Abo
  • Services:

Sun und Red Hat arbeiten bei Java zusammen

Red Hat unterschreibt Contributor Agreement

Der Linux-Distributor Red Hat hat Suns Contributor Agreement unterschrieben, womit seine Entwickler sich an dem Open-Source-Java-Projekt beteiligen können. Sun hatte Java vor einem Jahr unter die GPL gestellt.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Das Contributor Agreement ist Voraussetzung, um sich an einem von Sun geführten Open-Source-Projekt zu beteiligen. Red Hat hat es nun für all seine Entwickler unterschrieben, um sich an der Java-Entwicklung zu beteiligen.

Stellenmarkt
  1. Auvesy GmbH, Landau in der Pfalz
  2. ETAS, Stuttgart

Zusätzlich wurde das OpenJDK Community TCK License Agreement unterzeichnet, womit Red Hat auf die Testwerkzeuge zurückgreifen kann. Mit diesen lässt sich verifizieren, ob eine vom OpenJDK abstammende Implementierung konform zu Java SE 6 ist. Vorteile soll die Zusammenarbeit unter anderem für das freie JDK IcedTea bringen, bei dem auch die in OpenJDK noch proprietären Teile ersetzt wurden.

Sun hatte im November 2006 erste Teile von Java unter der GPL veröffentlicht.



Anzeige
Blu-ray-Angebote

Kalessin 06. Nov 2007

Seit Jahren ohne Schwierigkeiten: gcc --ansi --pedantic --Wall --Werror --Wno-long...

Kalessin 06. Nov 2007

ich bin zwar nicht oft mit aktiviertem Java im Web unterwegs, aber manchmal sind Applets...

zippo 05. Nov 2007

Kommt das auch dann auch bei Fedora zum einsatz?


Folgen Sie uns
       


Dark Souls Remastered - Livestream

Erst mit der Platin-Trophäe in Bloodborne große Töne spucken und dann? - Der Dark-Souls-Effekt trifft Golem.de-Redakteur Michael Wieczorek mitten ins Streamer-Herz.

Dark Souls Remastered - Livestream Video aufrufen
Deutsche Siri auf dem Homepod im Test: Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen
Deutsche Siri auf dem Homepod im Test
Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen

In diesem Monat kommt der dritte digitale Assistent auf einem smarten Lautsprecher nach Deutschland: Siri. Wir haben uns angehört, was die deutsche Version auf dem Homepod leistet.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Patentantrag von Apple Neues Verfahren könnte Siri schlauer machen
  2. Siri vs. Google Assistant Apple schnappt sich Googles KI-Chefentwickler
  3. Digitaler Assistent Apple will Siri verbessern

Mars: Die Staubstürme des roten Planeten
Mars
Die Staubstürme des roten Planeten

Der Mars-Rover Opportunity ist nicht die erste Mission, die unter Staubstürmen leidet. Aber zumindest sind sie inzwischen viel besser verstanden als in der Frühzeit der Marsforschung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Dunkle Nacht im Staubsturm auf dem Mars
  2. Mars Insight Ein Marslander ist nicht genug

Business-Festival: Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden
Business-Festival
Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden

Cebit 2018 Zur ersten neuen Cebit sind deutlich weniger Besucher als im Vorjahr gekommen. Dennoch feiern Messe AG, Bitkom und Aussteller den Relaunch der Veranstaltung als Erfolg. Die Cebit 2019 wird erneut etwas verlegt.

  1. Festival statt Technikmesse "Die neue Cebit ist ein Proof of Concept"

    •  /