BioWare entwickelt weiteres LucasArts-Spiel

Kommt ein neues "Knights of the old Republic"?

Der kürzlich von EA übernommene Rollenspiel-Entwickler Bioware arbeitet wieder mit LucasArts an einem neuen Spiel. Ob es sich um einen neuen Teil des Star-Wars-Rollenspiels "Knights of the old Republic" handelt, wurde aber noch nicht verraten.

Artikel veröffentlicht am ,

LucasArts-Chef Jim Ward lobte im Rahmen einer entsprechenden Ankündigung das Bioware-Team für seine Fähigkeit, fesselnde Geschichten mit neuen technischen Möglichkeiten zu verschmelzen - und spielt damit vermutlich auch auf das von BioWare entwickelte und bald für die Xbox 360 erscheinende Science-Fiction-Rollenspiel Mass Effect an. Dafür hat Bioware unter anderem ein neues Konversationssystem ersonnen, das eine deutlich spannendere Interaktion mit den Personen im Spiel erlauben soll.

Stellenmarkt
  1. Workday Solutions Architect (m/w/d)
    DAW SE, Ober-Ramstadt bei Darmstadt
  2. Senior Frontend Developer (m/w/d)
    Seriotec GmbH, München
Detailsuche

"[...] wir glauben, dass unser kommendes Produkt eine Erfahrung bieten wird, welche die traditionellen Grenzen der Videounterhaltung sprengen wird", so Ward zuversichtlich. Auch die BioWare-Chefs Ray Muzyka und Greg Zeschuk zeigen sich erfreut über die fortgesetzte Zusammenarbeit mit LucasArts.

Zum kommenden Spiel wurde unterdessen noch nichts verraten - das soll erst später erfolgen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


blablub 03. Nov 2007

Sag mal wozu disskutierst du eigentlich?

Johnny Cache 01. Nov 2007

Selbst den alten Dantooine-Bug aus KotoR1 bei dem ATI-Karten nur noch 3fps lieferten...

späma 01. Nov 2007

goil kuans nuar uans suan kotor: 3.1415926535897932384626 ;-) oda!?!:

fabsn 31. Okt 2007

KOTOR 1 war eines der wenigen spiele, bei dem mich die story wirklich interessiert hat...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Ukrainekrieg
Erster Einsatz einer US-Kamikazedrohne dokumentiert

Eine Switchblade-Drohne hat offenbar einen russischen Panzer getroffen. Dessen Besatzung soll sich auf dem Turm mit Alkohol vergnügt haben.

Ukrainekrieg: Erster Einsatz einer US-Kamikazedrohne dokumentiert
Artikel
  1. Retro Computing: Lotus 1-2-3 auf Linux portiert
    Retro Computing
    Lotus 1-2-3 auf Linux portiert

    Das Tape-Archiv eines BBS mit Schwarzkopien aus den 90ern lädt Google-Entwickler Tavis Ormandy zum Retro-Hacking ein.

  2. Übernahme: Twitter zahlt Millionenstrafe und Musk schichtet um
    Übernahme
    Twitter zahlt Millionenstrafe und Musk schichtet um

    Die US-Regierung sieht Twitter als Wiederholungstäter bei Datenschutzverstößen und Elon Musk will sich das Geld für die Übernahme nun anders besorgen.

  3. Heimnetze: Die Masche mit dem Nachbarn
    Heimnetze
    Die Masche mit dem Nachbarn

    Heimnetze sind Inseln mit einer schmalen und einsamen Anbindung zum Internet. Warum eine Öffnung dieser strengen Isolation sinnvoll ist.
    Von Jochen Demmer

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Mindstar (u. a. Palit RTX 3050 Dual 319€, MSI MPG X570 Gaming Plus 119€ und be quiet! Shadow Rock Slim 2 29€) • Days of Play (u. a. PS5-Controller 49,99€) • Viewsonic-Monitore günstiger • Alternate (u. a. Razer Tetra 12€) • Marvel's Avengers PS4 9,99€ • Sharkoon Light² 200 21,99€ [Werbung]
    •  /