Abo
  • IT-Karriere:

NEC bringt 24-Zoll-Monitor mit 5 Millisekunden Reaktionszeit

NEC MultiSync LCD2470WVX samt höhenverstellbarem Fuß

NEC bringt mit dem MultiSync LCD2470WVX ein 24-Zoll-Display im Breitbildformat auf den Markt. Es erreicht eine Auflösung von 1.920 x 1.200 Bildpunkten und eine Helligkeit von 400 Candela pro Quadratmeter sowie ein Kontrastverhältnis von 1.000:1.

Artikel veröffentlicht am ,

Das TN-Display-Panel soll eine Reaktionszeit von 5 Millisekunden (on/off) aufweisen und ist mit einer DVI-D-Schnittstelle mit HDCP sowie einem analogen VGA-Anschluss bestückt. Die Einblickwinkel liegen bei 160 Grad horizontal wie vertikal.

NEC MultiSync LCD2470WVX
NEC MultiSync LCD2470WVX
Stellenmarkt
  1. Mey GmbH & Co. KG, Albstadt-Lautlingen
  2. Allianz Deutschland AG, Stuttgart

Der Standfuß erlaubt ein Kippen der Bildfläche um insgesamt bis zu 35 Grad und zudem kann das Display um maximal 110 mm in der Höhe verstellt werden. Das große Display lässt sich auch um 90 Grad drehen. Der Strombedarf im Stand-by-Modus soll bei 2 Watt liegen. Die automatische Abschaltung soll verhindern, dass sich ein vergessenes Ausschalten auf die Stromrechnung auswirkt. Damit schaltet sich das LCD zu einem voreingestellten Zeitpunkt automatisch aus.

Der NEC MultiSync LCD2470WVX soll Ende November 2007 für rund 540,- Euro angeboten werden. Ein VGA- und DVI-D-Kabel liegen bei. Der Hersteller gewährt drei Jahre Garantie, die auch die Hintergrundbeleuchtung einschließt.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Conan Exiles 12,99€, PSN Card 25 Euro für 21,99€)
  2. 229,99€
  3. 5,55€
  4. (u. a. GRAND THEFT AUTO V: PREMIUM ONLINE EDITION 13,99€, Shadows: Awakening 12,50€)

werbung 06. Nov 2007

Wiso wird hier eigentlich für jeden verwichsten TFT der aufm Markt kommt Werbung gemacht...

ich kann lesen 06. Nov 2007

540 steht da doch

TN-Panel sind... 06. Nov 2007

Wer kauft denn noch sowas? Nur sone Spielkiddies. Hat auf golem nix verloren.

bildeindruck1 06. Nov 2007

der subjektive bildeindruck kann sehr verschieden sein.


Folgen Sie uns
       


Fernsteuerung für autonome Autos angesehen

Das Fraunhofer-Institut für Offene Kommunikationssysteme zeigt die Fernsteuerung von Autos über Mobilfunk.

Fernsteuerung für autonome Autos angesehen Video aufrufen
5G-Report: Nicht jedes Land braucht zur Frequenzvergabe Auktionen
5G-Report
Nicht jedes Land braucht zur Frequenzvergabe Auktionen

Die umstrittene Versteigerung von 5G-Frequenzen durch die Bundesnetzagentur ist zu Ende. Die Debatte darüber, wie Funkspektrum verteilt werden soll, geht weiter. Wir haben uns die Praxis in anderen Ländern angeschaut.
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. Testlabor-Leiter 5G bringt durch "mehr Antennen weniger Strahlung"
  2. Sindelfingen Mercedes und Telefónica Deutschland errichten 5G-Netz
  3. iPhone-Modem Apple will Intels deutsches 5G-Team übernehmen

WD Blue SN500 ausprobiert: Die flotte günstige Blaue
WD Blue SN500 ausprobiert
Die flotte günstige Blaue

Mit der WD Blue SN500 bietet Western Digital eine spannende NVMe-SSD an: Das M.2-Kärtchen basiert auf einem selbst entwickelten Controller und eigenem Flash-Speicher. Das Resultat ist ein schnelles, vor allem aber günstiges Modell als bessere Alternative zu Sata-SSDs.
Von Marc Sauter

  1. WD Black SN750 ausprobiert Direkt hinter Samsungs SSDs
  2. WD Black SN750 Leicht optimierte NVMe-SSD mit 2 TByte
  3. Ultrastar DC ME200 Western Digital baut PCIe-Arbeitsspeicher mit 4 TByte

Ada und Spark: Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen
Ada und Spark
Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen

Viele Sicherheitslücken in Software sind auf Programmierfehler zurückzuführen. Diese Fehler lassen sich aber vermeiden - und zwar unter anderem durch die Wahl einer guten Programmiersprache. Ada und Spark gehören dazu, leider sind sie immer noch wenig bekannt.
Von Johannes Kanig

  1. Das andere How-to Deutsch lernen für Programmierer
  2. Programmiersprachen, Pakete, IDEs So steigen Entwickler in Machine Learning ein
  3. Software-Entwickler Welche Programmiersprache soll ich lernen?

    •  /