Abo
  • Services:
Anzeige

Website als Applikation - Mozillas Prism für Linux und MacOS

Konkurrent zu Microsofts Silverlight und Adobes AIR setzt auf Webstandards

Im Oktober 2007 hatte Mozilla Prism veröffentlicht, um Webapplikationen auf den Desktop zu bringen. Zunächst gab es den WebRunner-Nachfolger nur für die Windows-Plattform, nun wurden die Mac- und Linux-Versionen nachgereicht. Die Windows-Variante hat derweil eine Überarbeitung erfahren.

Prism 0.8
Prism 0.8
Prism löst Webapplikationen aus dem Browser heraus, um diese als eigenständige Applikationen zu nutzen. Prism basiert dabei auf Firefox, stellt die Applikationen aber in einem eigenen Fenster ohne die browsertypischen Bedienelemente dar. So kann auf dem Desktop auch mittels "Alt+Tab" oder "Command+Tab" zwischen der Webapplikation und anderen Desktop-Applikationen umgeschaltet werden. Auch im Exposé werden diese so einzeln aufgeführt. Zudem bekommt die Webapplikation ein eigenes Icon und kann z.B. im Startmenü von Windows verankert und daraus gestartet werden.

Anzeige

Google Mail in Prism
Google Mail in Prism
Dabei handelt es sich nicht um eine komplett neue Plattform, letztendlich steckt dahinter der Browser Firefox, so dass HTML, JavaScript, CSS und Canvas unterstützt werden. Da Firefox 3 die Offline-Speicherung von Daten erlauben wird, soll dies auch mit Prism möglich sein, so dass Offline-Applikationen damit möglich sind. Auch ein Zugriff auf 3D-Grafikhardware ist geplant.

Insgesamt ist eine enge Anbindung an Firefox vorgesehen: Nutzer werden Webapplikationen mit einem Klick aus Firefox hinaus auf den Desktop verschieben können. Noch kommt Prism allerdings als eigenständige Applikation daher, der die notwendigen Zugangsdaten für eine Webapplikation per Hand verabreicht werden müssen. Es wird aber bereits an einer Firefox-Erweiterung gearbeitet, die einiges einfacher machen soll.

Prism steht als Vorabversion 0.8 nun auch für MacOS X und Linux als Download zur Verfügung. Bereits im Oktober 2007 wurde Prism 0.8 für die Windows-Plattform veröffentlicht, die nun mit kleinen Fehlerkorrekturen neu aufgelegt wurde.


eye home zur Startseite
blueget 23. Okt 2008

wäre es super, aber so ist es nur eine Spielerei.

Aakadasch 05. Nov 2007

Eigentlich hat es nur das Fenster und die HTML-Engine gemeinsam.

BSDDaemon 05. Nov 2007

Also unter Linux und Mac blinkt es fröhlich vor sich hin...

BSDDaemon 05. Nov 2007

Nein nein... Google Mail zeigt dir per Plugin in Google Earth an wo deine Mail entlang...

am (golem.de) 05. Nov 2007

Nach einem kurzen Versuch: Anscheinend gelten Cookies pro Prism-Installation. Ein...




Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, München
  2. KRÜSS GmbH, Hamburg
  3. Bank-Verlag GmbH, Köln
  4. T-Systems International GmbH, München, Hamburg, Darmstadt, Bonn


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 108,98€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 109,99€/119,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 4,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Bildbearbeitung

    Google-Algorithmus entfernt Wasserzeichen auf Fotos

  2. Ladestationen

    Regierung lehnt Zwangsverkabelung von Tiefgaragen ab

  3. Raspberry Pi

    Raspbian auf Stretch upgedated

  4. Trotz Förderung

    Breitbandausbau kommt nur schleppend voran

  5. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  6. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro

  7. E-Commerce

    Kartellamt will Online-Shops des Einzelhandels schützen

  8. id Software

    Quake Champions startet in den Early Access

  9. Betrug

    Verbraucherzentrale warnt vor gefälschten Youporn-Mahnungen

  10. Lenovo

    Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Starcraft Remastered: "Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
Starcraft Remastered
"Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
  1. Blizzard Der Name Battle.net bleibt
  2. Blizzard Overwatch bekommt Deathmatches
  3. E-Sport Blizzard nutzt Gamescom für europäische WoW-Finalspiele

Game of Thrones: Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
Game of Thrones
Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
  1. HBO Nächste Episode von Game of Thrones geleakt
  2. Hack Game-of-Thrones-Skript von HBO geleakt
  3. Game of Thrones "Der Winter ist da und hat leider unsere Server eingefroren"

Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial
Radeon RX Vega 64 im Test
Schnell und durstig mit Potenzial
  1. Radeon RX Vega Mining-Treiber steigert MH/s deutlich
  2. Radeon RX Vega 56 im Test AMD positioniert sich in der Mitte
  3. Workstation AMD bringt Radeon Pro WX 9100

  1. Re: später werden wir gar keine eigenen Autos...

    jo-1 | 15:01

  2. Re: Häuser brauchen auch keine Treppe

    devarni | 15:01

  3. Re: Ich bin für die zwangsweise Verlegung der...

    Prinzeumel | 14:49

  4. Re: Sinn

    Friedhelm | 14:42

  5. Re: "Terroranschlag"

    Ach | 14:37


  1. 14:38

  2. 12:42

  3. 11:59

  4. 11:21

  5. 17:56

  6. 16:20

  7. 15:30

  8. 15:07


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel