Abo
  • IT-Karriere:

Dell mit 17- und 24-Zoll-Monitoren als Breitbildschirme

Winziges Breitbildmodell mit nur 17 Zoll Diagonale

Dell hat zwei neue Displays vorgestellt, die beide im Breitbildformat gehalten sind. Neben dem 24-Zoll-Modell E248WFP mit einer Reaktionszeit von 5 Millisekunden und einem Kontrastverhältnis von 1.000:1 wurde der E178WFP angekündigt. Er hat mit 17 Zoll eine für das Breitbildformat ungewöhnlich kleine Bildschirmdiagonale.

Artikel veröffentlicht am ,

Dell E248WFP
Dell E248WFP
Das große Modell ist mit einen VGA- und einem DVI-D-Anschluss ausgerüstet, der 17er muss mit analogem VGA auskommen. Während der große E248WFP eine Auflösung von 1.920 x 1.200 Pixeln und eine Helligkeit von 400 Candela pro Quadratmeter erzielt, schafft das kleine Gerät nur 1.440 x 900 Pixel bei 250 Candela pro Quadratmeter.

Stellenmarkt
  1. Maschinenfabrik NIEHOFF GmbH & Co. KG, Marktoberdorf / Leuterschach
  2. Bad Homburger Inkasso GmbH, Bad Vilbel

Das Kontrastverhältnis des E178WFP liegt auch nur bei 600:1 und die Reaktionszeit bei 8 Millisekunden. Die Einblickwinkel beider Geräte liegen bei 160 Grad, was den Schluss nahelegt, dass hier TN-Panels verwendet wurden.

Der Dell E248WFP kostet 665,- Euro und den E178WFP gibt es für 225,- Euro. Bei beiden Modellen addieren sich zum Preis noch die Versandgebühren.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Grafikkarten, Monitore, Mainboards)
  2. 99,90€

lulula 07. Nov 2007

... Vieleicht sind die garnicht so blöd. Es kann sein, dass diese Leute einfach viel mit...

Kokomopokatapetel 07. Nov 2007

Du willst FullHD und das vermutlich via HDPC? http://www.eizo.de/monitore/widescreen-lcds...

Lial Lila 07. Nov 2007

Kleinerer Betrachtungswinkel als andere Technologien, günstig im Preis, kurze...

quarks 06. Nov 2007

ich hab mir nun auch einen der billigen 22"er gekauft, das geht auch noch so. Sind in der...

widebrain 06. Nov 2007

Na dann Prost-Mahlzeit dass es den 2407 WFP (non-HC) Rev.4 noch vereinzelt gibt. Für...


Folgen Sie uns
       


Sechs Bluetooth-Hörstöpsel im Test

Wir haben sechs neue Bluetooth-Hörstöpsel getestet. Mit dabei sind Modelle von Sennheiser, Audio Technica, Master & Dynamic sowie HMD Global. Aber auch zwei Modelle kleinerer Startups sind vertreten. Und eines davon hat uns bezüglich der Akkulaufzeit sehr überrascht. Kein anderer von uns getesteter Bluetooth-Hörstöpsel hat bisher eine vergleichbar lange Akkulaufzeit zu bieten - wir kamen auf Werte von bis zu 11,5 Stunden statt der sonst üblichen drei bis fünf Stunden.

Sechs Bluetooth-Hörstöpsel im Test Video aufrufen
TES Blades im Test: Tolles Tamriel trollt
TES Blades im Test
Tolles Tamriel trollt

In jedem The Elder Scrolls verbringe ich viel Zeit in Tamriel, in TES Blades allerdings am Smartphone statt am PC oder an der Konsole. Mich überzeugen Atmosphäre und Kämpfe des Rollenspiels; der Aufbau der Stadt und der Charakter-Fortschritt aber werden geblockt durch kostspielige Trolle.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades startet in den Early Access
  2. Bethesda The Elder Scrolls 6 erscheint für nächste Konsolengeneration

Swobbee: Der Wechselakku kommt wieder
Swobbee
Der Wechselakku kommt wieder

Mieten statt kaufen, wechseln statt laden: Das Berliner Startup Swobbee baut eine Infrastruktur mit Lade- und Tauschstationen für Akkus auf. Ein ähnliches Geschäftsmodell ist schon einmal gescheitert. Dieses kann jedoch aufgehen.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Elektromobilität Seoul will Zweirad-Kraftfahrzeuge und Minibusse austauschen
  2. Rechtsanspruch auf Wallboxen Wohnungswirtschaft warnt vor "Schnellschuss" bei WEG-Reform
  3. Innolith Energy Battery Schweizer Unternehmen entwickelt sehr leistungsfähigen Akku

Anno 1800 im Test: Super aufgebaut
Anno 1800 im Test
Super aufgebaut

Ach, ist das schön: In Anno 1800 sind wir endlich wieder in einer heimelig-historischen Welt unterwegs - zumindest anfangs. Das neue Werk von Blue Byte fesselt dank des toll umgesetzten und unverwüstlichen Spielprinzips. Auch neue Elemente wie die Klassengesellschaft funktionieren.
Von Peter Steinlechner

  1. Ubisoft Blue Byte Anno 1800 erhält Koop-Modus und mehr Statistiken
  2. Ubisoft Blue Byte Preload der offenen Beta von Anno 1800 eröffnet
  3. Systemanforderungen Anno 1800 braucht schnelle CPU

    •  /