Abo
  • Services:

Neue MacBooks mit Santa Rosa

Modelle mit neuer Centrino-Generation in Apples US-Online-Shop aufgetaucht

Apple bringt nun auch seine MacBooks auf den aktuellen Stand und rüstet sie mit Intels Santa-Rosa-Plattform aus. Zwar steht noch eine entsprechende Ankündigung aus, doch in Apples US-Online-Shop sind die Geräte bereits zu finden.

Artikel veröffentlicht am ,

So weist ein neuer integrierter Grafikchip in den MacBooks auf die bereits seit Mai 2007 verfügbare neue Centrino-Generation Santa Rosa hin. Steckte bisher Intels GMA 950 in Apples MacBooks, ist es künftig der GMA X3100, der sich bis zu 144 MByte vom Hauptspeicher abzweigen kann.

Stellenmarkt
  1. M-net Telekommunikations GmbH, München
  2. McService GmbH, München

Auch bei den Prozessoren gibt es eine kleine Änderung. Das kleinste Modell bleibt bei einem Core 2 Duo mit 2,0 GHz, die beiden größeren kommen statt mit 2,16 GHz aber nun mit 2,2 GHz daher. Zudem lassen sich die neuen MacBooks mit bis zu 4 GByte Arbeitsspeicher sowie einer Festplatte mit 250 GByte ausstatten.

Die Preise der drei Modelle liegen wie zuvor bei 1.099,-, 1.299,- und 1.499,- US-Dollar. Im deutschen Apple-Store finden sich indes noch die alten Modelle.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 32,99€ (erscheint am 25.01.)
  2. 16,49€
  3. (-76%) 3,60€

kendon 02. Nov 2007

ich meinte natürlich leopard. prinzipiell hast du schon recht, meiner meinung nach gibts...

Sesselpubser 02. Nov 2007

Ja und ich hab mir gestern 'nen Sessel gekauft. Sitzt sich gut.

schreiber 01. Nov 2007

Im Durchschnitt alle 200 Tage ein Update laut dem MacRumors Guide: http://buyersguide...

Lord Hymenolf 01. Nov 2007

Wäre anständiger und passt besser.

pingpong 01. Nov 2007

Since 200. ... also seit es keine 12''er mehr gibt.


Folgen Sie uns
       


Mit dem C64 ins Internet - Tutorial

Wir zeigen, wie man den C64 ins Netz bringt.

Mit dem C64 ins Internet - Tutorial Video aufrufen
Padrone angesehen: Eine Mausalternative, die funktioniert
Padrone angesehen
Eine Mausalternative, die funktioniert

CES 2019 Ein Ring soll die Computermaus ersetzen: Am Zeigefinger getragen macht Padrone jede Oberfläche zum Touchpad. Der Prototyp fühlt sich bei der Bedienung überraschend gut an.
Von Tobias Költzsch

  1. Videostreaming Plex will Filme und Serien kostenlos und im Abo anbieten
  2. People Mover Rollende Kisten ohne Fahrer
  3. Solar Cow angesehen Elektrische Kuh gibt Strom statt Milch

Datenleak: Die Fehler, die 0rbit überführten
Datenleak
Die Fehler, die 0rbit überführten

Er ließ sich bei einem Hack erwischen, vermischte seine Pseudonyme und redete zu viel - Johannes S. hinterließ viele Spuren. Trotzdem brauchte die Polizei offenbar einen Hinweisgeber, um ihn als mutmaßlichen Täter im Politiker-Hack zu überführen.

  1. Datenleak Bundestagsabgeordnete sind Zwei-Faktor-Muffel
  2. Datenleak Telekom und Politiker wollen härtere Strafen für Hacker
  3. Datenleak BSI soll Frühwarnsystem für Hackerangriffe aufbauen

Nubia Red Magic Mars im Hands On: Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung für 390 Euro
Nubia Red Magic Mars im Hands On
Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung für 390 Euro

CES 2019 Mit dem Red Magic Mars bringt Nubia ein interessantes und vor allem verhältnismäßig preiswertes Gaming-Smartphone nach Deutschland. Es hat einen Leistungsmodus und Schulter-Sensortasten, die beim Zocken helfen können.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. ATH-ANC900BT Audio Technica zeigt neuen ANC-Kopfhörer
  2. Smart Clock Lenovo setzt bei Echo-Spot-Variante auf Google Assistant
  3. Smart Tab Lenovo zeigt Mischung aus Android-Tablet und Echo Show

    •  /