Abo
  • Services:
Anzeige

Gmail - IMAP für alle

IMAP-Zugriff in allen Gmail-Postfächern aktiviert

Google vermeldet, dass ab sofort alle Gmail- bzw. Google-Mail-Konten IMAP beherrschen. In der vergangenen Woche hatte Google damit begonnen, seinen E-Mail-Dienst um IMAP-Zugriff zu erweitern. Schrittweise wurden immer mehr Konten mit der neuen Funktion versehen.

Eine Einschränkung gibt es bei der IMAP-Nutzung von Gmail alias Google Mail aber weiterhin: Die entsprechenden Optionen sind nur in der englischsprachigen Oberfläche zu finden. Wer den Dienst mit deutscher Bedienoberfläche verwendet, findet die passenden Optionen noch nicht. Erst in den nächsten Wochen soll dies auch für andere Oberflächensprachen nachgereicht werden.

Anzeige

Wenn die Gmail-Oberfläche in englischer Sprache verwendet wird, finden sich in den Optionen die passenden Einstellungen, um die IMAP-Funktion zu aktivieren und zu konfigurieren. Damit kann Googles E-Mail-Dienst nun nicht mehr nur über die Weboberfläche und POP3 abgefragt werden. Vor allem beim Zugriff von mehreren Rechnern auf ein Postfach ist IMAP deutlich komfortabler in der Nutzung als POP3.

Die im GMail-Postfach liegenden E-Mails können via IMAP mit SSL-Verschlüsselung beim Server imap.gmail.com abgefragt werden. Die aus Gmail bekannten Labels werden beim IMAP-Zugriff als Verzeichnisse widergespiegelt.

Noch unterstützt Gmail nicht alle IMAP-Funktionen. So beherrscht Gmail die Nachrichten-Flags \Answered sowie \Recent noch nicht, was auch für die Verzeichnisverwaltung gilt. Daher befinden sich immer alle Ordner in der Abonnement-Liste. Außerdem lassen sich nur die wichtigsten Teile des E-Mail-Headers durchsuchen. Dazu zählen Absender, Empfänger, Betreff und die CC- und BCC-Felder. Zudem müssen alle Suchanfragen aus vollständigen Wörtern bestehen.

Mehr zu GMail und IMAP verraten die entsprechenden Hilfe-Seiten bei Google.


eye home zur Startseite
Lando 01. Feb 2008

Ok, Google hat das Problem diese Woche behoben. Perfekt!

Billy 06. Nov 2007

Labels sind eine nette Sache, aber nur in der Webmail-Oberfläche. Mit IMAP nicht zu...

mwildam 05. Nov 2007

Aha, alles klar - geht also bloss von der Oberfläche nicht - habe es gerade getestet...

Mikeaaaa 03. Nov 2007

Ich habe das selbe Problem. "is not ready for imap" obwohl aktiviert.

fischkopp 03. Nov 2007

Sicher hat jeder vernünftige Mensch auch eine "Mülladresse" die vollgespammt werden...


Compyblog / 01. Nov 2007

ComPod To Go - 01.11.2007

document.write("Markus Tressl"); / 01. Nov 2007

Gmail mit IMAP, Calendar mit Gears

YellowLeds Weblog / 01. Nov 2007

IMAP - oder doch lieber weiter poppen?

provider-stoerung.de / 01. Nov 2007



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Garmin Würzburg GmbH, Würzburg
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  3. Genossenschaftsverband Bayern e. V., München
  4. Daimler AG, Stuttgart


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 799,90€
  2. 337,99€
  3. täglich neue Deals

Folgen Sie uns
       


  1. Search Light

    Google testet schlanke Such-App

  2. 3D-Drucker

    Neues Verfahren erkennt Manipulationen beim 3D-Druck

  3. AVS Device SDK

    Amazon bringt Alexa auf Raspberry Pi und andere Boards

  4. Adblock Plus

    OLG München erklärt Werbeblocker für zulässig

  5. Streaming

    Netflix plant 7 Milliarden US-Dollar für eigenen Content ein

  6. Coffee Lake

    Core i3 als Quadcores und Core i5 als Hexacores

  7. Starcraft Remastered im Test

    Klick, klick, klick, klick, klick als wär es 1998

  8. KB4034658

    Anniversary-Update-Update macht Probleme mit WSUS

  9. Container

    Githubs Kubernetes-Cluster überlebt regelmäßige Kernel-Panic

  10. Radeon RX Vega

    Mining-Treiber steigert MH/s deutlich



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Threadripper 1950X und 1920X im Test: AMD hat die schnellste Desktop-CPU
Threadripper 1950X und 1920X im Test
AMD hat die schnellste Desktop-CPU
  1. Ryzen AMD bestätigt Compiler-Fehler unter Linux
  2. CPU Achtkerniger Threadripper erscheint Ende August
  3. Ryzen 3 1300X und 1200 im Test Harte Gegner für Intels Core i3

Sysadmin Day 2017: Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte
Sysadmin Day 2017
Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte

Orange Pi 2G IoT ausprobiert: Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
Orange Pi 2G IoT ausprobiert
Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
  1. Odroid HC-1 Bastelrechner besser stapeln im NAS
  2. Bastelrechner Nano Pi im Test Klein, aber nicht unbedingt oho

  1. Re: Abwarten

    TC | 21:35

  2. Re: wurde bekannt, dass der Streamingdienst 20,5...

    Hakuro | 21:30

  3. Re: 11%, nimmt den Mehrtakt raus

    TC | 21:29

  4. Re: Wann bekommt man den film in DE?

    LH458 | 21:24

  5. Re: Ich blocke nicht die Werbung auf Golem.

    lejared | 21:23


  1. 17:02

  2. 15:55

  3. 15:41

  4. 15:16

  5. 14:57

  6. 14:40

  7. 14:26

  8. 13:31


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel