Abo
  • IT-Karriere:

Silent Hunter IV: Noch mehr U-Boot-Krieg im Pazifik

Erweiterungspaket kommt 2008

Ubisoft hat mit "Silent Hunter IV: Wolves of the Pacific U-Boat Missions" eine Erweiterung seiner U-Boot-Simulation "Silent Hunter IV: Wolves of the Pacific" angekündigt. Die Erweiterung soll im Frühjahr 2008 erscheinen und erlaubt es, den Indischen Ozean als Kapitän eines deutschen U-Bootes unsicher zu machen.

Artikel veröffentlicht am ,

Silent Hunter IV: Wolves of the Pacific U-Boat Missions
Silent Hunter IV: Wolves of the Pacific U-Boat Missions
Die deutsche Kampagne im Indischen Ozean umspannt die Zeit von Juli 1943 bis zum Kriegsende im Mai 1945. Der Spieler kann dabei von weit entfernten Basen operieren, wie etwa Singapur oder Jakarta.

Stellenmarkt
  1. KDO Service GmbH, Oldenburg
  2. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München

Dazu kommen neue spielbare U-Boote, eine erweiterte Navigationskarte und ein nach Angaben von Ubisoft überarbeitetes Upgrade-System. Mit fortschreitendem Spielverlauf erhält man Zugriff auf neue Ressourcen wie ein Aufklärungsflugzeug.

Zu den neuen U-Booten gehören der Typ IX-D2 und das mit dem Walter-Antrieb ausgestattete U-Boot Typ XVIII. "Silent Hunter IV: Wolves of the Pacific U-Boat Missions" soll im Frühjahr 2008 erscheinen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 114,99€ (Release am 5. Dezember)
  2. ab 369€ + Versand
  3. 349,00€

Lawrence 14. Mär 2008

Eine neue Variante unter dem Schauplatz des kalten Krieges finde ich nicht gut. Ich...

MichaelG 20. Dez 2007

Mit dem aktuellen Patch 1.4 wurde es noch schlimmer. Der Flak-Bordwandbug (d.h. die...

The Künterkrass 01. Nov 2007

Eigentlich wollte ich zur U-Bootwaffe, ehe ich zur SS ging!


Folgen Sie uns
       


Maxus EV80 probegefahren

Golem.de hat mit dem Maxus EV80 einen chinesischen Transporter mit europäischer DNA getestet.

Maxus EV80 probegefahren Video aufrufen
Raumfahrt: Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen
Raumfahrt
Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen

Seit Donnerstag senden die Satelliten des Galileo-Systems keine Daten mehr an die Navigationssysteme. SAR-Notfallbenachrichtigungen sollen aber noch funktionieren. Offenbar ist ein Systemfehler in einer Bodenstation die Ursache. Nach fünf Tagen wurde die Störung behoben.


    Ricoh GR III im Test: Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom
    Ricoh GR III im Test
    Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom

    Kann das gutgehen? Ricoh hat mit der GR III eine Kompaktkamera im Sortiment, die mit einem APS-C-Sensor ausgerüstet ist, rund 900 Euro kostet und keinen Zoom bietet. Wir haben die Kamera ausprobiert.
    Ein Test von Andreas Donath

    1. Theta Z1 Ricoh stellt 360-Grad-Panoramakamera mit Profifunktionen vor
    2. Ricoh GR III Eine halbe Sekunde Belichtungszeit ohne Stativ

    iPad OS im Test: Apple entdeckt den USB-Stick
    iPad OS im Test
    Apple entdeckt den USB-Stick

    Zusammen mit iOS 13 hat Apple eine eigene Version für seine iPads vorgestellt: iPad OS verbessert die Benutzung als Tablet tatsächlich, ein Notebook-Ersatz ist ein iPad Pro damit aber immer noch nicht. Apple bringt aber endlich Funktionen, die wir teilweise seit Jahren vermisst haben.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Tablets Apple bringt neues iPad Air und iPad Mini
    2. Eurasische Wirtschaftskommission Apple registriert sieben neue iPads
    3. Apple Es ändert sich einiges bei der App-Entwicklung für das iPad

      •  /