der wenigen Game-Designer, die nicht aus der Informatik, sondern einer Kunsthochschule kommen. Golem.de hatte auf dem Festival die Gelegenheit, mit ihm zu sprechen:

Stellenmarkt
  1. Wacker Chemie AG, München
  2. über duerenhoff GmbH, Mainz

Golem.de: Takahashi-san, Katamari Damacy heißt ja wortwörtlich übersetzt "Objekt Seele". Was bedeutet denn Noby?

Keita Takahashi: Sie haben Recht, Katamari Damacy bedeutet genau das. Allerdings habe ich den Namen gewählt, weil die Schriftzeichen im Kanji so ähnlich sind… Noby hat eigentlich mehrere Bedeutungen. Zunächst bedeutet es "dehnen", kann aber auch so etwas wie "entspannt", "locker" und "wohlfühlen" bedeuten. Und das ist auch das wesentliche Spielprinzip: lockerer Spielspaß!

Golem.de: Und Ihr Name? Hat der auch eine Bedeutung?

Keita Takahashi: Mit Takahashi bin ich mir nicht ganz sicher, aber Keita wird in der chinesischen Symbolschrift in "Kei" und "Ta" getrennt. "Kei" bedeutet dabei Freude und Ta so etwas wie "groß". Große Freude also! (lacht)

Golem.de: Ist das auch Ihre Lebensphilosophie? Wie leben Sie denn Ihr Leben? Was tun Sie in Ihrer Freizeit?

Keita Takahashi: In meiner Freizeit mache ich eigentlich nichts Besonderes. Ich wache auf, gehe spazieren, gieße die Pflanzen auf meinem Balkon… Manchmal wasche ich auch ab. Ganz normale Dinge. Alltag. Für mich ist das Leben selbst schon die größte Freude.

Golem.de: Und woher beziehen Sie ihre Kreativität?

Keita Takahashi: Genau daher: aus dem Alltag. Ich versuche insbesondere die Dinge zu hinterfragen, die uns als gegeben erscheinen. Warum müssen beispielsweise Lastwagen alle grau und hässlich sein? Nur weil alle anderen so sind? Nein! Ich denke, unsere Welt könnte viel freundlicher sein, wenn sie abwechslungsreicher wäre, wenn wir Dinge nicht deswegen so gestalten, weil es einfach schon immer so gemacht wurde, sondern weil wir unsere Phantasie und Vorstellungskraft genutzt haben. Den Alltag zu beobachten und zu hinterfragen, das ist meine Inspirationsquelle!

 Interview: Keita Takahashi - von Katamari zu Noby Noby BoyInterview: Keita Takahashi - von Katamari zu Noby Noby Boy 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 23,99€
  2. 2,99€
  3. (u. a. Assassin's Creed Origins PC für 29€)
  4. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Silas 13. Nov 2007

hast du es denn schon mal gesteuert? ô.o

Gargamel 08. Nov 2007

Hehe und das sind die Gamer die früher gern Nintendo gespielt haben und heute auf ihrer...

Gargamel 08. Nov 2007

Klar hab ich das gelesen. Hast du es nur überflogen? "Triviale Informationen sind gut...

qp 07. Nov 2007

Black and White war vom Gameplay einfach was ganz neues und alles andere als langweilig! ;)

jimmy123 07. Nov 2007

Rechenschieber, ick hör dir klappern..


Folgen Sie uns
       


Youtube Music - angeschaut

Wir haben uns das neue Youtube Music angeschaut. Davon gibt es eine kostenlose Version mit Werbeeinblendungen und zwei Abomodelle. Youtube Music Premium ist quasi der Nachfolger von Googles Play Musik. Das Monatsabo für Youtube Music Premium kostet 9,99 Euro.

Youtube Music - angeschaut Video aufrufen
Elektromobilität: Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen
Elektromobilität
Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen

Die Anschaffung eines Elektroautos scheitert häufig an der fehlenden Lademöglichkeit am heimischen Parkplatz. Doch die Bundesregierung will vorerst keinen eigenen Gesetzesentwurf für einen Anspruch von Wohnungseigentümern und Mietern vorlegen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. ID Buzz und Crozz Volkswagen will Elektroautos in den USA bauen
  2. PFO Pininfarina plant Elektrosupersportwagen mit 400 km/h
  3. Einride Holzlaster T-Log fährt im Wald elektrisch und autonom

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

    •  /