Abo
  • Services:

Neue MacBooks mit Santa Rosa

Modelle mit neuer Centrino-Generation in Apples US-Online-Shop aufgetaucht

Apple bringt nun auch seine MacBooks auf den aktuellen Stand und rüstet sie mit Intels Santa-Rosa-Plattform aus. Zwar steht noch eine entsprechende Ankündigung aus, doch in Apples US-Online-Shop sind die Geräte bereits zu finden.

Artikel veröffentlicht am ,

So weist ein neuer integrierter Grafikchip in den MacBooks auf die bereits seit Mai 2007 verfügbare neue Centrino-Generation Santa Rosa hin. Steckte bisher Intels GMA 950 in Apples MacBooks, ist es künftig der GMA X3100, der sich bis zu 144 MByte vom Hauptspeicher abzweigen kann.

Stellenmarkt
  1. Lidl Digital, Neckarsulm
  2. Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg

Auch bei den Prozessoren gibt es eine kleine Änderung. Das kleinste Modell bleibt bei einem Core 2 Duo mit 2,0 GHz, die beiden größeren kommen statt mit 2,16 GHz aber nun mit 2,2 GHz daher. Zudem lassen sich die neuen MacBooks mit bis zu 4 GByte Arbeitsspeicher sowie einer Festplatte mit 250 GByte ausstatten.

Die Preise der drei Modelle liegen wie zuvor bei 1.099,-, 1.299,- und 1.499,- US-Dollar. Im deutschen Apple-Store finden sich indes noch die alten Modelle.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. jetzt bei Apple.de bestellbar
  2. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)

kendon 02. Nov 2007

ich meinte natürlich leopard. prinzipiell hast du schon recht, meiner meinung nach gibts...

Sesselpubser 02. Nov 2007

Ja und ich hab mir gestern 'nen Sessel gekauft. Sitzt sich gut.

schreiber 01. Nov 2007

Im Durchschnitt alle 200 Tage ein Update laut dem MacRumors Guide: http://buyersguide...

Lord Hymenolf 01. Nov 2007

Wäre anständiger und passt besser.

pingpong 01. Nov 2007

Since 200. ... also seit es keine 12''er mehr gibt.


Folgen Sie uns
       


Always Connected PCs angesehen (Windows 10 on ARM)

Mit einer neuen Plattform will Microsoft noch einmal ARM-basierte Geräte als Notebook-Alternative auf den Markt bringen. Dieses Mal können auch zahlreiche alte Programme ausgeführt werden.

Always Connected PCs angesehen (Windows 10 on ARM) Video aufrufen
Physik: Maserlicht aus Diamant
Physik
Maserlicht aus Diamant

Ein Stickstoff-Fehlstellen-basierter Maser liefert kontinuierliche und kohärente Mikrowellenstrahlung bei Raumtemperatur. Eine mögliche Anwendung ist die Kommunikation mit Satelliten.
Von Dirk Eidemüller

  1. Xiaoice und Zo Microsoft erforscht menschlicher wirkende Sprachchat-KIs
  2. Hyperschallgeschwindigkeit Projektil schießt sich durch den Boden
  3. Materialforschung Stanen - ein neues Wundermaterial?

Digitalfotografie: Inkonsistentes Rauschen verrät den Fälscher
Digitalfotografie
Inkonsistentes Rauschen verrät den Fälscher

War der Anhänger wirklich so groß wie der Ring? Versucht da gerade einer, die Versicherung zu betuppen? Wenn Omas Erbstück geklaut wurde, muss die Versicherung wohl dem Digitalfoto des Geschädigten glauben. Oder sie engagiert einen Bildforensiker, der das Foto darauf untersucht, ob es bearbeitet wurde.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. iOS und Android Google lanciert drei experimentelle Foto-Apps
  2. Aufstecksucher für TL2 Entwarnung bei Leica

Datenverkauf bei Kommunen: Öffentliche Daten nicht verhökern, sondern sinnvoll nutzen
Datenverkauf bei Kommunen
Öffentliche Daten nicht verhökern, sondern sinnvoll nutzen

Der Städte- und Gemeindebund hat vorgeschlagen, Kommunen sollten ihre Daten verkaufen. Wie man es auch dreht und wendet: Es bleibt eine schlechte Idee.
Ein IMHO von Michael Peters und Walter Palmetshofer

  1. Gerichtsurteil Kein Recht auf anonyme IFG-Anfrage in Rheinland-Pfalz
  2. CDLA Linux Foundation veröffentlicht Open-Data-Lizenzen
  3. Deutscher Wetterdienst Wetterdaten sind jetzt Open Data

    •  /