Abo
  • IT-Karriere:

Toshibas neue 17-Zoll-Notebooks mit HD-DVD-Laufwerken

Qosmio G40-11L, Satellite X200-21P und Satellite P200-1FT

Toshiba hatte es bereits in Aussicht gestellt, alle Notebook-Serien bis hinunter zu den Einsteigergeräten mit HD-DVD-Laufwerken bestücken zu wollen. Nun liefert der japanische Hersteller entsprechend ausgestattete neue 17-Zoll-Notebooks aus, für Heimkino- und Spielefans ebenso wie für Multimedia-Nutzer - erreicht aber noch nicht den Preisbereich von unter 1.000 Euro.

Artikel veröffentlicht am ,

Qosmio-G40-Serie
Qosmio-G40-Serie
Toshibas neues, 5 kg schweres High-End-Gerät "Qosmio G40-11L" wartet mit Intels 2,4-GHz-Prozessor Core 2 Duo T7700, 2 GByte DDR2-SDRAM (2x 1 GByte, max. 4 GByte) und einem 17-Zoll-Breitbild-LCD mit einer Auflösung von 1.920 x 1.200 Bildpunkten (WUXGA) auf. Dazu kommen ein GeForce-8600M-GT-Grafikchip mit 512 MByte eigenem Speicher, zwei 200-GByte-SATA-Festplatten, ein Speicherkartenleser und ein HD-DVD-, DVD- und CD-Brenner. Für Raumklang sorgt ein integriertes Harman/Kardon-Lautsprechersystem, Fernsehempfang ist über den Hybrid-TV-Tuner (analog und DVB-T) möglich und die Zugangskontrole mittels Fingerabdruck-Scanner. Zu den Schnittstellen zählen unter anderem ein Modem, Fast-Ethernet, WLAN 802.11a/g/n, Bluetooth V2.0 plus EDR, SPDIF, TV-Out und HDMI. Der Preis des Qosmio G40-11L liegt bei 3.399,- Euro.

Stellenmarkt
  1. inovex GmbH, verschiedene Standorte
  2. IP Dynamics GmbH, Hannover, Stuttgart

Satellite-X200-Serie
Satellite-X200-Serie
Mit dem über 3,2 kg wiegenden neuen "Satellite X200-21P" will Toshiba vor allem Spielefans ansprechen: Auch hier kommen Intels Core 2 Duo Prozessor T7700, 2 GByte DDR2-SDRAM (2x 1 GByte, max. 4 GByte) und zwei 200-GByte-SATA-Festplatten zum Einsatz. Anders als beim neuen Qosmio-Modell sind jedoch gleich zwei SLI-gekoppelte GeForce 8600 GM mit je 512 MByte VRAM verbaut. Das 17-Zoll-Breitbild-LCD mit integrierter 1,3-Megapixel-Webcam bietet zudem mit 1.680 x 1.050 Bildpunkten (WSXGA+) eine niedrigere Auflösung. Das optische Laufwerk kann zwar CDs und DVDs beschreiben, HD-DVD-Scheiben jedoch nur lesen. Auf den Fingerabdruck-Scanner, WLAN nach 802.11 a/g/n, Bluetooth 2.0 inkl. EDR, Fast-Ethernet, SPDIF, TV-Out und HDMI muss nicht verzichtet werden. Preislich liegt das neue Satellite X200-21P bei 2.599,- Euro.

Satellite-P200-Serie
Satellite-P200-Serie
Das dritte neue 17-Zoll-Notebook von Toshiba ist das 3,27 kg wiegende "Satellite P200-1FT" - es richtet sich zwar auch an Spieler, ist jedoch aufgrund seiner schwächeren Grafikleistung eher auf Multimedia-Nutzung ausgelegt. Zur Ausstattung zählen Intels "Core 2 Duo Prozessor T7500" mit 2,2 GHz, 2 GByte DDR2-RAM (2x 1 GByte, max. 4 GByte), ein 17-Zoll-Breitbild-LCD mit 1.440 x 900 Bildpunkten (WXGA+), ein AMD/ATI-Grafikchip vom Typ Mobility Radeon HD 2600 mit 256 MByte VRAM, zwei 200-GByte-SATA-Festplatten und ein HD-DVD-ROM-Laufwerk mit CD-/DVD-Brennfunktion. Die Bluetooth-Unterstützung fehlt. Der Preis liegt bei 1.499,- Euro. Als Starterpaket für die eigene Multimediabibliothek erhalten Käufer dieses Notebooks laut Toshiba ab sofort bis zum 31. Januar 2008 fünf HD-DVD-Spielfilme. Ein ähnliche Aktion gibt es schon bei Toshibas HD-DVD-Playern.

Allen drei Notebooks liegt eine Vista-Version bei. Die 16:10-LCDs sind jeweils mit glänzender Oberfläche ("TruBright") versehen, um die Farben besser zur Geltung zu bringen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,99€
  2. (-80%) 11,99€
  3. (-55%) 5,40€
  4. 36,99€

ark 06. Nov 2007

KANN ja nur ein Apple sein, wenn er schon ne "MAC Adress" hat! Und ja, ich kann die...

Anwendungsfall... 05. Nov 2007

Gibt Leute, die sich sowas als Desktop-Replacement und mitunter auch zum Zocken holen.

Ölkanister 05. Nov 2007

Seit wann sind Porsche zweimotorig? :P


Folgen Sie uns
       


Probefahrt mit dem e.Go Life

Der e.Go Life ist ein elektrisch angetriebener Kleinwagen des neuen Aachener Automobilherstellers e.Go Mobile. Wir haben eine Probefahrt gemacht.

Probefahrt mit dem e.Go Life Video aufrufen
e.Go Life: Ein Auto, das lächelt
e.Go Life
Ein Auto, das lächelt

Das Auto ist zwar klein, bringt aber sogar gestandene Rennfahrer ins Schwärmen: Das Aachener Unternehmen e.Go Mobile hat seine ersten Elektroautos ausgeliefert. In einer Probefahrt erweist sich der Kleinwagen als sehr dynamisch.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. EZ-Pod Renault-Miniauto soll Stadtverkehr in Kolonne fahren
  2. Elektromobilität EnBW will weitere 2.000 Schnellladepunkte errichten
  3. Elektromobilität Verkehrsminister will Elektroautos länger und mehr fördern

Bundestagsanhörung: Beim NetzDG drohen erste Bußgelder
Bundestagsanhörung
Beim NetzDG drohen erste Bußgelder

Aufgrund des Netzwerkdurchsetzungsgesetzes laufen mittlerweile über 70 Verfahren gegen Betreiber sozialer Netzwerke. Das erklärte der zuständige Behördenchef bei einer Anhörung im Bundestag. Die Regeln gegen Hass und Hetze auf Facebook & Co. entzweien nach wie vor die Expertenwelt.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. NetzDG Grüne halten Löschberichte für "trügerisch unspektakulär"
  2. NetzDG Justizministerium sieht Gesetz gegen Hass im Netz als Erfolg
  3. Virtuelles Hausrecht Facebook muss beim Löschen Meinungsfreiheit beachten

Katamaran Energy Observer: Kaffee zu kochen heißt, zwei Minuten später anzukommen
Katamaran Energy Observer
Kaffee zu kochen heißt, zwei Minuten später anzukommen

Schiffe müssen keine Dreckschleudern sein: Victorien Erussard und Jérôme Delafosse haben ein Boot konstruiert, das ohne fossilen Treibstoff auskommt. Es kann sogar auf hoher See selbst Treibstoff aus Meerwasser gewinnen. Auf ihrer Tour um die Welt wirbt die Energy Observer für erneuerbare Energien.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Umweltschutz Kanäle in NRW bekommen Ladesäulen für Binnenschiffe
  2. Transport DLR plant Testfeld für autonome Schiffe in Brandenburg
  3. C-Enduro Britische Marine testet autonomes Wasserfahrzeug

    •  /