Gigabits per Satellit: Phase-Array mit 16 Elementen

Militärische Forschung weist Weg für WiMax-Weiterentwicklung

An der Universität von San Diego (UCSD) haben Wissenschaftler den Prototypen eines für militärisches Radar gedachten Chips entwickelt. Der Baustein vereint ein hochfrequentes Phase-Array mit 16 Elementen, durch das sich Funksignale ohne mechanische Elemente zielgerichtet bündeln lassen. Auch Intel ist an den Forschungen der UCSD beteiligt.

Artikel veröffentlicht am ,

Bereits seit Anfang 2007 arbeitet ein Team um Professor Gabriel Rebeiz an der USCD an dem neuartigen Phase-Array-Chip. Es ist eines der zahlreichen Forschungsprojekte zum "Silicon Radio", also einem rein als Halbleiter gefertigten Funkmodul, das seine Antennen gleich mitbringt und ohne weitere analoge Komponenten auskommt.

Stellenmarkt
  1. IT-Service Generalist (m/w/d)
    ZIEHL-ABEGG SE, Künzelsau
  2. Entwickler (m/w/d) Steuerungstechnik - Maschinensoftware
    Kleemann GmbH, Göppingen
Detailsuche

Phase-Array der UCSD
Phase-Array der UCSD
Auf einer Chipfläche von 3,2 x 2,6 Millimetern, und damit klein genug für die Serienfertigung, ist es jetzt gelungen, einen Sender für ein Phase-Array mit 8 Elementen zu vereinen. Phase-Arrays können auf einem breiten Frequenzband senden, wobei die Phasen - entsprechend der Zahl der Elemente - jeweils leicht gedreht werden. Das ermöglicht eine zielgerichtete Abstrahlung der Signale, auch "Beam Forming" genannt. Bei einem Halbleiter-Array sind dazu keine mechanisch bewegten Antennen nötig, allenfalls noch kleine Leiterbahnen auf einer Platine, die als Antenne dienen.

Das Array der UCSD sendet im Bereich von 30 bis 50 GHz (Q-Band), wo militärische Anwendungen wie Satellitenfunk zu Hause sind. Die Entwicklung wurde von der Forschungsbehörde DARPA des US-Verteidigungsministeriums finanziert. Die Wissenschaftler sehen durch eine Verlagerung in die Bänder um 24 oder 60 GHz aber auch kommerzielle Anwendungen wie den direkten Satellitenempfang in beweglichen Objekten als mögliche Anwendung. In rund drei Jahren könnten solche Chips serienreif sein, meint Larry Larson von der UCSD.

Das dortige Team arbeitet unter anderem auch mit Intel zusammen, um die bereits kommerziell eingesetzte WiMax-Technik für schnellen Datenfunk über mehrere Kilometer auch mit erweitertem Beam-Forming und höheren Frequenzen auszubauen. Der gegenwärtigen Entwicklung der UCSD fehlt aber noch ein entsprechender Empfänger: Das 16fach-Array arbeitet nur als Sender.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
VW ID.4 im Test
Schön brav

Eine Rakete ist der ID.4 nicht. Dafür bietet das neue E-Auto von VW viel Platz, hält Spur und Geschwindigkeit - und einmal geht es sogar sportlich in die Kurve.
Ein Test von Werner Pluta

VW ID.4 im Test: Schön brav
Artikel
  1. Remastered: Update fürs Update von Half-Life 2 geplant
    Remastered
    Update fürs Update von Half-Life 2 geplant

    Für das von Valve unterstützte Half-Life 2 Update ist offenbar eine weitere Aktualisierung in Arbeit: die Remastered Collection.

  2. Black Widow: Scarlett Johansson verklagt Disney
    Black Widow
    Scarlett Johansson verklagt Disney

    Scarlett Johansson hat wegen des Veröffentlichungsmodells von Black Widow Klage eingereicht. Disney nennt das Verhalten "herzlos".

  3. MiniZ: Erster Miner knackt Nvidias Ethereum-Drossel
    MiniZ
    Erster Miner knackt Nvidias Ethereum-Drossel

    Dank des MiniZ-Miners kann die Ethereum-Drossel bei einer Geforce RTX 3060 umgangen werden, weitere Modelle sind in Arbeit.

erklärbär 02. Nov 2007

ich kann dir auch genau sagen warum: alle anderen trolle und forenspammer wie du sind zu...

QJUH.de 01. Nov 2007

QJUH.de Jede Woche 100 Euro

Phüsiker 31. Okt 2007

"Phase Array" wäre ja eine Anordnung von Phasen, macht also keinen Sinn. Richtig hingegen...



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Mega-Marken-Sparen bei MediaMarkt (u. a. Lenovo & Razer) • Tag der Freundschaft bei Saturn: 1 Produkt zahlen, 2 erhalten • Razer Deathadder V2 Pro Gaming-Maus 95€ • Alternate-Deals (u. a. Kingston 16GB Kit DDR4-3200MHz 81,90€) • Razer Kraken X Gaming-Headset 44€ [Werbung]
    •  /