Abo
  • Services:
Anzeige

Itanium 2 "Montvale" erscheint - ganz leise...

Neue Serie 9100 taucht auf Intels Webseiten ohne Ankündigung auf

Selten zuvor hat Intel ein derart oft verschobenes und bei seinen Kunden dringend erwartetes Produkt derart heimlich, still und leise auf den Markt gebracht: Der Itanium 2 mit Montvale-Kern ist jetzt lieferbar, die Daten enttäuschen jedoch.

Am 30. Oktober 2007 hat Intel in seine Preisliste (PDF) die neue Version des Itanium 2 aufgenommen, die bisher unter dem Codenamen "Montvale" firmierte. Ursprünglich war der Prozessor für Mitte 2006 erwartet worden, Ende 2007 sollte schon der Montvale-Nachfolger Tukwila erfolgen. Wie Intel bereits bestätigte, steckt man derzeit in der Itanium-Entwicklung alle Ressourcen in Tukwila, der laut aktueller Planung Ende 2008 als Quad-Core in 65 Nanometern Strukturbreite erscheinen soll.

Anzeige

Folglich hat man sich für Montvale auch gleich den eigentlich anstehenden "Shrink" auf die bei Desktop-Prozessoren längst standardmäßigen 65 Nanometer gespart und fertigt den neuen Itanium 2 wie schon seinen Vorgänger Montecito in 90 Nanometern Strukturbreite. Immerhin nehmen die Prozessoren jetzt durch Optimierungen des Herstellungsprozesses gegenüber früheren Itaniums mit 130 Watt nur noch 104 Watt (TDP) elektrischer Leistung auf. Das erreichten aber auch schon neuere Versionen des Montecito. Das kleinste neue Modell, der 9120N, kommt nur auf 75 Watt, ist aber auch als einziger Montvale als Single-Core ausgelegt. Auch die restlichen Neuerungen sind sehr moderat, bei Software würde man von einem Service-Pack sprechen.

So wurde nur bei drei der sechs neuen Itaniums der effektive FSB-Takt um 25 Prozent von 533 auf 667 MHz gesteigert, beim Spitzenmodell 9150M (1,66 GHz) ergeben sich so ganze 66 MHz mehr interner Takt gegenüber dem bisher schnellsten Montecito, dem 9050M mit 1,6 GHz. Auch die Ausstattung des L3-Cache mit maximal 24 MByte blieb gleich. Bei so viel reiner Modellpflege bleiben aber auch die Preise gegenüber den Vorgängern nach Takt und L3-Cache unverändert, die sich jeweils auf PC-Hersteller und Wiederverkäufer in 1.000er-Stückzahlen beziehen.

Itanium 2 Takt (GHz) FSB (MHz) L3-Cache Preis (US-Dollar)
9150M 1,66 667 24 MB 3.692,-
9150N 1,60 533/400 24 MB 3.692,-
9140M 1,66 667 18 MB 1.980,-
9140N 1,60 533/400 18 MB 1.980,-
9130M 1,66 667 8 MB 1.552,-
9120N 1,42 533/400 12 MB 910,-


Die neuen Itaniums passen wie die Montecitos in den Sockel FC-PGA4 und sind auch elektrisch kompatibel zu Systemen auf Basis des E8870-Chipsatzes von Intel oder die Chipsätze von Drittherstellern. Bei den kleineren Modellen lässt sich auch der FSB mit effektiv 400 oder 533 MHz betreiben, so dass sie vor allem als Dual-Core-Update für Installationen zu sehen sind, die noch nicht mit Montecito auf zwei Kerne pro Sockel umgerüstet wurden.

Die Leistungssteigerungen gegenüber Montecito fallen dabei jedoch sehr gering aus. Laut Intels eigenen Benchmarks legt Montvale beim Gleitkomma-Test SPEC_fp_rate_base2006 um 11 Prozent zu, bei der Strömungssimulation STAR-CD für Supercomputer sogar um 19 Prozent. Diese beiden Werte sind bisher die einzigen, die Intel in Form eines "Product Briefs" (PDF) zu Montvale vorgelegt hat. Damit wird es immer stiller um den Itanium. Auf dem IDF Spring 2007 musste für das IA64-Design eine Folie reichen, ein halbes Jahr später auf dem Fall-IDF kam der Itanium in den Keynote-Ansprachen schon gar nicht mehr vor.


eye home zur Startseite
dolle 01. Nov 2007

5 Mio. und das ohne Grafikkarte. Alles Raytraced auf ein Format von 20x10 Pixel

a 01. Nov 2007

30 0der 31?

schleichwerber 01. Nov 2007

Wolle? Rödel!

fettfleisch 01. Nov 2007

Qjuh.de 01. Nov 2007

Qjuh.de - SundayHundred - Jede Woche 100 Euro



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, Aachen
  2. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München
  3. T-Systems International GmbH, Wolfsburg
  4. über Baumann Unternehmensberatung AG, Düsseldorf


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 9,99€
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Mass Effect

    Bioware erklärt Arbeit an Kampagne von Andromeda für beendet

  2. Kitkat-Werbespot

    Atari verklagt Nestlé wegen angeblichem Breakout-Imitat

  3. Smarter Lautsprecher

    Google Home erhält Bluetooth-Zuspielung und Spotify Free

  4. Reverb

    Smartphone-App aktiviert Alexa auf Zuruf

  5. Bildbearbeitung

    Google-Algorithmus entfernt Wasserzeichen auf Fotos

  6. Ladestationen

    Regierung lehnt Zwangsverkabelung von Tiefgaragen ab

  7. Raspberry Pi

    Raspbian auf Stretch upgedatet

  8. Trotz Förderung

    Breitbandausbau kommt nur schleppend voran

  9. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  10. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Orange Pi 2G IoT ausprobiert: Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
Orange Pi 2G IoT ausprobiert
Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
  1. Odroid HC-1 Bastelrechner besser stapeln im NAS
  2. Bastelrechner Nano Pi im Test Klein, aber nicht unbedingt oho

Mitmachprojekt: HTTPS vermiest uns den Wetterbericht
Mitmachprojekt
HTTPS vermiest uns den Wetterbericht

Breitbandausbau auf Helgoland: Deutschlands Hochseefelsen bekommt nur Vectoring
Breitbandausbau auf Helgoland
Deutschlands Hochseefelsen bekommt nur Vectoring
  1. Provider Dreamhost will keine Daten von Trump-Gegnern herausgeben
  2. Home Sharing Airbnb wehrt sich gegen Vorwürfe zu Großanbietern
  3. Illegale Waffen Migrantenschreck gibt es wieder - jetzt als Betrug

  1. Re: Finde ich gut

    Bouncy | 22:55

  2. Re: 10-50MW

    ChMu | 22:45

  3. Re: Sinn

    superdachs | 22:44

  4. Re: Danke Electronic Arts...

    Clouds | 22:32

  5. Re: Tja die Eigentümer von Atari wollen nur das...

    lear | 22:15


  1. 13:33

  2. 13:01

  3. 12:32

  4. 11:50

  5. 14:38

  6. 12:42

  7. 11:59

  8. 11:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel