Ubuntu wird schwarz-orange

Beratungen über neues Artwork

An dem in Brauntönen gehaltenen Ubuntu-Design scheiden sich die Geister. Auf dem Ubuntu Developer Summit wurde nun über ein neues Artwork für die nächste Version "Hardy Heron" diskutiert und entschieden: Ubuntu 8.04 wird anders aussehen.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Das neue Thema für Hardy Heron soll während des Entwicklungszeitraums entstehen, die Planung wurde jedoch auf dem Entwicklertreffen abgeschlossen, berichtet Ars Technica. Noch nicht entschieden ist allerdings, welche Theme-Engine genutzt werden soll. Hier steht das derzeit genutzte Clearlooks zur Wahl, das auch in neuen Gnome-Versionen die Standard-Engine ist - Ubuntu würde also näher an der Entwicklung des Gnome-Projektes bleiben. Auf der anderen Seite bietet die Murrine-Engine mehr Funktionen.

Stellenmarkt
  1. Fachinformatiker für Systemintegration/IT Systemadministrator (m/w/d)
    Autohaus Brüggemann GmbH & Co. KG, Rheine-Mesum
  2. Fachinformatiker*in für Systemintegration
    3A Composites GmbH, Singen (Hohentwiel)
Detailsuche

Fest steht aber schon jetzt: Ubuntu 8.04 wird die braune Gestaltung hinter sich lassen und stattdessen auf Schwarz und Orange setzen - wie genau man sich dies vorzustellen hat, bleibt abzuwarten. Darüber hinaus sollen auch weitere Komponenten umgestaltet werden, etwa der Startbildschirm USplash. Passend dazu wird auch der Anmeldedialog umgestaltet. Startbildschirm und Anmeldung sollen so nicht nur gleich aussehen, sondern bei der Anmeldung wird es anstatt aufgelisteter Nutzernamen einen "Gesichts-Browser" geben.

Neue Symbole sollen zudem gemäß den Tango-Richtlinien von freedesktop.org gestaltet werden. Die mit KDE statt Gnome ausgerüstete Variante Kubuntu wird zwar weiterhin auf KDE 3.5 als Standard-Desktop setzen, die in KDE 4.0 verwendeten Oxygen-Symbole wollen die Entwickler aber dennoch verwenden.

Ubuntu 8.04 wird im April 2008 erscheinen und wieder eine Version mit "Long Term Support" (LTS) sein. Das bedeutet, die Distribution wird auf dem Server fünf Jahre und drei Jahre auf dem Desktop unterstützt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


KTM-Fahrer 23. Nov 2007

2ter Versuch: http://www.ktm.at/

:\\//\\//: 09. Nov 2007

Webdesign mit Frontpage?! Meine Abneigung hat sich gerade in Mitleid gewandelt. Man...

o2 05. Nov 2007

Du brauchst unbedingt Zeta, soll gelb sein und 3 Filme können.

Abwegener 04. Nov 2007

Diesen Kommentar schreib ich jetzt von einem iMac G5 mit Ubuntu. Die Netzwerkverbindung...

Sukram71 04. Nov 2007

Dieses widerliche Vieh ist mein Hauptgrund OpenSuse nur mit der Kneifzange anzufassen ...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Bitcoin und Co.
Kryptowährungen stürzen ab

Bitcoin, Ether und andere Kryptowährungen haben ein schlechtes Wochenende hinter sich. Bitcoin liegt fast 20 Prozent unter dem Wert der Vorwoche.

Bitcoin und Co.: Kryptowährungen stürzen ab
Artikel
  1. Virtueller Netzbetreiber: Lycamobile ist in Deutschland insolvent
    Virtueller Netzbetreiber
    Lycamobile ist in Deutschland insolvent

    Lycamobile im Netz von Vodafone ist pleite. Der Versuch, über eine Tochter in Irland keine Umsatzsteuer in Deutschland zu zahlen, ist gescheitert.

  2. Arbeiten bei SAP: Nur die Gassi-App geht grad nicht
    Arbeiten bei SAP
    Nur die Gassi-App geht grad nicht

    SAP bietet seinen Mitarbeitern einiges. Manchen mag das zu viel sein, aber die geringe Fluktuation spricht für das Softwareunternehmen.
    Von Elke Wittich

  3. VATM: Telekommunikationsverband will Bundesnetzagentur aufspalten
    VATM
    Telekommunikationsverband will Bundesnetzagentur aufspalten

    Die beiden großen Telekommunikationsverbände VATM und Breko sind hinsichtlich einer Spaltung der Bundesnetzagentur gespalten.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Bosch Professional Werkzeug und Zubehör • Corsair Virtuoso RGB Wireless Gaming-Headset 187,03€ • Noiseblocker NB-e-Loop X B14-P ARGB 24,90€ • ViewSonic VX2718-2KPC-MHD (WQHD, 165 Hz) 229€ • Alternate (u. a. Patriot Viper VPN100 2 TB SSD 191,90€) [Werbung]
    •  /