Abo
  • IT-Karriere:

Spieletest: Legend Hand Of God - Diablo lässt grüßen

Legend - Hand Of God
Legend - Hand Of God
Wie eingangs erwähnt, hatte Master Creating aber auch einige frische Ideen versprochen, und die sind dann auch durchaus zu finden: So gibt es beispielsweise, je nach Kampf und ausgewählter Attacke, sehr ansehnlich gestaltete Animationen zu sehen. Und der Mauscursor ist bei Legend eine Lichtelfe - die hilft einerseits dabei, dunkle Ecken auszuleuchten, hat andererseits aber auch immer einen recht vorlauten und oft witzigen Kommentar auf den Lippen. Gesprochen wird sie übrigens von Cosma Shiva Hagen; deren hier recht kindliches Organ ist allerdings eher Geschmackssache.

Stellenmarkt
  1. Lebensversicherung von 1871 a. G. München, München
  2. Pfennigparade SIGMETA GmbH, München

Generell kann Legend optisch durchaus punkten: Die unterschiedlichen Landschaften wie Sümpfe, Eisregionen oder Wiesen wissen ebenso wie die Helden, Monster und Kampfdarstellungen durchaus zu gefallen; allerdings können sie das Problem des stellenweise wirklich großen Leerlaufs nicht lösen: Oft ist man sehr lange in bestimmten Regionen unterwegs, ohne wirklich etwas Sinnvolles zu tun zu haben; das beständige Monsterverkloppen kann die Motivation da nur begrenzt aufrechterhalten. Immerhin sorgt ein Teleportsystem für verkürzte Laufwege. Der klassische Soundtrack hingegen kann ebenso überzeugen wie die im Großen und Ganzen gelungene Sprachausgabe.

Legend - Hand Of God
Legend - Hand Of God
Legend Hand Of God ist bereits im Handel erhältlich und kostet etwa 40,- Euro. Unsere Testversion lief relativ stabil, in diversen Foren berichten Nutzer allerdings derzeit noch von gelegentlichen Systemabstürzen; der erste Patch 1.01 soll da aber Abhilfe schaffen.

Fazit:
Wem der Sinn mal wieder nach einem grundsoliden Hack-&-Slay-Rollenspiel steht, dem kann mit "Legend: Hand Of God" durchaus geholfen werden. Trotzdem bleibt ein bisschen das Gefühl, als hätte aus diesem Titel mit etwas mehr Ideen oder besserer Story noch viel mehr werden können - insgesamt verlässt man sich doch ein bisschen zu sehr auf Genre-Standards und hat so, auch auf Grund des fehlenden Multiplayer-Modus, durchaus Probleme, den Spannungsbogen aufrechtzuerhalten.

 Spieletest: Legend Hand Of God - Diablo lässt grüßen
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

diablolover 31. Mär 2009

gauntlet ist der vorreiter aller hacknslays ;)

dererstemann 09. Dez 2007

Das Spiel an sich finde ich sehr gelungen, jedoch die Performance ist eine einzige...

Silas 13. Nov 2007

Pf... Zelda hat nicht mal nen Cursor. ;)

Otherland 03. Nov 2007

Du scheinst es auf jeden Fall nicht gelesen zu haben. Der Charakter in Otherland heißt...

kkucj 01. Nov 2007

haha...du hast damit angefangen dumm zu sein *ätsch*


Folgen Sie uns
       


Motorola One Action im Hands On

Motorola hat das One Action vorgestellt. Das Mittelklasse-Smartphone hat eine Actionkamera eingebaut, die mit einem 117 Grad großen Weitwinkel und einer digitalen Bildstabilisierung versehen ist. Das One Action hat eine gute Mitteklasseausstattung und kostet 260 Euro.

Motorola One Action im Hands On Video aufrufen
Recruiting: Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird
Recruiting
Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Gerade im IT-Bereich können Unternehmen sehr schnell wachsen. Dabei können der Fachkräftemangel und das schnelle Onboarding von neuen Mitarbeitern zum Problem werden. Wir haben uns bei kleinen Startups und Großkonzernen umgehört, wie sie in so einer Situation mit den Herausforderungen umgehen.
Von Robert Meyer

  1. Recruiting Alle Einstellungsprozesse sind fehlerhaft
  2. LoL Was ein E-Sport-Trainer können muss
  3. IT-Arbeit Was fürs Auge

How to von Randall Munroe: Alltagshilfen für die Nerd-Seele
How to von Randall Munroe
Alltagshilfen für die Nerd-Seele

"Ein Buch voll schlechter Ideen" verspricht XKCD-Autor Randall Munroe mit seinem neuen Werk How to. Es bietet einfache Anleitungen für alltägliche Aufgaben wie Freunde zu finden. Was kann bei dem absurden Humor des Autors schon schief gehen? Genau: Nichts!
Eine Rezension von Sebastian Grüner


    MX Series im Hands on: Logitechs edle Eingabegeräte
    MX Series im Hands on
    Logitechs edle Eingabegeräte

    Beleuchtet, tolles Tippgefühl und kabellos, dazu eine Maus mit magnetischem Schweizer Präzisionsrad: Logitech hat neue Eingabegeräte für seine Premium-Reihe veröffentlicht - beide unterstützen USB Typ C. Golem.de konnte MX Keys und MX Master 3 unter Windows und MacOS bereits ausprobieren.
    Ein Hands on von Peter Steinlechner

    1. Unifying Sicherheitsupdate für Logitech-Tastaturen umgangen
    2. Gaming Logitech bringt mechanische Tastaturen mit flachen Schaltern
    3. Logitacker Kabellose Logitech-Tastaturen leicht zu hacken

      •  /