Abo
  • Services:
Anzeige

Apple aktualisiert iTunes und QuickTime

QuickTime 7.3 schließt gefährliche Sicherheitslöcher

Apple hat QuickTime sowie iTunes neu aufgelegt. Während iTunes für den europäischen Marktstart des iPhones bereitgemacht wurde, korrigiert QuickTime 7.3 zahlreiche gefährliche Sicherheitslücken. Außerdem wurde die Zusammenarbeit mit dem iPhone verbessert und es gab noch etliche Fehlerkorrekturen in QuickTime.

Mit der Version 7.5 von iTunes ist die Software nun in der Lage, iPhones in Europa zu aktivieren. In Deutschland und Großbritannien kommt das Apple-Handy am 9. November 2007 auf den Markt. Außerdem enthält iTunes 7.5 ein Spiel namens Phase, das sich auf dem iPod nano der dritten Generation, dem iPod classic und dem iPod der fünften Generation nutzen lässt. Zudem habe es zahlreiche Fehlerkorrekturen gegeben, so dass iTunes stabiler zu Werke gehen soll.

Anzeige

QuickTime 7.3 kann als Neuerung nun iPhone-kompatiblen Webinhalt erstellen und das QuickTime-Browser-Plug-In erhielt eine aktualisierte JavaScript-Unterstützung. Darüber hinaus wurden zahlreiche Programmfehler korrigiert und viele gefährliche Sicherheitslücken geschlossen.

Angreifer konnten QuickTime gezielt zum Absturz bringen und darüber hinaus beliebigen Programmcode ausführen. Gleich mehrere Sicherheitslücken ließen sich über entsprechend manipulierte Multimediadateien ausnutzen, die ein Opfer nur öffnen musste. Neben Videodateien im Allgemeinen betraf dies PICT-Bilder sowie QTVR-Filme.

Über ein manipuliertes Java-Applet konnte ein Angreifer zudem mehrere Sicherheitslücken in QuickTime für Java dazu missbrauchen, sich höhere Rechte zu verschaffen. Dies konnte zum Ausspähen von Daten oder zum Ausführen von Schadcode genutzt werden. Durch die neue Version ist QuickTime für Java nun nur noch für vertrauenswürdige Java-Applets erreichbar.

Apple bietet QuickTime 7.3 sowie iTunes 7.5 für Windows und MacOS X unter anderem in deutscher Sprache zum Download an. Außerdem sind beide Produkte über die Update-Funktion des Betriebssystems verfügbar.


eye home zur Startseite
Ich_und_ich 05. Dez 2007

Und Du bist einer, der sich gerne von nicht portierbarem Mist einlullen lässt und gar...

1EP 06. Nov 2007

Kurz und Schmerzvoll: Ich möchte kein iPhone oder einen neuen iPod mit Verdongelung. Ich...

Leser 06. Nov 2007

http://developer.apple.com/quicktime/whatsnew.htm Das mit verbessertem Java und dem...

smv 06. Nov 2007

Wirklich schade auf eine Art. Wenn es natürlich bald wieder mit den alternativen...


Compyblog / 06. Nov 2007

ComPod To Go - 06.11.2007

Free Mac Software / 06. Nov 2007

aptgetupdate.de / 06. Nov 2007

Ich mag sie nicht ...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Neu-Ulm, Lindau
  2. ALDI SÜD, Mülheim an der Ruhr
  3. AOK NORDWEST - Die Gesundheitskasse, Dortmund
  4. VDI Württembergischer Ingenieurverein e.V., Stuttgart


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 74,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Pepsi bestellt

    Tesla bekommt Großauftrag für Elektro-Lkw

  2. Apple

    iMac Pro kommt am 14. Dezember

  3. Star Wars - Die letzten Jedi

    Viel Luke und zu viel Unfug

  4. 3D NAND

    Samsung investiert doppelt so viel in die Halbleitersparte

  5. IT-Sicherheit

    Neue Onlinehilfe für Anfänger

  6. Death Stranding

    Kojima erklärt Nahtodelemente und Zeitregen

  7. ROBOT-Angriff

    19 Jahre alter Angriff auf TLS funktioniert immer noch

  8. Bielefeld

    Stadtwerke beginnen flächendeckendes FTTB-Angebot

  9. Airspeeder

    Alauda plant Hoverbike-Rennen

  10. DisplayHDR 1.0

    Vesa definiert HDR-Standard für Displays



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Amazon Video auf Apple TV im Hands on: Genau das fehlt auf dem Fire TV
Amazon Video auf Apple TV im Hands on
Genau das fehlt auf dem Fire TV
  1. Amazon Verkaufsbann für Apple TV bleibt bestehen
  2. Smartphone-Speicherkapazität Wie groß der Speicher eines iPhones sein sollte
  3. Mate 10 Pro im Test Starkes Smartphone mit noch unauffälliger KI

Apps und Games für VR-Headsets: Der virtuelle Blade Runner und Sport mit Sparc
Apps und Games für VR-Headsets
Der virtuelle Blade Runner und Sport mit Sparc
  1. Virtual-Reality-Benchmarks Geforce gegen Radeon in VR-Spielen
  2. Sumerian Amazon stellt Editor für Augmented und Virtual Reality vor
  3. Virtual Reality Huawei und TPCast wollen VR mit 5G streamen

Twitch, Youtube Gaming und Mixer: Weltweites Aufmerksamkeitsdefizit
Twitch, Youtube Gaming und Mixer
Weltweites Aufmerksamkeitsdefizit
  1. Kiyo und Seiren X Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer
  2. Roboter Megabots kündigt Video vom Roboterkampf an
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

  1. "Das einfachste Modell soll 5.000 US-Dollar kosten. "

    Nr.1 | 08:32

  2. Re: Die Kabine

    GangnamStyle | 08:31

  3. Re: Für was der Bedarf an Wildcard-Zertifikaten?

    Tragen | 08:30

  4. Re: Das wird total abgefahren....

    pEinz | 08:29

  5. Ja Bitte :D

    honna1612 | 08:29


  1. 07:33

  2. 07:14

  3. 18:40

  4. 17:11

  5. 16:58

  6. 16:37

  7. 16:15

  8. 16:12


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel