Abo
  • Services:
Anzeige

Unterschriften-Tablett bei Berliner Sparkasse

Wacom-LCD-Signaturtablett STU-500 für digitales Signieren

Die Berliner Sparkasse hat sich dazu entschlossen, Wacoms LCD-Signaturtablett STU-500 einzusetzen. Das Gerät zeigt die mit dem elektronischen Stift eingegebene Unterschrift sofort an, wie man es beispielsweise auch von den Handscannern der Paketdienste her kennt. Die Berliner Sparkasse ist der erste Großkunde für das Gerät.

Das STU-500-Signaturtablett soll bei der Berliner Sparkasse in großen Stückzahlen eingesetzt werden, um es Kunden zu ermöglichen, ihre Bankdokumente digital zu signieren. Ab Dezember 2007 werden alle 150 Privatkunden-Center in den Filialen der Sparkasse mit dem neuen Eingabegerät ausgerüstet. Das STU-500 besitzt ein 5 Zoll großes LCD mit einer Auflösung von 640 x 480 Pixeln und arbeitet mit der Software SignDoc von Softpro zusammen. Auf dem Display können auch Formularbestandteile eingeblendet werden.

Anzeige
Wacom STU-500
Wacom STU-500

Das STU-500 nimmt bis zu 512 Druckstufen auf und weist eine Auflösung von 2.540 lpi auf. Die Software erfasst ein individuelles Unterschriftenprofil, das nicht nur aus dem Schriftbild, sondern auch aus Schreibrhythmus und -geschwindigkeit besteht. Damit soll die Unterschrift biometrisch ausgewertet und einer Person zugeordnet werden. Diese Technik soll die Fälschungsanfälligkeit deutlich verringern.

Mit dem Gerät können die Kunden der Berliner Sparkasse beispielsweise Konten und Depots eröffnen. Für die Bank soll sich der Einsatz des Tabletts in erster Linie durch den papierlosen Arbeitsablauf lohnen.


eye home zur Startseite
kendon 02. Nov 2007

lol das gäbs auch schon, wenn die chips endlich empfindlich genug sind. es gibt diese...

fjury 02. Nov 2007

Ich habe aehnliche Erfahrungen gemacht. Bin einfach zu einer Filiale meiner Bank...

Jörg Lenz 01. Nov 2007

Auf die Gefahr mich teilweise zu wiederholen.... Die in den USA zur Zeit üblichen...

Frau Holle 01. Nov 2007

Was anderes ist auf den Dingern sowieso nicht möglich.

fdsagewqr34 31. Okt 2007

Ich liebe qualifizierte Statements!



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Enza Zaden Deutschland GmbH & Co. KG, Dannstadt
  2. Stadtwerke Augsburg Holding GmbH, Augsburg
  3. über Nash Direct GmbH, Stuttgart
  4. SSI Schäfer Automation GmbH, Giebelstadt bei Würzburg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Cities: Skylines für 6,66€)
  2. mit Gutscheincode PCGAMES17 nur 49,79€ statt 53,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Mirai-Nachfolger

    Experten warnen vor "Cyber-Hurrican" durch neues Botnetz

  2. Europol

    EU will "Entschlüsselungsplattform" ausbauen

  3. Krack-Angriff

    AVM liefert erste Updates für Repeater und Powerline

  4. Spieleklassiker

    Mafia digital bei GoG erhältlich

  5. Air-Berlin-Insolvenz

    Bundesbeamte müssen videotelefonieren statt zu fliegen

  6. Fraport

    Autonomer Bus im dichten Verkehr auf dem Flughafen

  7. Mixed Reality

    Microsoft verdoppelt Sichtfeld der Hololens

  8. Nvidia

    Shield TV ohne Controller kostet 200 Euro

  9. Die Woche im Video

    Wegen Krack wie auf Crack!

  10. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Essential Phone im Test: Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem
Essential Phone im Test
Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem
  1. Teardown Das Essential Phone ist praktisch nicht zu reparieren
  2. Smartphone Essential Phone kommt mit zwei Monaten Verspätung
  3. Andy Rubin Essential gewinnt 300 Millionen US-Dollar Investorengelder

Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test: Google fehlt der Mut
Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test
Google fehlt der Mut
  1. Pixel Visual Core Googles eigener ISP macht HDR+ schneller
  2. Smartphones Googles Pixel 2 ist in Deutschland besonders teuer
  3. Pixel 2 und Pixel 2 XL im Hands on Googles neue Smartphone-Oberklasse überzeugt

Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  2. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht
  3. Krack WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

  1. IoT

    flow77 | 18:00

  2. Re: Kein Login nach Update mehr möglich - "Dauer...

    nightmar17 | 17:51

  3. Re: Darum wird sich Linux nie so richtig durchsetzen

    hum4n0id3 | 17:49

  4. Re: Besser nicht veröffentlichen als ohne Musik

    Juge | 17:40

  5. Re: Manövrieren unter Wasser...

    ernstl | 17:39


  1. 14:50

  2. 13:27

  3. 11:25

  4. 17:14

  5. 16:25

  6. 15:34

  7. 13:05

  8. 11:59


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel