Ajax-Framework Dojo 1.0 veröffentlicht

Auch IBM, Sun und AOL unterstützen die JavaScript-Bibliothek

Das Dojo-Projekt hat seine JavaScript-Bibliothek "Dojo Toolkit" in der Version 1.0 veröffentlicht. Auch das Widget-System Dijit und die unter DojoX entwickelten Subprojekte sind Teil des Release.

Artikel veröffentlicht am ,

Das freie, in JavaScript geschriebene DHTML-Toolkit Dojo erhielt Unterstützung von diversen namhaften Unternehmen, die Code-Teile gespendet haben. Zu diesen Unterstützern der Dojo Foundation gehören unter anderem Sitepen, IBM, Sun, AOL, Jotspot und OpenLaszlo. Dadurch kommt Dojo bzw. Teile davon schon heute in kommerziellen Applikationen wie IBMs Websphere Commerce zum Einsatz.

Stellenmarkt
  1. Berufseinstieg Java Entwickler:in (m/w/d)
    Lufthansa Industry Solutions AS GmbH, verschiedene Standorte
  2. Data Scientist (w/m/d)
    AGF Videoforschung GmbH, Frankfurt am Main
Detailsuche

Dojo soll Entwicklern einfach zu nutzende User-Interface-Komponenten für interaktive Webapplikationen an die Hand geben. Diese sind in JavaScript realisiert und funktionieren so auch ohne zusätzliche Plug-Ins. Dojo Core, der Kern der Bibliothek, ist dabei gerade einmal 25 KByte groß und unterstützt die Browser Firefox, Safari, Internet Explorer und Opera.

Die Dojo-Komponenten lassen sich auch per Tastatur steuern, stehen in einer speziellen Version für Sehbehinderte bereit und unterstützen ARIA-Markup, um auch Behinderten, die auf zusätzliche Geräte angewiesen sind, die Bedienung entsprechender Applikationen zu ermöglichen.

Das mitgelieferte Grid-Widget soll auch mit großen Datenmengen umgehen können, die Dojo-Entwickler sprechen von mehr als 100.000 Zeilen. Zudem können 2D- und 3D-Diagramme erzeugt werden und es gibt lokalisierte Versionen in 13 Sprachen. Das Aussehen der einzelnen Komponenten kann mittels CSS angepasst werden und mit dem auf Google Gears basierenden Dojo Offline lassen sich auch Webapplikationen entwickeln, die ohne Internetverbindung funktionieren.

Darüber hinaus unterstützt Dojo 1.0 den "OpenAjax Alliance Hub 1.0", so dass sich die einzelnen Komponenten auch mit anderen Bibliotheken auf einer Seite nutzen lassen sollten.

Dojo 1.0 steht ab sofort unter dojotoolkit.org zum Download bereit.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


LH_ 07. Nov 2007

Wie gesagt, schau dir als Vergleich Qooxdoos Doku an. Dann siehst du das Dojo noch einen...

kalauer 07. Nov 2007

slo(w)cum *muhahahaha* Sorry, konnte mir den Kalauer nicht verkneifen... ;-)

blabladdd 06. Nov 2007

evtl hat ers mit extjs verwechselt?

TheMorf 06. Nov 2007

ich würds nochmal schreiben: nur als Info, das ding steht unter BSD-Lizenz

dabbes 06. Nov 2007

Ja ne is klar, vor allem "rapide" ;) Der Mac hat einen gut besetzen Nischenmarkt und...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
600 Millionen Euro
Bundeswehr lässt Funkgeräte von 1982 nachbauen

Das SEM 80/90 mit 16 KBit/s wird exakt nachgebaut, zum Stückpreis von rund 20.000 Euro. Das Retrogerät geht für die Bundeswehr in Serie.

600 Millionen Euro: Bundeswehr lässt Funkgeräte von 1982 nachbauen
Artikel
  1. Foundation bei Apple TV+: Die unverfilmbare Asimov-Trilogie grandios verfilmt
    Foundation bei Apple TV+
    Die unverfilmbare Asimov-Trilogie grandios verfilmt

    Gegen die Welt von Asimovs Foundation-Trilogie wirkt Game of Thrones überschaubar. Apple hat mit einem enormen Budget eine enorme Science-Fiction-Serie geschaffen.
    Eine Rezension von Peter Osteried

  2. Pakete: DHL-Preiserhöhung könnte Amazon Prime verteuern
    Pakete
    DHL-Preiserhöhung könnte Amazon Prime verteuern

    DHL Paket erhöht die Preise für Geschäftskunden. Das könnte Auswirkungen auf den Preis von Amazon Prime haben.

  3. Security: Forscher veröffentlicht iOS-Lücken aus Ärger über Apple
    Security
    Forscher veröffentlicht iOS-Lücken aus Ärger über Apple

    Das Bug-Bounty-Programm von Apple ist vielfach kritisiert worden. Ein Forscher veröffentlicht seine Lücken deshalb nun ohne Patch.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Samsung G7 31,5" WQHD 240Hz 499€ • Lenovo-Laptops zu Bestpreisen • 19% auf Sony-TVs bei MM • Samsung SSD 980 Pro 1TB 150,50€ • Dualsense-Ladestation 35,99€ • iPhone 13 erschienen ab 799€ • Sega Discovery Sale bei GP (u. a. Yakuza 0 4,50€) [Werbung]
    •  /